„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – Stoff der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
  • Regulär zeigt das Erste neue Folgen von montags bis freitags.
  • Mit unserer Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Montag, 21.06.2021: Folge 3625

Nachdem Selina erfahren hat, was Christoph Ariane angetan hat, ist sie zutiefst entsetzt. Da sie befürchtet, dass der Konflikt zwischen Christoph und Ariane neu entflammen würde, verschweigt sie ihrer Freundin zunächst, was sie weiß. Christoph, der Selina versichert, nur aus Liebe zu ihr so gehandelt zu haben, hofft, dass Selina weiterhin Stillschweigen bewahrt.

Rosalie weigert sich, den von André geforderten Preis für sein Grundstück zu bezahlen. Während beide darauf spekulieren, dass der jeweils andere klein beigibt, plant Rosalie, André in aller Öffentlichkeit bloßzustellen.

Nachdem Vanessas Florett beim Training kaputtgegangen ist, ist sie sehr traurig, zumal sie momentan nicht genug Geld hat, um sich ein neues zu kaufen. Daraufhin überrascht Max sie mit einem neuen Florett, was Vanessa sehr rührt.

Anzeige

Der ehemalige Musicalstar Marita Maricelli kommt an den „Fürstenhof“ und wird von Werner und Alfons bereits sehnsüchtig erwartet. Gerade Alfons gegenüber zeigt sich Marita sehr zugeneigt. Während eines gemeinsamen Frühstücks offenbart sie ihm, weshalb es sie an den „Fürstenhof“ verschlagen hat …

Der ehemalige Musicalstar Marita Maricelli (Diana Körner, r.) kommt an den „Fürstenhof“ und wird von Werner (Dirk Galuba, M.) und Alfons (Sepp Schauer, l.) bereits sehnsüchtig erwartet. Gerade Alfons gegenüber zeigt sich Marita sehr zugeneigt. © Quelle: ARD/Bojan Ritan
Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 22.06.2021: Folge 3626

Majas Jugendliebe taucht auf. Christoph streitet vor der Polizei alles ab. Alfons versucht, die Brosche für Marita zu beschaffen.

Hannes Fröhlich, die Jugendliebe von Maja, checkt am „Fürstenhof“ ein. Er offenbart ihr, dass er sie damals Hals über Kopf verlassen musste, weil ihr Großvater Quirin ihn erpresst hatte. Als die fassungslose Maja wissen will, weshalb er nun an den „Fürstenhof“ gekommen ist, macht er ihr ein emotionales Geständnis …

Nachdem Selina Christoph angezeigt hat, erzählt sie Ariane von seinen Taten. Erik kann Ariane von ihren aufkeimenden Racheplänen abbringen und überzeugt sie, Christoph der Justiz zu überlassen. Dieser weist unterdessen vor der Polizei alle Vorwürfe von sich und hofft inständig darauf, dass auch Werner und Dr. Kamml nicht einknicken.

Alfons hofft, dass Hildegard die Brosche, die Marita zurückhaben will, längst vergessen hat. Doch er muss feststellen, dass sie das Schmuckstück vor einigen Tagen an Vanessa verliehen hat. Doch als Vanessa danach sucht, kann sie die Brosche nicht finden und befürchtet, das Schmuckstück im Café Liebling verloren zu haben.

In Folge 3626 kommt Majas Jugendliebe Hannes Fröhlich, gespielt von Pablo Konrad, an den „Fürstenhof“. Nachdem er einst von Majas Großvater Quirin vertrieben wurde, da er ihm nicht standesgemäß für seine Enkelin erschien, kommt er nun zurück, um ihr Herz wieder für sich zu gewinnen.

Anzeige
Ariane (Viola Wedekind, l.) erzählt Erik (Sven Waasner, r.), was Christoph getan hat. © Quelle: ARD/Bojan Ritan

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 23.06.2021: Folge 3627

Selina stellt Christoph ein Ultimatum. Maja tut Hannes‘ Bewunderung gut. Werner kann bei Marita punkten.

Nachdem Christoph bei der Polizei alle Vorwürfe abgestritten hat, steht Selina als Lügnerin da. Daraufhin zieht sie vorübergehend zu Maja, merkt aber, dass sie Christoph trotz allem liebt. Aber sie glaubt ihm seine Entschuldigungen nicht und vermutet, dass es ihm vorrangig um Arianes „Fürstenhof“-Anteile ging. Um ihm vergeben zu können, stellt sie ihm ein Ultimatum …

Maja ist nach Hannes‘ Liebesgeständnis überfordert, jedoch muss sie sich insgeheim eingestehen, dass ihr seine Bewunderung guttut. Auch Florian gegenüber gesteht Hannes offen, dass er Maja zurückerobern will. Florian beschließt daraufhin betrübt, nicht um Maja zu kämpfen …

Werner trifft sich zum Abendessen mit Marita Maricelli. Spätabends bekommt Marita Lust auf eine Süßspeise, doch die Küche hat bereits geschlossen. Deshalb springt Alfons ein, um Marita mit Hilfe von Benni einen Apfelcrumble zuzubereiten. Als er Marita und Werner die Süßspeise serviert, beginnt sofort ein Hahnenkampf zwischen den zwei Verehrern …

Anzeige
Im Traum gesteht Selina (Katja Rosin, l.) Christoph (Dieter Bach, r.), trotz seiner Taten, ihre Liebe. © Quelle: ARD/Bojan Ritan

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 24.06.2021: Folge 3628

Marita spielt ein falsches Spiel. Cornelius bittet Selina, ihrer Liebe noch eine Chance zu geben. Rosalie unterstellt André, dass er eine Verletzung simuliert.

Nach einem Ausflug mit Werner behauptet Marita, dass ihre Brosche, die sie zuvor im Safe des „Fürstenhofs“ deponiert hatte, gestohlen wurde. Als Werner ihr zusagt, dass die Versicherung den Schaden übernimmt, triumphiert Marita insgeheim …

Christoph geht nicht auf Selinas Forderung ein und schenkt ihr stattdessen als Zeichen seiner Liebe ein Pferd. Daraufhin macht Selina ihm klar, dass sie sich nicht kaufen lässt und trennt sich endgültig von ihm. Als Selina anschließend Trost bei Cornelius sucht, fragt dieser sie vorsichtig, ob sie ihm noch eine zweite Chance geben würde …

Bei der Vorbereitung auf Rosalies geplante Infoveranstaltung verletzt sich André am Fuß. Rosalie, die vermutet, dass André simuliert, um Mitleid zu erregen, fasst ihm zum Beweis an den Fuß und drückt zu. André schreit auf und Rosalie muss erkennen, dass er tatsächlich verletzt ist …

Marita (Diana Körner, r.) vertraut Werner (Dirk Galuba, l.) an, wie sehr sie die einst so ungeliebte Brosche jetzt schätzt. © Quelle: ARD/Bojan Ritan

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 25.06.2021: Folge 3629

Shirin appelliert selbstlos an Florian und Maja, wieder umeinander zu kämpfen. Doch Florian freundet sich weiter mit Hannes an – obwohl dieser Maja zurückerobern will. Und bei einem Spiel aus Jugendtagen lebt der alte Zauber zwischen Maja und Hannes wieder auf …

Selina erklärt Cornelius, dass sie nach der Enttäuschung mit Christoph noch nicht wieder bereit für eine neue Beziehung mit ihm ist. Als Christoph sie erneut um Verständnis für seine Taten bittet, wird Selina klar, dass sie Cornelius zumindest zum jetzigen Zeitpunkt lediglich als tröstende Stütze schätzt.

Erik versucht Dr. Kamml zu erpressen, indem er behauptet, ein verräterisches Gespräch zwischen Christoph und ihm belauscht zu haben. Sein Plan scheint auf andere Weise aufzugehen, denn kurz darauf bemerkt Christoph, dass Dr. Kamml vorhat unterzutauchen.

Während Werner sich nach dem vermeintlichen Diebstahl von Marita Maricellis Brosche um den Ruf des „Fürstenhofs“ sorgt, erfährt er, dass Marita plötzlich abreisen will. Doch dann taucht die Brosche durch einen Zufall wieder auf …

André schlägt Rosalie vor, ihr sein Grundstück günstiger zu verkaufen, wenn das Café „Liebling“ im Gegenzug das Catering bei den Sportveranstaltungen übernimmt. Doch Rosalie will keine Vetternwirtschaft betreiben. Max hingegen hofft auf den Bau des Fußballplatzes, um dort das Training einer Kindermannschaft zu übernehmen.

Rosalie (Natalie Alison, l.) will sich vor Max (Stefan Hartmann, M.) nicht auf einen Kuhhandel mit André (Joachim Lätsch, r.) einlassen. © Quelle: ARD/Bojan Ritan

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel Fürstenhof im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des Fürstenhofs.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 17 Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind die „SdL“-Traumpaare pro Staffel:

  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim
  • Staffel 17: Maja und Florian
Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel „Sturm der Liebe“. © Quelle: ARD/Christof Arnold

RND/pf/mit Material von ARD

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen