• Startseite
  • Medien & TV
  • „The Masked Dancer“: „The Masked Singer“-Produzent Endemol Shine sichert sich Lizenz für TV-Show

Der nächste Hit? „Masked Singer“-Produzent sichert sich Lizenz für „The Masked Dancer“

  • „The Masked Singer“ hat das deutsche TV-Publikum überzeugt.
  • Regelmäßig schalteten Millionen Menschen die Folgen der vier bisherigen Staffeln der Musikshow auf Pro Sieben ein.
  • Nun könnte mit „The Masked Dancer“ der nächste Hit folgen.
Anzeige
Anzeige

Köln. Die Musikshow „The Masked Singer“ auf Pro Sieben war einer der größten Überraschungserfolge der jüngsten Zeit. Jetzt könnte im deutschen Fernsehen bald auch „The Masked Dancer“ folgen. Dafür spricht, dass Endemol Shine Germany – auch Produzent von „The Masked Singer“ – jetzt einen Lizenzvertrag mit dem südkoreanischen Unternehmen MBC abgeschlossen hat. Das Produktionshaus gab seinen Coup am Dienstag bekannt. Demnach hält Endemol Shine nun die Rechte an „The Masked Dancer“ für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Das Stream-Team Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. ‒ jeden Monat neu.

Bei der neuen Show treten maskierte Prominente aus unterschiedlichen Bereichen im Tanz-Duell gegeneinander an und werden im Laufe der Staffel demaskiert. Der britische Ableger des Formats wurde am vorigen Wochenende bei ITV ausgestrahlt und erreichte der Mitteilung zufolge auf Anhieb mehr als drei Millionen Zuschauer. Endemol Shine Germany ist eine senderunabhängige TV-Produktionsfirma und Teil der Banijay Germany, zu der neben Brainpool, Banijay Productions und Good Times auch die Fiction-Experten der MadeFor Film gehören.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen