ZDF stellt Doku über Ruth Bader Ginsburg wieder in die Mediathek

  • Am Freitag starb die US-Richterin Ruth Bader Ginsburg im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.
  • Aus diesem Anlass ist Dokumentation “RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit” über die Verfassungsrichterin wieder in der ZDF-Mediathek abrufbar.
  • Der 90 Minuten lange Film der Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen stammt aus dem Jahr 2018.
Anzeige
Anzeige

Mainz. Die Dokumentation “RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit” über die US-Richterin Ruth Bader Ginsburg ist wieder in der ZDF-Mediathek abrufbar. Das teilte der Mainzer Sender am Samstag via Twitter mit. Ginsburg starb am Freitag im Alter von 87 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

Video
US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist tot
1:03 min
Ruth Bader Ginsburg hat 27 Jahre auf dem Richterstuhl am amerikanischen Obersten Gerichtshof gesessen. Am Freitag ist sie im Alter von 87 Jahren gestorben.  © RND

Die liberale Juristin wurde unter anderem als Kämpferin für die Gleichberechtigung der Frauen zu einer Ikone in den USA.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der 90 Minuten lange Film der Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen stammt aus dem Jahr 2018. Er zeichnet das Porträt der schlagfertigen Verfassungsrichterin, die auch zum Popkultur-Phänomen wurde. Der Film war für einen Oscar nominiert.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen