11-Jähriger wandert 2.800 Kilometer zu seiner Großmutter

  • Der elfährige Romeo aus Palermo möchte unbedingt seine Oma in London wiedersehen.
  • Doch die Corona-Krise erschwert ihm eine Flugreise.
  • Also geht er zu Fuß, 2800 Kilometer von Italien nach Großbritannien.
Anzeige
Anzeige

Die Corona-Krise hat das Reisen mit dem Flugzeug erschwert: Das war auch der Fall für Romeo Cox aus Palermo (Sizilien). Der elfjährige Junge wollte unbedingt seine Großmutter in London wiedersehen, doch die Flüge wurden immer wieder gestrichen. Also entschied er sich, zu ihr nach London zu wandern. Sein Vater Phil (46) begleitete ihn auf dem Weg: 2.800 Kilometer gingen sie zu Fuß – auf Facebook hielt er seine Fans auf dem Laufenden und teilte Fotos seiner Reise.

Wie er in einem Interview mit „BBC“ erzählt, sei er von Palermo aus mit dem Segelboot nach Neapel gefahren. Dann sei er gelaufen und auch mal Fahrrad gefahren. Das Vater-Sohn-Gespann überquerte insgesamt vier Länder, schlief in Hostels oder draußen in Zelten. Sogar ein Esel habe ihn auf einem Teil des Weges begleitet, für das Gepäck und den Proviant.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Als er endlich in London ankam, musste er allerdings in Quarantäne. Nach der Isolation konnte er seine Großmutter endlich in die Arme schließen. Ein Video davon teilte Romeo auf seiner Facebook-Seite. Mittlerweile ist er mit seinem Vater wieder in Palermo. Er lief allerdings nicht zurück, sondern nahm ein Flugzeug.

Anzeige

Spendenaktion gestartet

Auf seinem Weg durch Italien, die Schweiz, Frankreich und schließlich Großbritannien traf er im französischen Calais einen jungen somalischen Geflüchteten, dessen Ziel ebenfalls Großbritannien war. Ihm sei es verwehrt worden, erzählte Romeo im „BBC“-Gespräch. „Es ist unfair, dass ich meine Familie treffen darf und er nicht“, sagte er weiter. Romeo wollte mit seiner Wanderung auch auf die Schicksale von Migranten hinweisen. Er startete sogar eine Spendenaktion für die digitale Bildung afrikanischer Kinder in Palermo.

RND/am



“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen