Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Masked Singer“ in den USA: Demaskierung von Rudy Giuliani soll für Eklat gesorgt haben

Rudy Giuliani ist Politiker der republikanischen Partei und Trumps Anwalt.

Rudy Giuliani ist Politiker der republikanischen Partei und Trumps Anwalt.

Nicht nur das deutsche TV-Publikum begeistert sich in großer Vielzahl für „The Masked Singer“. Auch in den USA ist die international lizenzierte Erfolgsshow ein Quotenhit. Während sich deutsche Fans bis zu den neuen Folgen noch etwas gedulden müssen, sind die Dreharbeiten zur Musikrateshow in Amerika bereits in vollem Gange.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Direkt zu Beginn der siebten Staffel, die aktuell voraufgezeichnet wird und ab Anfang März im TV ausgestrahlt werden soll, sorgte die US-Ausgabe nun jedoch für einen Skandal: Der Star, der als Erster die Maske abnehmen musste, war Rudy Giuliani, Politiker der Republikanischen Partei und ehemaliger Bürgermeister von New York City.

Jury-Mitglieder stürmten von der Bühne

Die Demaskierung des 77-Jährigen soll die Jury-Mitglieder Ken Jeong und Robin Thicke laut einem Bericht des US-Branchenmagazins „Deadline“ dazu veranlasst haben, die Bühne zu verlassen. Giuliani hatte im vergangenen Jahr an einer Kundgebung teilgenommen, nach der Trump-Anhänger das Kapitol stürmten. Kurz bevor sich eine Gruppe Protestierender gewaltsam Zugang verschaffte, soll der Politiker sie mit den Worten „Lasst uns ein Urteil durch Kampf fällen“ aufgewiegelt haben. Zudem hatte der Trump-Anwalt mehrfach behauptet, bei der Amtsinhaber sei bei der Präsidentschaftswahl 2020 um die Wiederwahl betrogen worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Deadline“ zufolge sollen Jeongs und Thickes Jury-Kolleginnen, Jenny McCarthy und Nicole Scherzinger, auf der Bühne geblieben sein und sogar mit Giuliani gescherzt haben. Bereits 2020 geriet „The Masked Singer“ in den USA in die Kritik, weil die ehemalige republikanische Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin an der Show teilnahm.

RND/Teleschau

Mehr aus Medien & TV

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen