„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – Stoff der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
  • Regulär zeigt das Erste neue Folgen von montags bis freitags.
  • Mit unserer Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

„Sturm der Liebe“ am Montag, 01.03.2021: Folge 3552

Anzeige

Florian ist zutiefst enttäuscht, als er erfährt, dass Maja sich angeblich bestechen ließ. Als sich die beiden am nächsten Tag zu einer Aussprache treffen, hofft Florian, eine Erklärung zu erhalten. Doch Maja kann ihr Geheimnis nicht preisgeben und so trifft Florian eine folgenschwere Entscheidung …

Alfons merkt, wie tief Vanessas Wunden von der Trennung von Robert noch sind und sorgt sich, dass auch Max sie verletzen könnte. Deshalb fasst er Max ganz genau ins Auge und folgt den beiden sogar zu einem gemeinsamen Ausflug.

Anzeige

Werner fühlt sich hintergangen, weil André Leentje beim Wettbewerb um den “Goldenen Schneebesen” unterstützen will und damit in Konkurrenz zum “Fürstenhof” tritt. Deshalb will Werner Robert für das Hotel antreten lassen. Doch der hat mit Cornelia andere Pläne …

Max (Stefan Hartmann, l.) verwöhnt Vanessa (Jeannine Gaspár, r.) bei ihrem gemeinsamen Ausflug. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 02.03.2021: Folge 3553

Vanessa ist irritiert, als Max ihre Verabredung absagt, um mit Shirin zu einer Berghütte zu fahren. Sie will den beiden folgen und muss unterwegs feststellen, dass Max nur eine Gitarre abgeholt hat. Max ist von Vanessas Misstrauen überhaupt nicht angetan. Doch dann werden die beiden von einem Unwetter überrascht und finden in einer der Romantikhütten Unterschlupf …

Maja ist verzweifelt, weil Florian sich von ihr getrennt hat. Deshalb will sie für ein paar Tage verreisen und bittet Werner um Urlaub und einen Gehaltsvorschuss. Florian, der das mitbekommt, ist irritiert: Maja hat doch angeblich viel Bestechungsgeld bekommen – warum braucht sie einen Vorschuss?

Robert beschließt, noch einmal mit André über die Teilnahme am “Goldenen Schneebesen” zu sprechen. Er versucht ihn zu überzeugen, im Wettbewerb für den “Fürstenhof” anzutreten, um keinen Streit mit Werner zu provozieren. Als André ihn daraufhin wie einen Handlanger Werners hinstellt, kommt es zum Streit und Robert fasst einen Entschluss …

Anzeige
Rosalie (Natalie Alison, M.) träumt, dass sie zur Landrätin gewählt wird. (mit Komparsen). © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 03.03.2021: Folge 3554

Maja leidet unter der Trennung von Florian und ihren Geheimnissen und Lügen. Deshalb sucht sie Trost beim magischen Baum. Doch anstatt Ruhe zu finden, taucht plötzlich ein fremder Mann auf, der ihr Unglaubliches erzählt …

Vanessa und Max stellen sich auf eine Nacht in der Hütte ein, werden dann aber von Alfons gefunden. Vanessa sucht am nächsten Tag erneut Max’ Nähe und punktet bei ihm, weil sie von einem attraktiven Trail fürs Mountainbiken weiß. Zu dumm nur, dass sie ihr Knie noch schonen muss und ihn nicht begleiten kann …

Rosalies TV-Interview gibt Joell die nötige Inspiration für den Abschluss seiner Mystery-Story. Bei der Bistro-Eröffnung gelangt sie dadurch ungeplant in den Fokus, während Leentje in den Hintergrund gerät. André ist außer sich und glaubt, dass Rosalie und Michael etwas damit zu tun haben.

Ariane und Erik stehen vor dem entscheidenden Moment ihrer Intrige: dem Vertragsgespräch zwischen Werner, Christoph und Arianes Handlanger Fischer, der sich als angeblicher Vertreter von “Alberg Bau” ausgibt. Werden die Saalfelds dem Deal zustimmen?

Anzeige
Bei der Neueröffnung von Leentjes (Antje Mairich, h.l.) Café mit André (Joachim Lätsch, h.M.), Michael (Erich Altenkopf, .r.) und Joell (Peter Lewys Preston, v.r.) rückt Rosalie (Natalie Alison, v.M.) in den Mittelpunkt. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 03.03.2021: Folge 3554

Um Christoph zu manipulieren, unterstützt Ariane nicht nur Rosalies Kandidatur bei der Landratswahl, sondern setzt auch Erik auf ihn an, der sein Wahlmanager werden soll. Sie träumt bereits von ihrem Triumph. Doch kurz vor der Vertragsunterzeichnung mit “Alberg Bau” kommt Christoph mit entscheidenden Neuigkeiten um die Ecke …

Maja ist fassungslos: Der fremde Mann behauptet, ihr Vater zu sein! Um unerkannt untertauchen zu können, hat er sein Aussehen verändern lassen. In Maja kommen Zweifel auf und so stellt sie ihm eine Frage, die nur der echte Cornelius beantworten kann …

André und Robert wollen Hildegard in ihre Kochteams für den “Goldenen Schneebesen” holen. Während Hildegard überlegt, beiden abzusagen, hat Alfons eine bessere Idee: Warum bildet sie nicht ihr eigenes Team?

Ariane (Viola Wedekind, hinten) träumt, wie sie über Christoph (Dieter Bach, vorne) triumphiert. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 04.03.2021: Folge 3556

Vanessa ist deprimiert, weil sie noch nicht wieder arbeiten darf. Alfons will sie aufheitern und lädt Max zum Schafkopfen ein. Als es dabei zu einem nahen Moment zwischen Vanessa und Max kommt, kann sie ihre Gefühle nicht mehr unterdrücken.

Maja erfährt über Erik, dass Florian das Symbol ihrer Liebe, den magischen Baum, zum Fällen freigegeben hat. Empört stellt sie ihn zur Rede. Doch Florian gibt sich abgeklärt: Es ist günstiger und einfacher, den Baum zu fällen.

Erik stellt sich gegen das Angebot der ungarischen Baufirma, was bei den Anteilseignern für Irritation sorgt. Daraufhin legt er ein neues, niedrigeres Angebot von „Alberg Bau“ vor. Doch Christoph hat gute Argumente, auch dieses Angebot abzulehnen …

Hildegard weigert sich zunächst, selbst am Wettbewerb um den „Goldenen Schneebesen“ teilzunehmen. Alfons schmiedet daraufhin einen Plan: Robert und Leentje sollen um die Wette kochen, der Bessere bekommt Hildegard als Coach für sein Team. Doch dahinter verbirgt sich noch mehr …

Maja (Christina Arends, l.) will von Florian (Arne Löber, r.) hören, dass er den magischen Baum wirklich fällen lassen will. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel Fürstenhof im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des Fürstenhofs.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 17 Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind die „SdL“-Traumpaare pro Staffel:

  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim
  • Staffel 17: Maja und Florian
Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel „Sturm der Liebe“. © Quelle: ARD/Christof Arnold

RND/pf/mit Material von ARD

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen