Fernsehprogramm: Was läuft heute Abend im TV?

  • Krimi, Spielfilm, Quizshow oder doch lieber eine Doku?
  • Welche Highlights haben die Free-TV-Sender im Programm?
  • Die Sendungen der Primetime um 20.15 Uhr in der Übersicht.
Anzeige
Anzeige

Ob Spielfilme, Serien, Dokumentationen oder Quizshows – dem Fernsehzuschauer bieten sich täglich eine bunte Mischung. Einschalten lohnt sich oftmals vor allem um 20.15 Uhr, wenn die Sender ihre Highlights zur Primetime vorstellen. Was läuft heute auf ARD, ZDF, Pro Sieben, RTL und Co.? Die tägliche Übersicht finden Sie hier.

TV-Programm heute: Das läuft um 20.15 Uhr am Montag, 18.10.2021

Zur besten Sendezeit des Tages laufen in der Regel Spielfilme, Serien und große Shows. Das haben die privaten und öffentlich-rechtlichen TV-Sender heute Abend zur Primetime um 20.15 Uhr im Programm.

Anzeige
Das Erste Der Liebhaber meiner Frau bis 21.45 Uhr
ZDF Nord Nord Mord: Sievers und der schwarze Engel bis 21.45 Uhr
RTL RTL Spezial: Das große Live Experiment – Rettung aus der Feuerhölle bis 22.15 Uhr
Sat.1 Die Herzblut-Aufgabe – Promis in der Pflege bis 22.30 Uhr
Pro Sieben Zervakis & Opdenhövel. Live. bis 22.05 Uhr
Kabel 1 X-Men Origins: Wolverine bis 22.30 Uhr
RTL Zwei Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie! bis 21.15 Uhr
Vox Die Höhle der Löwen bis 22.50 Uhr
Tele 5 Grendel bis 22.00 Uhr
3sat Traumhafte Bahnstrecken der Schweiz II bis 21.05 Uhr
Arte Wir werden nicht zusammen alt bis 22.00 Uhr
ZDFneo Inspector Barnaby: Unter Oldtimern bis 21.45 Uhr
One Djam bis 21.45 Uhr
Anzeige

Was ist die Primetime?

Die Primetime bezeichnet die Hauptsendezeit im klassischen Fernsehen. Es handelt sich um den Zeitpunkt, zu dem die Einschaltquoten besonders hoch sind. Für Sender und Werbetreibende stellt die Primetime somit den wichtigsten Zeitraum dar. In Deutschland gelten Sendungen, die um 20.15 Uhr starten, als Primetime-Highlights, wenngleich der Begriff von Medienwissenschaftlern auch auf das gesamte Abendprogramm bis 23 Uhr angewendet wird.

Anzeige

Primetime in Deutschland – warum 20.15 Uhr?

In Deutschland gibt es einen weiteren Grund, weshalb sich ausgerechnet 20.15 Uhr als Primetime etabliert hat. Grund dafür ist die Tagesschau, die ihren Sendeplatz, seit ihrer Erstausstrahlung vor annähernd 70 Jahren, pünktlich von 20.00 Uhr bis 20.15 Uhr einnimmt. Viele Zuschauer erwarten mittlerweile, dass Sendungen erst um 20.15 Uhr beginnen – selbst wenn sie keine Zuschauer der Tagesschau sind.

Primetime im Hörfunk

Die Hauptsendezeit wird im Radio als „Drivetime” bezeichnet und liegt zwischen 6 Uhr und 9 Uhr sowie zwischen 16 Uhr und 18 Uhr. Erreicht werden zu diesen Uhrzeiten insbesondere Pendler, die gerade auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause sind – traditionell im Auto, daher der Name. In der sogenannten Daytime wird dagegen nur ein kleinerer Teil der Zuhörer erreicht.

RND/do

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen