Von “GZSZ” zu “AWZ” - Franziska van der Heide ist zurück

  • Zwei Jahre lang spielte Franziska van der Heide die "Mieze" bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".
  • 2015 stieg die 27-Jährige aus.
  • Nun übernimmt sie eine Rolle bei "Alles was zählt".
Anzeige
Anzeige

Berlin. Schauspielerin Franziska van der Heide kommt zurück ins RTL-Vorabendprogramm. Zurzeit steht sie für die Soap "Alles was zählt" ("AWZ") vor der Kamera. Demnächst wird sie dort in der Rolle der Ina Ziegler zu sehen sein - von montags bis freitags um 19.05 Uhr.

Fans von RTL-Serien kennen die 27-Jährige noch gut. Sie spielte von 2013 bis 2015 bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ("GZSZ") die beliebte Figur der Mieze Lutze. "Ich bin für mein Engagement extra von Berlin nach Köln gezogen und finde es wunderbar hier am Rhein. Ich mag die Stadt und den Tapetenwechsel", sagte van der Heide laut RTL-Mitteilung.

RND/dpa