“Wetten, dass..?”: ZDF sagt wegen Corona-Krise die Sonderausgabe ab

  • Eigentlich sollte Thomas Gottschalk am 7. November eine Sonderausgabe von “Wetten, dass..?” moderieren.
  • Nun gibt das ZDF bekannt: Die Show wird verschoben.
  • Grund soll unter anderem die fehlende Atmosphäre ohne Publikum im Studio sein.
Anzeige
Anzeige

Mainz. 2020 wird es kein Comeback der legendären Samstagabendshow „Wetten dass..?“ geben – das gab das ZDF am Sonntagabend bekannt. Eigentlich sollte am 7. November eine einmalige Neuauflage der Show mit Thomas Gottschalk gesendet werden. Als Grund dafür nannte der TV-Sender die durch das Coronavirus erschwerten Vorbereitungen und die fehlende Atmosphäre ohne Zuschauer.

In der „Happy Birthday, Thomas Gottschalk“-Show anlässlich des 70. Geburtstags des Entertainers äußerte sich am Sonntagabend auch Thomas Gottschalk selbst. Angesprochen auf das „Wetten dass..?“-Comeback sagte er: „Ich habe heute mit den Kollegen vom ZDF zusammengesessen und wir haben gesagt: ‚Wetten dass..?’ kann keine Notausgabe sein. Dass da Menschen mit Mundschutz rumlaufen, dass da Abstände sind ... das muss eine Party sein! Das muss eine Nostalgie-Party sein!“

1 von 12
1 von 12
Neue Beziehung: Karina Mroß und Thomas Gottschalk im Februar 2020 bei einer Veranstaltung.  @ Quelle: picture alliance / dpa

“Wetten, dass..?”: Thomas Gottschalk glaubt weiter an Comeback

Mehr als 20 Jahre hatte Gottschalk insgesamt durch die Sendung geführt. „Es gibt ja so Momente, wo man dann sagt, lass uns doch mal zeigen, wie schön das war. Das ist zwar klebrig, es wirkt nicht besonders frisch und jung, aber ‚Wetten dass..?’ ist ganz einfach ‚good memories‘. So wie für uns die Winnetou-Filme oder was auch immer. Da fragt man bei den Filmen auch nicht, wie das so ist, da haben irgendwelche jugoslawischen Gastarbeiter irgendwelche Styroporklötze rumgeworfen und wir haben das geglaubt. Für uns war das echt. Und bei ‚Wetten dass...?’ war auch nicht alles so doll, wie man das heute sieht. Ich hab viel dummes Zeug erzählt, aber es hat mir und allen allen Zuschauern Spaß gemacht und das muss die Erinnerung sein.“

Dann wagt Gottschalk auch noch eine Prognose für ein mögliches Datum der neuen Show: „Ich würde jetzt mal mutig sagen: Ich glaube eher an meinen fortwährendes optisches und geistiges Weiterleben. Also wenn wir das Ding um ein Jahr verschieben, sollten wir das hinbekommen.“

RND/lob

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen