• Startseite
  • Panorama
  • 1. August: Was ist heute passiert? Ereignisse, Geburtstage, Todestage – Kalenderblatt am Sonntag, 01.08.2021

Kalenderblatt 2021: 1. August – was ist heute passiert?

  • Mit einem Blick aufs Datum in den neuen Tag starten.
  • Politik und Kultur, Sport und Gesellschaft – welches Ereignis aus der Vergangenheit sticht hervor?
  • Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Sonntag, 1. August 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Sonntag, 1. August 2021

  • 30. Kalenderwoche, noch 152 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Löwe
  • Namenstag: Alfons Maria, Pierre Julien
Anzeige
Der Tag Was heute wichtig ist. Lesen Sie den RND-Newsletter “Der Tag”.

Historie: Was ist am 1. August passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 1. August statt?

1996 - In der Bundesrepublik wird der Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für Drei- bis Sechsjährige wirksam.

Anzeige

1981 - Mit dem Musikvideo zu „Video Killed the Radio Star“ von den Buggles startet der amerikanische Sender MTV (Music Television) sein Programm.

1976 - Bei einem Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring verunglückt der Österreicher Niki Lauda und erleidet schwere Verbrennungen.

Anzeige

1971 - Die Benefizveranstaltung „Concert for Bangladesh“ in New York vereint die Ex-Beatles George Harrison und Ringo Starr und bringt einen Erlös von ca. 1 Mio. DM für die Flüchtlinge des vom Bürgerkrieg geschüttelten Landes.

1948 - In Hannover erscheint zum ersten Mal die Zeitschrift „Stern“, herausgegeben von Henri Nannen.

1936 - Die XI. Olympischen Sommerspiele werden im Berliner Olympiastadion eröffnet. Die Spiele, die das NS-Regime zu Propagandazwecken nutzt, enden am 16. August.

1911 - In München öffnet der Tierpark Hellabrunn seine Tore.

1774 - Der britische Naturforscher und Chemiker Joseph Priestley entdeckt den Sauerstoff.

1291 - Die drei Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden schließen den Landfriedensbund, aus dem die Schweizer Eidgenossenschaft hervorgeht. Deshalb ist der 1. August heute Schweizer Nationalfeiertag.

Anzeige

Prominente Geburtstage am 1. August

Wer wurde am 1. August geboren?

1971 - Idil Üner (50), deutsche Schauspielerin und Regisseurin („Mordkommission Istanbul“)

1971 - Jay Alexander (50), deutscher Sänger, Tenor (Soloalbum „Heimat“), bildet mit Marc Marshall das Duo Marshall & Alexander (Album „Götterfunken“)

1956 - Axel Milberg (65), deutscher Schauspieler („Tatort“-Kommissar)

1936 - Carl Herzog von Württemberg (85), deutscher Adeliger und Unternehmer, Chef des Hauses Württemberg

Anzeige

1871 - Eduard von Winterstein, deutscher Schauspieler („Die Sonnenbrucks“), gest. 1961

Prominente Todestage am 1. August

Wer ist am 1. August gestorben?

1981 - Paddy Chayefsky, amerikanischer Dramatiker und Drehbuchautor („Marty“ (1954), „Mitten in der Nacht“ (1956), „Bachelor Party“ (1957)), geb. 1923

1911 - Konrad Duden, deutscher Philologe („Das vollständige orthographische Wörterbuch der deutschen Sprache“), Wegbereiter einer einheitlichen deutschen Rechtschreibung, geb. 1829

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen