• Startseite
  • Panorama
  • 19. Juli: Was ist heute passiert? Ereignisse, Geburtstage, Todestage – Kalenderblatt am Montag, 19.07.2021

Kalenderblatt 2021: 19. Juli – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Montag, 19. Juli 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Montag, 19. Juli 2021

  • 29. Kalenderwoche, noch 165 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Krebs
  • Namenstag: Bernulf
Anzeige
Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter “Der Tag”.

Historie: Was ist am 19. Juli passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 19. Juli statt?

2019 - Ein Gremium aus Wissenschaft und Politik erklärt in Bonn elf deutsche Hochschulen und Universitätsverbünde zu „Exzellenzuniversitäten“. Die „Elite-Unis“ erhalten in den nächsten Jahren zusätzliche staatliche Fördergelder in Millionenhöhe.

Anzeige

2016 - Der Immobilienmilliardär Donald Trump wird von den US-Republikanern auf ihrem Parteitag in Cleveland zum Kandidaten für die Präsidentenwahl im November nominiert.

2001 - Allianz und Dresdner Bank können nach einer Entscheidung der EU-Kommission zum größten deutschen Allfinanzkonzern fusionieren. Das neue Unternehmen will sich vor allem auf die Wachstumsmärkte Altersvorsorge und Vermögensverwaltung konzentrieren.

Anzeige

1996 - In Atlanta im US-Bundesstaat Georgia werden die XXVI. Olympischen Sommerspiele eröffnet. US-Präsident Bill Clinton spricht die Eröffnungsformel und Box-Legende Muhammad Ali entzündet das Olympische Feuer.

1994 - Der deutsche Politiker Klaus Hänsch (SPD) wird zum Präsidenten des Europäischen Parlaments gewählt.

1991 - Die PDS scheitert mit ihrer Klage gegen die Verwaltung ihres Vermögens durch die Treuhandanstalt vor dem Bundesverfassungsgericht.

1988 - Ein Bruce-Springsteen-Konzert in Ost-Berlin ist das größte Konzert in der Geschichte der DDR. Der US-Rockstar spielt vor mindestens 160 000 Menschen. In Presseberichten ist von bis zu 500 000 Zuhörern die Rede.

1966 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die bisherige Parteienfinanzierung aus dem Bundeshaushalt für unzulässig. In begrenztem Umfang dürfen den Parteien aber weiterhin Wahlkampfkosten erstattet werden.

711 - In der Schlacht am Rio Guadalete im Süden Andalusiens besiegen die Araber die Westgoten unter Roderich und beginnen mit der Eroberung Spaniens.

Anzeige

Prominente Geburtstage am 19. Juli

Wer wurde am 19. Juli geboren?

1971 - Vitali Klitschko (50), ukrainischer Politiker und Boxer, ehemaliger Boxweltmeister im Schwergewicht, Bürgermeister von Kiew seit 2014

1956 - Juliane Werding (65), deutsche Schlagersängerin und Liedermacherin („Am Tag als Connie Kramer starb“)

1951 - Monika Baumgartner (70), deutsche Schauspielerin („Das schreckliche Mädchen“, TV-Serie „Der Bergdoktor“)

1951 - Petra Lidschreiber (70), deutsche Journalistin und Moderatorin („Kontraste“), Chefredakteurin beim SFB bzw. RBB-Fernsehen 1998-2006

Anzeige

1946 - Ilie Nastase (75), rumänischer Tennisprofi, Nummer eins der Weltrangliste 1973-1974

Prominente Todestage am 19. Juli

Wer ist am 19. Juli gestorben?

2016 - Dimitri, Schweizer Clown (Circus Knie), gründet 1975 eine eigene Theaterschule, geb. 1935

2006 - Jack Warden, amerikanischer Schauspieler („Verdammt in alle Ewigkeit“, „Die 12 Geschworenen“), geb. 1920

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen