• Startseite
  • Panorama
  • 2. August: Was ist heute passiert? Ereignisse, Geburtstage, Todestage – Kalenderblatt am Montag, 02.08.2021

Kalenderblatt 2021: 2. August – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Montag, 2. August 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Montag, 2. August 2021

  • 31. Kalenderwoche, noch 151 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Löwe
  • Namenstag: Eusebius
Anzeige
Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter “Der Tag”.

Historie: Was ist am 2. August passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 2. August statt?

2019 – Wie im Februar angekündigt steigen die USA aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckenraketen von 1987 auch formell aus. Russland folgt am nächsten Tag.

Anzeige

2018 – Der Börsenwert des iPhone-Riesen Apple überspringt die Billionen-Dollar-Marke. Mit einem Kurs von knapp über 207 US-Dollar knackt der kalifornische Tech-Konzern als erstes US-Unternehmen den 13-stelligen Börsenwert.

2008 – Das bis dahin schwerste Unglück am K2 im Himalaya kostet elf Alpinisten das Leben. Der K2 an der indisch-pakistanischen Grenze gilt als schwierigster aller Achttausender und wird deshalb auch der „Schicksalsberg“ genannt.

Anzeige

2006 – Die Berlinerin Britta Steffen wird in Budapest mit einem neuen Weltrekord von 53,30 Sekunden Schwimm-Europameisterin über 100 Meter Freistil.

2003 – Erstmals seit 1988 zeigt die ARD wieder die Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga. Rund fünf Millionen Zuschauer verfolgen die Zusammenfassung des ersten Spieltages in der „Sportschau“. 15 Jahre hatten RTL oder Sat.1 exklusiv berichtet.

1999 – Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Expresszüge im Bahnhof der indischen Stadt Gaisal (Bundesstaat West-Bengalen) kommen 287 Menschen ums Leben.

1984 – Die erste E-Mail nach Deutschland geht auf den Weg. Am folgenden Tag empfängt sie Prof. Werner Zorn an der Universität Karlsruhe. Es ist ein Willkommensgruß aus dem US-amerikanischen Wissenschaftsnetz CSNET.

1951 – Die „Wilhelm Pieck“, das einzige Segelschulschiff der DDR, geht auf Jungfernfahrt. Gebaut wurde der Zweimaster auf der Rostocker Warnowwerft. Seit 1991 wird er von der Stadt Greifswald als Segelschulschiff „Greif“ betrieben.

1934 – Nach dem Tod des Reichspräsidenten Paul von Hindenburg vereinigt Adolf Hitler die Ämter von Reichspräsident und Reichskanzler in seiner Person und trägt nun den Titel „Führer und Reichskanzler“.

Anzeige

Prominente Geburtstage am 2. August

Wer wurde am 2. August geboren?

1976 – Kati Wilhelm (45), deutsche Biathletin, Sportlerin des Jahres 2006, dreimalige Olympiasiegerin bei den Olympischen Winterspielen von Salt Lake City 2002 und Turin 2006

1951 – Rüdiger Grube (70), deutscher Manager, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG 2009–2017

1946 – Inga Rumpf (75), deutsche Musikerin und Sängerin (Album „Secondhand-Mädchen“)

1931 – Ruth Maria Kubitschek (90), deutsche Schauspielerin („Melissa“, „Monaco Franze“)

Anzeige

1921 – Rudi Michel, deutscher Sportjournalist, ARD-Teamchef bei den Olympischen Spielen in München 1972, Sportchef des SWF 1962–1988, gest. 2008

Prominente Todestage am 2. August

Wer ist am 2. August gestorben?

1976 – Fritz Lang, österreichisch-amerikanischer Regisseur („Metropolis“), geb. 1890

1921 – Enrico Caruso, italienischer Opernsänger, geb. 1873

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen