„Tatort“-Fans aufgepasst: Kultiges Fahrzeug wird bei Ebay versteigert

  • Neben Nora Tschirner und Christian Ulmen übernahm vergangenen Sonntag im Weimarer „Tatort“ ein auffälliges Fahrzeug eine Hauptrolle.
  • Das umgebaute Simson Duo knatterte in Schrittgeschwindigkeit unüberhörbar durch den Krimi.
  • Jetzt wird das Fahrzeug bei Ebay verkauft.
Anzeige
Anzeige

Von witzig bis lächerlich – die Meinungen über das kultige Dreirad, das vergangenen Sonntag als Fluchtfahrzeug mit seinen gerade einmal vier PS durch den „Tatort“ Weimar tuckerte, sind vielfältig. Jetzt wird das knatternde Kultmobil bei Ebay versteigert.

"Wer (...) ein unverwechselbares Einzelstück besitzen möchte, ist hier an der richtigen Adresse", heißt es in der Anzeige. Angeboten wird das Requisiten-Fahrzeug mit DDR-Geschichte für 9.900 Euro, allerdings darf noch verhandelt werden. Hinter dem Einzelstück verbirgt sich ein Simson Duo 4/1 von 1978.

„Tatort“-Fluchtfahrzeug sollte schon vergangenes Jahr versteigert werden

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

„Ich habe eine Stunde auf die Szenen mit meinem Duo mit meinem Kennzeichen gewartet und war dann total überrascht, wie gut Frau Tschirner übers Feld gerast ist“, so der noch Besitzer Vincent Baumgart (28) aus Bannewitz bei Dresden zur „Bild“. Eigentlich wollte er das Gefährt bereits vor einem Jahr bei Ebay verkaufen. Doch dann habe sich die Requisitenabteilung vom „Tatort“ bei ihm gemeldet. Jetzt soll das Fahrzeug aber endgültig den Besitzer wechseln.

Lesen Sie auch: „Tatort: Die harte Kern“: Wer sind Thelma und Louise?

Im „Tatort“ tauchen immer wieder dieselben Gesichter auf – aber warum?

RND/mat