„Tatort: Die harte Kern“: Wer sind Thelma und Louise?

  • Im „Tatort: Die harte Kern“ sprechen Dorn und Lessing während der Ermittlungen zweimal davon, wie „Thelma und Louise” zu sein.
  • Auf wen die beiden anspielen und was sie mit Lessing und Dorn zu tun haben?
  • Die Antwort gibt es hier.
Anzeige
Anzeige

Weimar. Beim neuen Weimar-Krimi „Tatort: Die harte Kern“ gerät Lessing unter Mordverdacht und landet deshalb im Gefängnis. Allerdings verhilft ihm Kurt Strich zur Flucht und zusammen mit Dorn flieht er. Daraufhin werden beide von der Polizei gesucht, was sie eigenen Aussagen zufolge zu „Thelma und Louise“ macht. Doch wer sind die beiden? Die Antwort gibt es hier.

Zwei Frauen gegen den Rest der Welt

Zwei Frauen, die sich mit Gewalt gegen die Männerwelt zur Wehr setzten und sich plötzlich am Rande der Gesellschaft wiederfinden. Darum geht es in „Thelma & Louise“, einem Kultfilm der 90er-Jahre. Die Geschichte dreht sich um Thelma (Geena Davis, 63), eine unglückliche Hausfrau, die mit einem Tyrannen verheiratet ist, und Louise (Susan Sarandon, 72), eine schlagfertige Kellnerin. Um ihre privaten Sorgen loszuwerden, beschließen sie, gemeinsam in den Urlaub zu fahren. Allerdings läuft diese Reise komplett aus dem Ruder.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Alles beginnt in einer Bar, in der Thelma an Harlan gerät, der sie fast vergewaltigt. Doch Louise rettet sie, indem sie dem aufdringlichen Mann eine Pistole vors Gesicht hält. Als Harlan Louise weiter provoziert, erschießt sie ihn im Affekt. Aus Panik, die Polizei würde ihnen die Geschichte nicht glauben, beschließen sie, nach Mexiko zu fliehen. Doch die Situation der beiden verschlimmert sich immer weiter.

Lesen Sie auch: Im „Tatort” tauchen immer wieder dieselben Gesichter auf – aber warum?

So schläft die verheiratete Thelma mit dem Anhalter J. D. – gespielt von keinem Geringeren als Brad Pitt (55) –, der allerdings ihr gesamtes Geld stiehlt, weshalb sie anschließend eine Bank überfallen. Nachdem sie einen Polizisten in einen Kofferraum gesperrt und einen Tanklaster in die Luft gesprengt haben, wird eine Großfahndung nach den beiden eingeleitet. Als sie schließlich nach einer Verfolgungsjagd am Grand Canyon von der Polizei eingekreist werden, stürzen sie sich mit dem Auto in den Tod.

Anspielungen in mehreren Filmen und Serien

Anzeige

Da sich auch Dorn und Lessing auf der Flucht vor der Polizei befinden, ist der Vergleich äußerst passend. Allerdings merkt Dorn an, sich ein „anderes Ende“ zu wünschen. Und natürlich stürzen sie sich am Ende nicht von den Klippen des Grand Canyon. Doch nicht nur im neuen „Tatort: Die harte Kern“ wird auf den Klassiker Bezug genommen. Auch in anderen Filmen und Serien finden sich Anspielungen auf „Thelma & Louise“ wieder: Zum Beispiel in „Léon – Der Profi“ (1995), „Gilmore Girls“ (2000–2007) oder auch in „Die Simpsons“ (1989–heute).

RND/amw/spot