• Startseite
  • Medien & TV
  • „Tiger King“ Staffel Zwei: Trailer verspricht „noch mehr Wahnsinn und Chaos“

Zweite Staffel von „Tiger King“: Trailer verspricht „noch mehr Wahnsinn und Chaos“

  • Mit der zweiten Staffel von „Tiger King" geht die wohl skurrilste Netflix-Dokumentation weiter.
  • Ein erster Trailer gibt nun Einblicke, welche Verrücktheiten rund um Joe Exotic die Fans erwarten können.
  • Am 17. November startet die Serie auf Netflix.
Anzeige
Anzeige

Zu Beginn der Corona-Pandemie wurde ein - vorsichtig ausgedrückt - extravaganter Raubkatzen-Besitzer innerhalb weniger Wochen Kult. Joe Maldonado-Passage alias Joe Exotic aus der Netflix-Doku „Tiger King: Großkatzen und ihre Raubtiere“ und seine irren Eskapaden unterhielten rund 64 Millionen Haushalte. Die Reihe von Rebecca Chaiklin und Eric Goode wurde zum Riesen-Erfolg für den Streamingdienst. In der ersten Staffel betrieb Joe Exotic einen umstrittenen Privatzoo im Bundesstaat Oklahoma mit allerlei Großkatzen und verrücktem Personal.

Der König im Gefängnis

Anzeige

„Wir haben nur an der Oberfläche gekratzt“, lässt Netflix wissen - „noch mehr Wahnsinn und Chaos“ wird für die Fortsetzung versprochen. Im offiziellen Trailer zu „Tiger King 2″ gibt es ein Wiedersehen mit Joe Exotic, der zu Beginn des Clips noch als König für die Kameras posiert, sich später jedoch aus dem Gefängnis meldet. Auch seine erklärte Erzfeindin, die Tierrechtsaktivistin Carole Baskin kommt wieder zu Wort, ebenso wie jede Menge weiterer bunter Gestalten aus der verrückten Welt der Privatzoos: Es gibt wieder Küsschen für Löwen durch den Gitterzaun.

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

Bereits im Jahr 2018 wurde Joe Exotic verhaftet, 2020 wurde er schließlich wegen versuchten Mordes an Carole Baskin und wegen Verstößen gegen Tierschutzbestimmungen zu 22 Jahren Haft verurteilt. Nun meldet er sich aus dem Knast, verändert hat er sich offenbar nicht. Die neuen Episoden stehen ab 17. November bei Netflix zum Streamen bereit.

RND/Teleschau

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen