“Verbotene Liebe - Next Generation”: Liebespaar und Rückkehrer stehen fest

  • Die Serie "Verbotene Liebe - Next Generation" wird ab Mitte Juli gedreht.
  • Über den Inhalt war bislang nur wenig bekannt.
  • Nun gibt es jedoch Details zum neuen Liebespaar und einem Rückkehrer.
Anzeige
Anzeige

Köln. Endlich gibt es Details zur mit Spannung erwarteten Serienneuauflage “Verbotene Liebe - Next Generation”: Laut Pressemitteilung steht das Liebespaar Josefin Reinhard (Sina Zadra, 30, “Hot Dog”) und Alexander Verhoven (Frederik Götz, 32, bekannt aus “Tonio & Julia”) im Zentrum der neuen Folgen.

Zum Inhalt wird immerhin so viel verraten: “Alexander findet sich mit seiner Familie mitten in einem Strudel aus Liebe, Macht und Reichtum, großen Lebenslügen, Missbrauch, Verrat, Mordanschlägen und viel verbotenem Sex wieder.”

Als Rückkehrer bestätigt

Was die Fans der Originalserie allerdings noch ein bisschen mehr interessieren dürfte, ist der Name des Rückkehrers. "Der aus der früheren 'Verbotene Liebe' bekannte Ansgar von Lahnstein wird in 'Next Generation' mit seinen Intrigen wieder für viel Aufsehen sorgen", heißt es in der Ankündigung der Produktion. Verkörpert wurde und wird von Lahnstein von Schauspieler Wolfram Grandezka (50, "Rote Rosen"). Wie der Mitteilung außerdem zu entnehmen ist, dürften weitere Figuren zurückkehren.

Die neue, nur “10-teilige Serie entsteht ab Mitte Juli 2020” exklusiv für den Streamingdienst “TV Now” in Düsseldorf, Köln und Belgien”. Ausgestrahlt werden soll “Verbotene Liebe - Next Generation” im Winter 2020.

Anzeige

Im Juni 2020 war bestätigt worden, dass das Kultformat eine Neuauflage bekommt. Nach über 20 Jahren und 4.664 Folgen war im Jahr 2015 Schluss mit der beliebten ARD-Vorabendserie.

RND/ili/spot

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen