Wegen Dschungelcamp-Teilnahme von Sven Ottke: Henry Maske ist sprachlos

  • Henry Maske und Sven Ottke waren früher mal erfolgreiche Profiboxer.
  • Nun soll Ottke 2020 Kandidat im Dschungelcamp sein – und Maske kann das gar nicht nachvollziehen.
  • Würde Maske selbst nach Australien gehen? „Für mich gibt es nur einen Grund, warum man in diese Sendung gehen kann: Wenn man danach ein für alle Mal ausgesorgt hätte und nie wieder einen Tag in seinem Leben arbeiten müsste.“
Anzeige
Anzeige

Noch sind die Kandidaten nicht offiziell von RTL bestätigt, doch ein Gerücht hält sich seit Wochen hartnäckig: Ex-Boxer Sven Ottke soll ins RTL-Dschungelcamp einziehen. Grund genug für seinen ehemaligen Sportkollegen Henry Maske, sich zu einer möglichen Teilnahme zu äußern. Maske sagte gegenüber der „Abendzeitung“: „Ich muss zugeben, ich war sprachlos, als ich gehört habe, dass Sven in den Dschungel geht. Ich würde das nie tun. Beziehungsweise, wenn Sie diese News von mir hören, dann wissen Sie, dass ich in der allerletzten Zeit sehr, sehr viel sehr, sehr falsch gemacht haben muss. Ich bin mir sicher, dass Sven keine großen finanziellen Probleme hat. Daher verstehe ich es gar nicht.“

Video
Die Gewinner von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“
1:17 min
Im Jahr 2004 startete die Realityshow „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“, in der Prominente darum kämpfen, sogenannter „Dschungelkönig“ zu werden.  © Fotos: dpa

Doch auch Henry Maske würde niemals nie sagen: „Für mich gibt es nur einen Grund, warum man in diese Sendung gehen kann: Wenn man danach ein für alle Mal ausgesorgt hätte und nie wieder einen Tag in seinem Leben arbeiten müsste, so ist das aber nicht. Daher gibt es für mich keinen Grund.“

Die erste Folge des Dschungelcamps läuft am 10. Januar 2020 um 21.15 Uhr bei RTL.

RND/lob

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen