„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – darum dreht sich alles in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
  • Regulär zeigt das Erste neue Folgen von montags bis freitags.
  • Mit unserer Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 28.01.2021: Folge 3535

Anzeige

Maja bringt den ohnmächtigen Florian ins Krankenhaus. Erik macht sie für den Unfall verantwortlich und fordert sie auf, seinen Bruder in Ruhe zu lassen. Während Maja eine schlaflose Nacht voller Sorge verbringt, hat Florian einen Liebestraum von Maja. Als er sie am nächsten Tag beim magischen Baum aufsucht, offenbaren sie sich gegenseitig ihre Gefühle …

Werner und Robert sind beeindruckt, weil Erik ihnen innerhalb kürzester Zeit alle Unterlagen für das Quellenprojekt zusammensuchen konnte. Trotzdem zögert Werner, da sie ihren gesamten Besitz beleihen müssten. Doch als er bemerkt, wie wichtig das Projekt für Cornelia und Robert ist, stimmt er zu. Erik und Ariane triumphieren.

Anzeige

André sucht verzweifelt einen Weg, um der EEG-Untersuchung bei Michael zu entgehen. Schließlich kommt ihm eine Idee: Da Michael nicht erkennen kann, woran er sich erinnert, wird er während der Untersuchung einfach an die gemeinsame Zeit mit Leentje in Holland zurückdenken.

Vanessa hat Angst vor einer Operation und will sich deswegen noch eine zweite ärztliche Meinung einholen. Alfons und Hildegard trösten Vanessa liebevoll und versuchen, sie von einer OP zu überzeugen.

Als Lucy bemerkt, dass ihr Vater eine Kontaktanzeige aufgegeben hat, will sie unbedingt verhindern, dass er eine neue Partnerin findet. Deshalb lässt sie Joell im Namen einer Frau einen Brief an ihren Vater schreiben. Doch Hieronymus findet den Brief zu perfekt und verabredet sich lieber mit einer anderen Frau …

Maja (Christina Arends, r.) und Florian (Arne Löber, l.) gestehen sich am magischen Baum ihre Liebe. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 29.01.2021: Folge fällt aus

Am Freitag, den 29.01.2021 fällt “Sturm der Liebe” aufgrund der Live-Übertragung des Weltcups in den Disziplinen “Nordische Kombination”, bzw. den Qualifikationen im Skispringen in der Sportschau aus. Folge 3536 wird stattdessen am folgenden Montag, den 01.02.2021 ausgestrahlt.

Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Montag, 01.02.2021: Folge 3536

André schwindelt Werner vor, dass Leentjes Restaurant in Holland abgebrannt ist und er deshalb dringend Geld braucht. Werner würde ihm gerne helfen, er ist jedoch gerade dabei, seine Anteile für die Kurhotel-Pläne zu beleihen. Während er überlegt, wie er seinem Bruder helfen könnte, kommt Rosalie Andrés hinterlistigem Plan auf die Schliche.

Lucy kann nicht verhindern, dass ihr Vater sich mit der Briefschreiberin trifft. Aus Neugierde folgt sie ihm, um herauszufinden, wer die Unbekannte ist. Sie staunt nicht schlecht, als es keine andere als ihre Mutter selbst ist! Da sich ihre Eltern wieder annähern, kann Lucy eigentlich mit Joell den “Fürstenhof” verlassen. Doch der hat plötzlich schlechte Nachrichten von seinem Verleger.

Weder Robert noch den Sonnbichlers gelingt es, Vanessa die Angst zu nehmen und sie von einer OP zu überzeugen. Vanessa sucht fieberhaft nach Alternativen und landet bei Max, der ihr eine Meditations-Session nahelegt, denn er ist von der heilenden Kraft der Gedanken überzeugt.

Während Maja und Florian ihr neu gefundenes Glück genießen, taucht auch Napoleon wieder auf.

Werner (Dirk Galuba, l.) bietet André (Joachim Lätsch, r.) und Leentje (Antje Mairich, 2.v.r.) seine finanzielle Unterstützung an. Rosalie (Natalie Alison, h.) spürt, dass irgendetwas nicht stimmt. © Quelle: ARD/Christof Arnold
Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 02.02.2021: Folge 3537

Durch Zufall erfährt Florian von der Quelle und Eriks Bauplänen. Wütend stellt er seinen Bruder daraufhin zur Rede und fordert von ihm, das Projekt abzublasen. Währenddessen findet Christoph heraus, dass die geplante Zufahrtsstraße zum Kurhotel nicht realisierbar ist. Alternativ könnte sie nur über Florians Waldstück verlaufen.

Nachdem Rosalie hinter Andrés Plan gekommen ist, versucht er sie durch Bestechung zum Schweigen zu bringen. Da sie immer noch darum bemüht ist, für Michael ein besserer Mensch zu werden, will sie davon nichts wissen. Als genau dieser sie dann aber enttäuscht, geht sie auf Andrés Angebot ein.

Vanessa wird wieder von schlimmen Knieschmerzen geplagt und Robert kümmert sich freundschaftlich um sie. Es gelingt ihm, ihr ein Versprechen abzunehmen: Wenn er es schafft, eine Koryphäe für Vanessas Knie-OP zu gewinnen, wird sie sich operieren lassen.

Maja und Florian wollen den Wald gemeinsam aufforsten. Als Florians Budget nicht reicht, verspricht Maja ihm großspurig, die Finanzierung zu stemmen. Aber die Setzlinge erweisen sich als teurer als gedacht …

Florian (Arne Löber, l.) stellt Erik (Sven Waasner, r.) aufgebracht zur Rede. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 03.02.2021: Folge 3538

Rosalie plagt ihr schlechtes Gewissen und sie fordert André dazu auf, Werner die Wahrheit zu sagen. Doch der will davon nichts wissen - bis plötzlich der Hauch einer Erinnerung zurückkommt. Daraufhin beschließt er, am “Fürstenhof” zu bleiben, um seine Erinnerungen wieder völlig zu erlangen. Doch dafür muss er erst Werner alles gestehen …

Amelie ist in Aufregung: Sie hat im Lotto gewonnen, nun aber ihren Geldbeutel, in dem sich der Lottoschein befindet, verloren! Zum Glück finden ihn die Sonnbichlers zufällig im Wald. Doch als Amelie ihn wieder in ihren Händen hält, muss sie feststellen, dass der Inhalt so lädiert ist, dass nichts mehr davon zu gebrauchen ist. Sie hält ihren Lottogewinn für verloren – bis Max einen erfreulichen Fund an der Kühlschranktür macht …

Erik ist verzweifelt: Florian lässt sich von niemandem zu dem Bau des Großprojekts überreden. Als er Ariane die schlechte Nachricht überbringt, macht sie ihm klar, dass es seine Aufgabe ist, Florian dazu zu bringen, in das Projekt einzuwilligen – egal wie.

Amelie (Julia Gruber, l.) fragt Hildegard (Antje Hagen, r.) nach ihrem Geldbeutel. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel Fürstenhof im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des Fürstenhofs.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 17 Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind die „SdL“-Traumpaare pro Staffel:

  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim
  • Staffel 17: Maja und Florian
Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel „Sturm der Liebe“. © Quelle: ARD/Christof Arnold

RND/pf/mit Material von ARD

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen