• Startseite
  • Medien & TV
  • ZDF „heute“-Nachrichten: Jana Pareigis wird neue Moderatorin im Nachrichtenteam

Jana Pareigis wird neue „heute“-Moderatorin im ZDF – „eine erstklassige Kollegin“

  • Jana Pareigis ist ab Juli als Moderatorin der „heute“-Nachrichten im Einsatz.
  • Sie wechselt vom „ZDF-Mittagsmagazin“ zur 19-Uhr-Haupt­nachrichten­sendung.
  • Pareigis folgt auf Petra Gerster, die sich am Mittwoch nach knapp 23 Jahren von den Zuschauerinnen und Zuschauern verabschiedete.
Anzeige
Anzeige

Mainz. Neues Gesicht im Moderatorenteam der „heute“-Nachrichten im ZDF: Wie der Sender am Donnerstag bekannt gab, tritt ab Juli 2021 Jana Pareigis ihren Dienst in der ZDF-Haupt­nachrichten­sendung an. Demnach präsentiert sie die 19-Uhr-Sendung fortan im Wechsel mit Barbara Hahlweg und Christian Sievers. Bettina Schausten, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Aktuelles, begrüßte den Neuzugang im Nachrichtenteam. „Ich freue mich sehr, dass wir Jana Pareigis für die Aufgabe gewinnen konnten.“ Die 39-Jährige sei „eine im Nachrichten­journalismus erfahrene, erstklassige Kollegin“. Schausten zeigte sich überzeugt, dass Pareigis „unser 19-Uhr-Team bereichern wird“.

TV-Zuschauern und ‑Zuschauerinnen dürfte Jana Pareigis nicht unbekannt sein. Die Journalistin präsentierte bis dato als Hauptmoderatorin das „ZDF-Mittags­magazin“, dem sie für einige Wochen im Jahr auch künftig erhalten bleiben wird. Ihre Anfänge beim ZDF machte sie 2014, als sie beim „ZDF-Morgenmagazin“ als Redakteurin, Reporterin und Moderatorin im Einsatz war. Davor war Pareigis bereits für die Deutsche Welle tätig und verdiente sich ihren Lebensunterhalt unter anderem als Filmautorin.

Bei den „heute“-Nachrichten folgt Pareigis auf Petra Gerster, die in der Mittwochs­ausgabe der Nachrichten­sendung nach knapp 23 Jahren und 3661 Sendungen ihren letzten Arbeitstag als Moderatorin hatte. „Ich verabschiede mich heute ausnahmsweise mal einen Fußballphilosophen zitierend, den früheren Eintracht-Frankfurt-Trainer Stepanovic, genannt Stepi“, erklärte die 66-Jährige und fügte in feinstem Hessisch hinzu: „Lebbe geht weider. Machen Sie es gut!“

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen