Neue Gameshow: Pro7 reduziert Ausstrahlung der “Simpsons”

  • Pro7 nimmt ab dem 8. Juni eine neue Gameshow ins Vorabendprogramm.
  • In der Sendung wird unwissenden Kandidaten mit versteckter Kamera aufgelauert.
  • Das hat allerdings Auswirkungen auf den Sendeplatz der “Simpsons” - zumindest für eine gewisse Zeit.
Anzeige
Anzeige

Unterföhring. Seit Jahrzehnten läuft die Zeichentrickserie “Die Simpsons” jeden Vorabend bei Pro7. Das wird auch künftig noch so sein - allerdings experimentiert der Sender in den kommenden Tagen mit einer neuen Show.

Von Montag, 08. Juni bis Mittwoch, 10. Juni nimmt Pro7 das neue Versteckte-Kamera-Quiz “CashDay” ins Programm. Ab 18:10 Uhr sehen Zuschauer 30 Minuten lang, wie die Komikerin Nora Boeckler und Tilo Benn Lockvögel spielen, unwissenden Kandidaten mit versteckter Kamera auflauern und sie in kuriose Situationen verwickeln. Bei drei richtigen Antworten warten 500 Euro auf die Gewinner. Moderiert wird die Sendung von Claire Oelkers und Kevin Ray.

Nur noch eine Folge “Die Simpsons”

Das hat allerdings Auswirkungen auf die Ausstrahlung der "Simpsons”: Statt zwei Folgen müssen sich Fans der Serie in dieser Zeit mit nur einer Folge begnügen. Ob die Gameshow “CashDay” auch nach dem dreitägigen Testlauf den Weg ins Pro7-Programm findet, muss sich allerdings noch zeigen.

RND/msc


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen