• Startseite
  • Panorama
  • 113-jährige Maria Branyas: Älteste Frau Spaniens vom Coronavirus geheilt

113-jährige Maria Branyas: Älteste Frau Spaniens vom Coronavirus geheilt

  • Maria Branyas hat in ihrem Leben bereits so einiges überlebt – und nun auch das Coronavirus.
  • Die 113-jährige Spanierin ist nach einer Covid-19-Erkrankung wieder geheilt.
  • Sie habe nur leichte Symptome gehabt.
Anzeige
Anzeige

Die 113-jährige Spanierin Maria Branyas, von der vermutet wird, dass sie die älteste Frau des Landes ist, hat das Coronavirus besiegt. Das berichtet “BBC” unter Berufung auf offizielle Behördenangaben. Die Frau habe sich nach dem Lockdown des Landes im März infiziert, aber nur milde Symptome gehabt. Ein Video auf Twitter zeigt, wie sie mit einer Pflegerin darüber spricht.

Laut “BBC” twitterte die Tochter der 113-Jährigen zur Heilung ihrer Mutter: “Jetzt, wo es ihr gut geht, ist sie wunderbar, sie möchte sprechen, erklären, nachdenken, sie ist wieder sie selbst.” Branyas lebt seit zwei Jahrzehnten in einem Altenheim in der Stadt Olot. Sie hat drei Kinder, elf Enkelkinder und 13 Urenkel.

RND/hsc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen