“The Voice of Germany”: Steht die Gewinnerin bereits fest?

  • Am Sonntag findet das Finale der neunten Staffel von “The Voice of Germany” (Sat.1) statt.
  • Auch wenn die fünf Finalisten musikalisch kaum unterschiedlicher sein könnten, steht die Gewinnerin schon fest.
  • Die angehende Studentin Caudia Emmanuela Santoso (Team Alice Merton) aus Indonesien gilt als haushohe Favoritin.
|
Anzeige
Anzeige

Berlin. Am Dienstagabend hatten die Macher von "The Voice of Germany" zu einem Clubkonzert in Berlin eingeladen, bei dem die fünf Finalisten der neunten Staffel in intimer Atmosphäre auftraten. Nach einer guten Stunde stand für viele der Eingeladenen fest, dass es eine klare Favoritin gibt: Caudia Emmanuela Santoso (19) aus dem Team von Sängerin Alice Merton.

Die angehende Studentin der Geisteswissenschaften stammt aus Indonesion und lebt und seit rund anderthalb Jahren in München. Nach dem "The Voice"-Halbfinale, bei dem sie Beyoncés Ballade "Listen" sang, urteilte Rapper Sido: "Claudia ist die beste Sängerin der Welt." Ihr Auftritt bei den sogenannten "Blind Auditions" mit dem "The Greatest Showman"-Song "Never Enough" wurde vor zwei Monaten bei Youtube hochgeladen und hat bereits mehr als 22 Millionen Aufrufe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Auch in den sozialen Netzwerken führt Claudia mit großem Abstand vor ihren Konkurrenten Erwin Kintop aus Rastatt, der 2013 bereits bei "Deutschland sucht den Superstar" (RTL) mitgemacht hat und den fünften Platz belegte. Er tritt im Finale für Team Rea Garvey an und könnte als Einziger Favoritin Claudia den Sieg noch streitig machen.

Eher Außenseiterchancen haben hingegen: Freschta Akbarzada (Team Sido), Fidi Steinbeck (Team Mark Forster) und Lucas Rieger (Team Nico Santos).

Anzeige

Alle fünf Finalisten veröffentlichen Songs mit ihren Coaches

Die fünf Finalisten, die am Sonntag mit Stars wie Dua Lipa ("New Rules") oder James Arthur ("Impossible") auftreten werden, haben zum ersten Mal überhaupt eigene Singles mit ihren Coaches eingesungen, die bereits am Freitag veröffentlicht werden.

Anzeige