Einzug ins Halbfinale: „The Voice“-Coach Nico Santos trennt Liebespärchen

  • In der Sat.1-Gesangsshow „The Voice of Germany“ findet am Donnerstagabend die Auswahl für das Halbfinale statt.
  • Coach Nico Santos darf nur zwei Kandidaten in seinem Team behalten.
  • Dafür trennt er schließlich das erste Liebespaar von „The Voice“: Hannah Wilhelm und Nico Traut.
Anzeige
Anzeige

Sänger Nico Santos musste in der Sat.1-Castingshow „The Voice of Germany“ aus vielen Talenten wählen – und entzweite dafür sogar ein frisch verliebtes Paar.

Elf Kandidaten waren für das Team von Santos bei der Show am Donnerstagabend aufgetreten – doch nur zwei Teilnehmer durften weiter ins Halbfinale ziehen. In den sogenannten „Sing Offs“ entscheidet der „Hot Seat“, wer weiterhin in der Sendung dabei sein darf und wer nicht. Sowohl der 22-jährige Nico Traut als auch die ein Jahr ältere Hannah Wilhelm konnten sich im Laufe der Sendung am Donnerstag die heißbegehrten Plätze auf dem Sessel sichern.

Nico Santos trennt Liebespaar

Anzeige

Doch dann entschied sich Coach Nico Santos nur für Nico Traut – und damit gegen dessen Freundin Hannah Wilhelm. Ihren Platz bekam stattdessen das Gesangduo Mael und Jonas.

Wilhelm und Traut sind das bisher erste Liebespaar in der Geschichte von „The Voice“. Sie lernten sich während der ersten Auswahlrunde, den sogenannten „Blind Auditions“, vor rund zwei Monaten kennen. Als sie dann zum ersten Mal gemeinsam übten, habe es zwischen ihnen gefunkt, verriet Traut in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung.

Das Stream-Team Was läuft bei den Streamingdiensten? Was lohnt sich wirklich? Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. gibt‘s jetzt im RND-Newsletter „Stream-Team“ – jeden Monat neu.

Dass die beiden, zumindest musikalisch, nun getrennte Wege gehen müssen, sei für das frische Paar jedoch kein Problem. „Wir beide sehen uns nicht als Konkurrenten. Wir sind gegenseitig unsere größten Fans und werden uns immer gegenseitig unterstützen“, versicherten die beiden in der Sendung.

Das Halbfinale wird am kommenden Sonntag (29.11.) um 20.15 Uhr bei Sat.1 ausgestrahlt.

RND/al

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen