• Startseite
  • Medien & TV
  • ZDF: „heute“-Nachrichten erscheinen ab Montag in neuem Design – Digital- statt Analoguhr

ZDF-„heute“ ab Montag in neuem Design

  • Ab dem 19. Juli sendet das ZDF in einem neuen Design.
  • Unter anderem ist der Tisch kleiner geworden und es wird nicht mehr eine Analoguhr, sondern eine Digitaluhr gezeigt.
  • „Konzentration aufs Wesentliche“ ist das neue Motto.
Anzeige
Anzeige

Mainz. Das ZDF sendet am Montag (19.00) erstmals seine Hauptnachrichtensendung in neuem Design und aus einem technisch runderneuerten Studio in Mainz auf dem Lerchenberg. Auffällige Neuerung: Künftig läutet eine Digitaluhr statt einer Analoguhr mit Zeigern den Beginn der 19-Uhr-Sendung ein und der Tisch ist kleiner geworden – „Konzentration aufs Wesentliche“ lautet das Motto laut ZDF.

Crime Time Welche Filme und Serien dürfen Krimi-Fans nicht verpassen? Mit unserem Newsletter Crime Time sind Sie uptodate. Gleich kostenlos abonnieren und alle zwei Wochen eine neue Ausgabe lesen.

Auch das Opening ist neu, die Musik deutlich überarbeitet. Im neuen Vorspann ist erst eine Deutschland-, dann eine Europa- und dann eine Weltkarte in Linienschraffur zu sehen – markiert sind darin wichtige ZDF-Standorte und Studiostädte. Blau als Farbe der Sendung bleibt bestimmend. Die 19-Uhr-Ausgabe am Montag wird von Barbara Hahlweg moderiert, das „heute-Journal“, bei dem im Vorspann statt flacher Weltkarte ein Globus dominiert, von Christian Sievers.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen