„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – Stoff der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
  • Regulär zeigt das Erste neue Folgen von montags bis freitags.
  • Mit unserer Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

„Sturm der Liebe“ am Montag, 12.04.2021: Folge 3578

Anzeige

Vanessa leidet unter der Situation mit Max. Rosalie gewinnt die Landratswahl. Maja und Florian erleben eine romantische Nacht. André und Leentje nehmen Abschied.

Max möchte für Shirin einen Kuchen backen und bittet ausgerechnet Vanessa erneut um Hilfe. Als sie Max und Shirin beim Turteln auf der Couch beobachtet, wird es ihr zu viel und sie wirft ihm vor, ein Heuchler zu sein. Shirin wundert sich über Vanessas Verhalten und fordert eine Erklärung von Max.

Anzeige

Christoph macht die für Rosalie entlastende Originalfassung seines Videos öffentlich und verliert die Landratswahl. Rosalie und Michael feiern ihren Sieg, während Ariane und Erik wegen des Triumphes über Christoph etwas nachlässig sind. Cornelius bekommt dadurch etwas mit, was seinen Verdacht gegen Erik erhärtet.

Als Florian gemeldet wird, dass eine Schneeeule in seinem Revier gesichtet wurde, ist er völlig aus dem Häuschen. Gemeinsam mit Maja bricht er auf, um die weiße Schönheit zu beobachten. Auch wenn sie die Eule nicht zu Gesicht bekommen, erleben sie eine romantische Nacht in der Almhütte.

André und Leentje nehmen traurig voneinander Abschied, sind aber überzeugt davon, das Richtige zu tun. Werner ist erleichtert, dass sein Bruder am „Fürstenhof“ bleibt und spendet ihm Trost.

Nach der verlorenen Landratswahl, zeigt Selina (Katja Rosin, l.) Mitgefühl für Christoph (Dieter Bach, r.). © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 13.04.2021: Folge 3579

Cornelius setzt Erik unter Druck. Maja und Florian schweben auf Wolke Sieben. Max glaubt, dass Vanessa in ihn verliebt ist.

Anzeige

Um Erik zu überführen, setzt Cornelius ihn mit einem anonymen Drohbrief unter Druck. Aufgescheucht wollen Erik und Ariane die belastenden Beweise gegen Erik in ein sicheres Versteck bringen. Da bemerken sie, dass sie über Eriks Laptopkamera ausspioniert werden. Sie vermuten, dass Lars dahintersteckt und schmieden einen Plan, wie sie ihn auf eine falsche Fährte locken können.

Auch wenn Maja und Florian in der Nacht keine Schneeeule zu Gesicht bekommen haben, hat sie das gemeinsame Erlebnis noch enger zusammengebracht. Beiden tut es gut, nicht mehr zwischen den Fronten von Cornelius und Erik zu stehen. Als Erinnerung an ihre „Schneeeulen-Nacht“ hat Florian eine kleine Überraschung für Maja.

Als Vanessa Max bittet, sie nicht mehr mit Shirin zu nerven, ist er irritiert. Sein Onkel Michael bietet ihm eine neue Perspektive: Es ist doch offensichtlich, dass Vanessa in ihn verliebt ist. Im ersten Moment kann Max das nicht glauben. Doch dann findet er den Gedanken nicht mehr so abwegig und konfrontiert Vanessa mit seiner Vermutung.

Michael (Erich Altenkopf, l.) hält André (Joachim Lätsch, r.) für einen Einbrecher. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 14.04.2021: Folge 3580

Ariane und Erik ahnen, dass sie von Cornelius hereingelegt wurden. Erik gerät unter massiven Druck und schafft es im letzten Moment, Cornelius davon abzuhalten, zur Polizei zu gehen. Währenddessen erpresst Ariane Maja, um an die Beweise gegen Erik zu gelangen.

Anzeige

Obwohl Werner versucht, seinen Bruder auf andere Gedanken zu bringen, geht es André schlecht. Überall wird er an seine verloren gegangene Liebe erinnert und Werner macht sich zunehmend Sorgen um seinen Bruder. Doch gemeinsam mit Robert und Alfons gelingt es ihm, André aus seinem Liebestief zu holen.

Cornelia bietet Rosalie ihre Unterstützung für die Charity-Auktion an, die in einigen Wochen am „Fürstenhof“ stattfinden soll. Für die geplante Versteigerung spendet auch Christoph einige seiner Gemälde. Als die wertvollen Stücke geliefert werden, passiert Cornelia bei einem besonders ausgefallenen Gemälde ein Missgeschick …

Als Hildegard von ihrer Promotiontour nach Hause zurückkehrt, ist Alfons voller Vorfreude. Er hat von Maja den fertigen Hut für Hildegard bekommen und will sie nun damit überraschen. Nichtsahnend, dass Hildegard während der Reise eine spezielle Meinung zu Hüten entwickelt hat …

Florian (Arne Löber, r.) wundert sich über Eriks (Sven Waasner, l.) Anspannung (mit Viola Wedekind, h.). © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 15.04.2021: Folge 3581

Aus Angst um Florian übergibt Maja die Beweise an Ariane, die diese anschließend mit Erik vernichtet. Maja gesteht Florian, was passiert ist. Er ist fassungslos und muss sich eingestehen, dass Erik ein Verbrecher ist. Als die beiden Brüder aufeinandertreffen, kommt es zum Eklat.

Hildegard ist von Alfons‘ Überraschung gerührt und genießt es, als sie am nächsten Tag zurück in die „Fürstenhof“-Küche kommt, auf der Siegerwelle zu schwimmen. André kommentiert das nur grummelnd, doch dann erhält Hildegard ein verlockendes Angebot.

Cornelia versucht, ihren Fauxpas wiedergutzumachen, aber das Gemälde ist ruiniert. Sie versucht es nachzumalen und scheitert. Als Robert sich schließlich bereit erklärt, finanziell für den Schaden aufzukommen, stellt sich heraus, dass das Gemälde gar nicht für die Auktion vorgesehen war.

Wird Florian (Arne Löber, l.) Cornelius (Christoph Mory, r.) Rat befolgen und Erik erstmal nicht zur Rede zu stellen?. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 16.04.2021: Folge 3582

Michael will sich neben dem renommierten Neurologen Dr. Kamml für den Chefarzt-Posten bewerben. Ariane nutzt die Gelegenheit und erpresst Rosalie mit Michaels angeblichem Kunstfehler, sodass Rosalie ihr Wahlversprechen brechen und für die Umwidmung des Waldgebietes unterschreiben muss. Wird Rosalie Michael von der Erpressung erzählen?

Da alle Indizien gegen Erik sprechen, bricht Florian endgültig mit seinem Bruder. Nachdem alle Beweise vernichtet wurden, haben Maja und Cornelius nun nichts mehr gegen Erik in der Hand. Doch Cornelius hat eine Idee, wie er Zeit gewinnen kann, um neue Beweise zu finden.

Als Shirin Max erneut eine Abfuhr erteilt, hat Vanessa Mitleid mit ihm und lässt sich zu einer gemeinsamen Unternehmung überreden. Während Max das Ganze aber nur freundschaftlich sieht, wächst in Vanessa wieder die Hoffnung auf mehr, bis sie von Shirin auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird.

Hildegard spielt mit dem Gedanken, das Jobangebot für die Kochshow in München anzunehmen. Als André ihr das nicht zutraut, fühlt sie sich herausgefordert und fährt nach München, um den TV-Produzenten persönlich kennenzulernen.

Rosalie (Natalie Alison, l.) gerät durch Florian (Arne Löber, r.), vor Michael (Erich Altenkopf, M.) unter Druck. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel Fürstenhof im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des Fürstenhofs.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 17 Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind die „SdL“-Traumpaare pro Staffel:

  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim
  • Staffel 17: Maja und Florian
Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel „Sturm der Liebe“. © Quelle: ARD/Christof Arnold

RND/pf/mit Material von ARD

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen