• Startseite
  • Panorama
  • 10. Juni: Was ist heute passiert? Das Kalenderblatt am Donnerstag, 10.06.2021

Kalenderblatt 2021: 10. Juni – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Donnerstag, 10. Juni 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Donnerstag, 10. Juni 2021

  • 23. Kalenderwoche, noch 204 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Zwillinge
  • Namenstag: Bardo, Maurin, Olivia
Anzeige
Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter “Der Tag”.

Historie: Was ist am 10. Juni passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 10. Juni statt?

2020 – Mehr als 34 Jahre nach dem Mord am schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme haben die Ermittler den mutmaßlichen Täter ausgemacht. Weil dieser bereits im Jahr 2000 starb, werden die Ermittlungen eingestellt. Palme war im Februar 1986 nachts auf offener Straße erschossen worden.

Anzeige

2019 – Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof gehört jetzt komplett zur Signa-Holding des österreichischen Milliardärs René Benko. Er übernimmt die Anteile des kanadischen Konzerns Hudson’s Bay Company. Stellenabbau und Filialschließungen sollen das Unternehmen sanieren.

2014 Bundespräsident Joachim Gauck darf Rechtsextremisten und NPD-Anhänger „Spinner“ nennen. Das Bundesverfassungsgericht weist eine Klage der NPD gegen Gauck ab.

Anzeige

2011 Eine Bombe explodiert in der Küchenabteilung des schwedischen Möbelhauses Ikea in Dresden und verletzt zwei Kunden leicht.

2009 – Im chemischen Periodensystem gibt es ein neues Element: Copernicium (Cn). Der Nachweis des mehr als 13 Jahre zuvor in Darmstadt entdeckten Elementes 112 konnte nun offiziell bestätigt werden.

2001 – Kurz vor seiner Wahl zum Regierenden Bürgermeister Berlins bekennt sich Klaus Wowereit (SPD) als erster deutscher Spitzenpolitiker zu seiner Homosexualität: „Ich bin schwul und das ist auch gut so“.

1999 – Die Nato setzt nach 79 Tagen die Luftangriffe gegen Serbien aus, nachdem der Rückzug der jugoslawischen Sicherheitskräfte aus dem Kosovo begonnen hat.

1996 – In Belfast beginnen erstmals in der Geschichte Nordirlands Gespräche über einen dauerhaften Frieden.

1791 – Im „Canada Act“ wird die Provinz Quebec in das überwiegend britische Oberkanada (Ontario) und das überwiegend französische Niederkanada (Quebec) geteilt.

Anzeige

Prominente Geburtstage am 10. Juni

Wer wurde am 10. Juni geboren?

1981 – Ewerthon (40), brasilianischer Fußballspieler, Borussia Dortmund 2001–2005

1971 – Joel Hailey (50), amerikanischer R&B-Sänger („All My Life“)

1941 – Jürgen Prochnow (80), deutscher Schauspieler („Das Boot“)

1931 – João Gilberto, brasilianischer Jazzsänger („Garota de Ipanema“, „Chega de Saudade“), gestorben 2019

Anzeige

1921 – Prinz Philip, britischer Prinzgemahl, Ehemann der britischen Königin Elizabeth II., gestorben 2021

Prominente Todestage am 10. Juni

Wer ist am 10. Juni gestorben?

2011 – Bernhard Heisig, deutscher Maler und Graphiker, Mitbegründer der Leipziger Schule, Vizepräsident des Verbandes Bildender Künstler der DDR 1974–88, geboren 1925

1836 – André Marie Ampère, französischer Physiker, begründete die Elektrodynamik und erfand das Prinzip der elektrischen Telegraphie, die Maßeinheit für die Stromstärke wurde nach ihm benannt, geboren 1775

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen