„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – Stoff der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
  • Regulär zeigt das Erste neue Folgen von montags bis freitags.
  • Mit unserer Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 23.04.2021: Folge 3587

Anzeige

Als Cornelius sich vor Maja darüber beschwert, dass er für Christoph und Selina einen besonderen alkoholfreien Cocktail kreieren soll, hält Maja ihm vor Augen, dass er für seine Situation am „Fürstenhof“ selbst verantwortlich ist. Daraufhin geraten die beiden in einen heftigen Streit.

Um Maja nicht zu beunruhigen, versichert ihr Christoph, dass Ariane nichts mit der Vergiftung von Selina zu tun hatte. Gleichzeitig schaltet er Schulz ein, um herauszufinden, von wem sich Ariane in Südamerika das seltene Gift besorgt hat. Als Ariane von diesem Plan erfährt und Christoph eiskalt ausbremst, kommt ihm das Schicksal unverhofft auf andere Weise zu Hilfe.

Anzeige

Max ringt sich dazu durch, seinen Spind vor Robert zu öffnen. Cornelias Geldbeutel findet Robert darin nicht, dafür erhascht er einen Blick auf ein Foto von Vanessa. Währenddessen taucht Cornelias Geldbörse im Zimmer eines Stammgasts auf.

Michael plant eine Überraschungsfeier für Rosalies Geburtstag. Doch Rosalie, die davon nichts weiß, lädt zeitgleich zu einer „Ladies Night“ ein. Sie will sich, wie im Wahlkampf angekündigt, für Frauen-Networking einsetzen und zudem ihr Image verbessern. Denn es kursieren bereits Gerüchte, sie habe sich bestechen lassen …

Cornelius (Christoph Mory, r.) erfüllt Christophs (Dieter Bach, l.) Wunsch nur ungern. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Montag, 26.04.2021: Folge 3588

Christoph sammelt Beweise für die Machenschaften von Dr. Kamml und erpresst ihn zu einem teuflischen Plan: Dr. Kamml soll ihm ein Medikament besorgen, das Symptome hervorruft, die auf ein neurologisches Problem hindeuten. Als Christoph das Pulver Ariane in den Kaffee mischen will, wird er von ihr erwischt und nimmt, um ihr Misstrauen zu zerstreuen, selbst einen Schluck …

Florian macht Cornelius klar, dass er es sich mit Maja nicht verscherzen sollte, da sie immer zu ihm gehalten hat. Dieser bittet seine Tochter um Verzeihung und erklärt ihr, dass er zunächst am Fürstenhof bleiben muss, um seine Unschuld zu beweisen. Doch dann gerät er in der Rolle als Lars enorm unter Druck …

Anzeige

Rosalies „Ladies Night“ findet keinen Anklang – nur sehr wenige Frauen sind ihrer Einladung gefolgt. Sie ist frustriert und hätte ihren Geburtstag lieber mit Michael gefeiert. Als sie spät am Abend nach Hause kommt, scheint die Scheune zunächst verwaist …

Ariane nötigt Rosalie, beim Baubeginn des Kurhotels eine Rede zu halten, auch wenn ihr das nicht passt. Erik ist zufrieden, als symbolisch der erste gefällte Baum davongetragen wird – sehr zum Missfallen von Florian.

Michael (Erich Altenkopf, l.) überrascht Rosalie (Natalie Alison, r.) an ihrem Geburtstag mit einem Ständchen. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 27.04.2021: Folge 3589

Lars macht Erik weis, dass Cornelius sich in einer Hütte in der Nähe versteckt hält. Erik überlegt zunächst, direkt die Polizei zu informieren. Doch Ariane überzeugt ihn, sich erst einmal selbst zu vergewissern, ob sich Cornelius auch wirklich dort befindet. Als Erik sich auf den Weg zur Hütte macht, ahnt er nicht, in welche Gefahr er sich begibt …

Weil es Ariane zunehmend schlechter geht, überweist Michael sie in die Klinik. Dort wird sie von Dr. Kamml untersucht, der einen Bluttest veranlasst und ihr rät, ein MRT durchführen zu lassen. Ariane stimmt zu, weist Dr. Kamml aber an, ihr Blut auch auf eine eventuelle Vergiftung hin zu untersuchen.

Anzeige

Hildegard will als Gewinnerin des „Goldenen Schneebesens“ exklusive Kochkurse anbieten. Den Erlös will sie für die bevorstehende Charity-Veranstaltung spenden. Ohne lange zu fackeln inseriert sie ihr Angebot und bekommt schon sehr bald die ersten Buchungen.

Shirin und Max schließen eine Wette ab: Wer von ihnen beiden es mit seinem Vlog zuerst auf 10.000 Follower bringt, hat gewonnen. Beide schmieden Pläne für ein neues Video, um die magische Marke zu knacken. Als beiden nur noch ein einziger Follower fehlt, bringt sie das auf eine Idee.

Zwischen Erik (Sven Waasner, r.) und Cornelius (Christoph Mory, l.) kommt es zum Kampf. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 28.04.2021: Folge 3590

Erik ist schwer verletzt. Max will Vanessa ermutigen. Robert hat Mühe, seine Eifersucht zu kontrollieren. Michael bringt Alfons auf eine Idee.

Voller Entsetzen sieht Florian, dass es sein Bruder war, den er angefahren hat. Erik ist nicht bei Bewusstsein und Florian ruft sofort den Notarzt. Im Krankenhaus stellt sich heraus, dass Erik innere Verletzungen erlitten hat. Florian macht sich schwere Vorwürfe und hofft, dass Erik sich wieder erholt. Doch dann erleidet dieser einen Rückfall.

Vanessa ist frustriert, weil sie bei der Reha nur kleine Fortschritte macht. Max will sie ermutigen und schenkt ihr die Autobiografie des erfolgreichen Fechters Georg Fichtl, der nach einer ähnlichen Verletzung ein Comeback schaffte. Vanessa ist von seiner Geschichte so begeistert, dass sie ihn kontaktiert.

Für das geplante Charity-Event will Rosalie Werbefotos mit Cornelia und Christoph am Klavier machen. Zunächst ist das für Robert kein Problem. Doch dann zeigt ihm Rosalie voller Begeisterung die fertigen Bilder. Als Robert bei einem Foto verharrt, auf dem sich Lia und Christoph fast verliebt ansehen, geht seine Fantasie mit ihm durch.

Alfons freut sich zwar für Hildegard, dass ihre Kochkurse so gut angenommen werden, ist aber traurig, weil er nun noch weniger Zeit mit ihr verbringen kann. Da bringt Michael ihn auf eine Idee …

Voller Entsetzen sieht Florian (Arne Löber, h.), dass er seinen Bruder Erik (Sven Waasner, v.) angefahren hat. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 29.04.2021: Folge 3591

Florian ist fassungslos, als er von Cornelius erfährt, dass dieser eine Mitschuld an Eriks Unfall hat. Völlig aufgewühlt trifft er auf Maja und erzählt ihr, zu welchen Methoden ihr Vater greift, um Erik zu einem Geständnis zu zwingen. Doch dann muss er erkennen, dass Maja schon darüber Bescheid wusste. Maja gelingt es nicht, sich zu rechtfertigen, und so fasst Florian einen folgenschweren Entschluss …

Da Ariane in letzter Zeit keine Symptome hatte, will sie ihren MRT-Termin absagen. Dr. Kamml macht ihr aber deutlich, wie wichtig diese Untersuchung ist, um eine ernste Erkrankung ausschließen zu können. Ariane willigt zähneknirschend ein und erhält kurz darauf die von Christoph initiierte Diagnose …

Als Selina von Eriks Unfall erfährt, stellt sie Cornelius zur Rede und ihre Vorahnung bestätigt sich, dass er dafür verantwortlich ist. Sie macht ihm klar, dass er zu weit geht, um seine Unschuld zu beweisen, und schlägt ihm vor, anderswo neu zu starten. Doch Cornelius richtet einen leidenschaftlichen Appell an sie.

Am Tag von Hildegards erstem Kochkurs fällt ihr ein, dass sie den Nachbarn versprochen hatte, mit deren Hund Gassi zu gehen. Sie bittet Alfons, für sie einzuspringen. Um seine Überraschung nicht kaputt zu machen, willigt Alfons notgedrungen ein. Doch als ihm der Hund wegläuft, droht sein Plan zu scheitern.

Maja (Christina Arends) kämpft mit ihrem schlechten Gewissen, weil sie Florian nicht die Wahrheit gesagt hat. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel Fürstenhof im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des Fürstenhofs.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 17 Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind die „SdL“-Traumpaare pro Staffel:

  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim
  • Staffel 17: Maja und Florian
Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel „Sturm der Liebe“. © Quelle: ARD/Christof Arnold

RND/pf/mit Material von ARD

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen