Drei Buchstaben – ein Netzwerk: Das ist das RND

200 Kollegen - ein Team für Sie: Das RedaktionsNetzwerk Deutschland stellt sich vor.

|
Anzeige
Anzeige

Was ist RND.de?

RND.de ist ein neues, überregionales Nachrichtenportal. Unser Anspruch ist es, unter der Marke RND.de das Geschehen in Politik, Panorama, Medien, Sport, Wirtschaft, Ratgeber und Gesellschaft abzubilden.

Und was bedeutet „RND“?

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Die drei Buchstaben stehen für das RedaktionsNetzwerk Deutschland. Seit der Gründung im Jahr 2013 ist das Tochterunternehmen der Madsack Mediengruppe in Hannover zu einem der größten und meistzitierten Mediennetzwerke Deutschlands geworden. Schon jetzt beziehen mehr als 50 Tageszeitungen mit einer täglichen Reichweite von mehr als 6,8 Millionen Lesern jeden Tag Inhalte vom RND. Darunter sind regionale Madsack-Titel und externe Partner. Das RND gilt als Blaupause für schlagkräftigen Journalismus im 21. Jahrhundert.

Wer sind wir?

Für das RND arbeiten inzwischen knapp 200 Journalisten, Mediengestalter, Grafiker, Social-Media-Experten, Webdesigner, Autoren und Videoredakteure, die meisten davon in Hannover. Ein Korrespondentennetzwerk hat dabei die globalen Entwicklungen im Blick. Im Berliner Hauptstadtbüro verfolgen unsere Politkorrespondenten das Berliner Geschehen. Künftig werden wir Sie mit RND.de kompakt und verlässlich rund um die Uhr auf dem Laufenden halten.

Wie arbeiten wir?

Anzeige

Das RND arbeitet crossmedial und eng vernetzt. Beim RND entstehen schon jetzt mehr als 300 Zeitungsseiten und Hunderte von Beiträgen täglich. In Hannover wird derzeit ein neuer, 2600 Quadratmeter großer und hochmoderner Newsroom gebaut, der vollständig auf kooperatives Arbeiten ausgelegt ist.

Und wer steckt hinter RND.de?

Anzeige

Der Mutterkonzern von RND.de ist die Madsack Mediengruppe – eines der führenden Medienunternehmen in Deutschland mit Sitz in Hannover. Mit ihren starken Zeitungsmarken steht sie für regionale Kompetenz und journalistische Qualität. Zum Portfolio zählen 15 Zeitungstitel, reichweitenstarke Digitalangebote sowie 28 Anzeigenblätter. Zum Verbund gehören spezialisierte Tochterunternehmen. Hinzu kommen Eigengründungen und Beteiligungen aus dem Digitalgeschäft (unter anderem Radio.net, Heinekingmedia), Mobilität, Post und Logistik (unter anderem Citipost, Nordbrief), Film- und Fernsehproduktion (TVN Group) sowie Werbung und Kommunikation.

Was erwartet mich auf RND.de?

Das RND steht für hochwertigen, zeitgemäßen Journalismus in einem smarten Mix aus exklusiven Nachrichten, intelligent aufbereiteten Themen und lesenswerten Autorenstücken. Das gilt auch für das neue Portal RND.de. Wir haben unseren Job gemacht, wenn Sie sich bei uns gut informiert und zu Hause fühlen.

Klar, übersichtlich und verständlich: das neue Nachrichtenportal RND.de des RedaktionsNetzwerks Deutschland.  @ Quelle: iStock/RND