• Startseite
  • Medien & TV
  • ZDF-Fernsehgarten: Geplante Mottosendung „Mallorca“ wird im September nachgeholt

Oktoberfest meets Malle: „ZDF-Fernsehgarten“ mit Premiere im September

  • Wegen der Hochwasserkatastrophe hat das ZDF die für diesen Sonntag geplante „Mallorca“-Ausgabe abgesagt.
  • Nachgeholt werden soll die Sendung im September.
  • Das Motto wird dann angepasst: Oktoberfest meets Malle.
Anzeige
Anzeige

Die eigentlich für diesen Sonntag geplante Mottosendung „Mallorca“ des „ZDF-Fernseh­gartens“ wird am 19. September nachgeholt. Das teilte Moderatorin Andrea Kiewel zu Beginn der Sendung mit. Das ZDF hatte sich entschieden, wegen der Hochwasserkatastrophe auf eine Partyausgabe zu verzichten. Schlagermusik und Partystimmung seien aktuell unpassend, sagte der Sender.

Für den 19. September ist aber eigentlich bereits eine andere Mottosendung geplant gewesen: Sie sollte im Zeichen des Oktoberfests stehen. Das ZDF legt die beiden Themen nun zusammen und wird die Sendung erstmals als „Oktoberfest meets Malle“ ausstrahlen.

Jürgen Drews befürwortet das Absagen der „Mallorca“-Sendung

Für diesen Sonntag waren eigentlich Stars wie Jürgen Milski, Jürgen Drews, Mickie Krause und Ikke Hüftgold eingeladen. Nach der Flutkatastrophe mit alleine 179 Todesopfern in Deutschland wurden sie allerdings wieder ausgeladen. „Dieser Entschluss findet die uneingeschränkte Unterstützung aller eingeladenen Mallorca-Künstlerinnen und -Künstler“, sagte ein ZDF-Sprecher dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Jürgen Drews bestätigte das auf seinem Instagram-Account.

Anzeige

Stattdessen treten an diesem Sonntag unter dem Motto „Schlager“ Künstler wie Hansi Hinterseer, Oli P. und Anna-Maria Zimmermann auf. Letztere beide sind eigentlich auch Dauergäste auf Mallorca, fallen mit ihren Liedern aber offenbar nicht so sehr in die Partyschublade.

Anzeige

„ZDF-Fernsehgarten“ sorgt für Tetris-Ohrwurm bei Twitter-Community

Das ZDF kündigte ein „kunterbuntes“ Programm mit Schlager, Action, Sport und Spiel an. Zu Beginn der Sendung turnten etwa die Flying Steps auf einem Parcours – zur Nintendo-Musik. Während die Show die Zuschauerinnen und Zuschauer nicht so komplett überzeugte, wurden diese aber immerhin mit einem Ohrwurm zurückgelassen.

Anzeige

Bereits vergangenen Sonntag zeigte sich Moderatorin Andrea Kiewel tief betroffen vom Hochwasser. Auch in dieser Woche rief sie zu Spenden für die Opfer auf.

RND/msk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen