„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – Stoff der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
  • Regulär zeigt das Erste neue Folgen von montags bis freitags.
  • Mit unserer Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 29.07.2021: Folge entfällt!

„Sturm der Liebe“ fällt am Donnerstag, den 29. Juli 2021, aus. Das Erste überträgt die Olympischen Sommerspiele aus Tokio. Folge 3648 wird dafür am Freitag, den 30. Juli 2021, ausgestrahlt.

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 30.07.2021: Folge 3648

Erik hält dem Druck durch Florian nicht länger stand und stellt sich der Polizei. Daraufhin wird er in U-Haft genommen und kurze Zeit später wird Cornelius freigelassen. Als Maja erfährt, dass es nur durch Florians Einsatz so weit kommen konnte, sucht sie seine Nähe.

Anzeige

Alfons geht davon aus, dass er von seiner Motorradtour zurück ist, bevor Hildegard wieder zu Hause ist. Um ihr keine unnötigen Sorgen zu bereiten, hatte er ihr gar nicht erst von der Fahrt erzählt. Doch dann kommt Hildegard früher als geplant aus London zurück.

Max‘ Plan, Ilona ein Date mit Florian zu organisieren, geht nach hinten los. Er macht sich dadurch sogar noch unbeliebter bei ihr. Um sich zumindest vor Werner wieder in ein rechtes Licht zu rücken, informiert Max ihn darüber, dass Ilona die Hoteltesterin ist. Werner hält das Personal daraufhin dazu an, die Dame besonders zuvorkommend zu behandeln.

Anzeige

Robert und Michael haben den Eindruck, dass sie ihre Lebensgefährtinnen ein wenig aufmuntern sollten. Sie verabreden sich zu einer Partie Krocket im Park. Doch durch Roberts und Michaels entfachten Ehrgeiz endet das Spiel in einer verbissenen Auseinandersetzung.

Auf Florians (Arne Löber, 2.v.r.) Drängen hin, stellt sich Erik (Sven Waasner, 2.v.l.) Kommissar Meyser (Christoph Krix, l., mit Komparse). © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Montag, 02.08.2021: Folge entfällt!

„Sturm der Liebe“ fällt am Montag, den 2. August 2021, aus. Das Erste überträgt die Olympischen Sommerspiele aus Tokio. Folge 3649 wird dafür am Dienstag, den 3. August 2021, ausgestrahlt.

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 03.08.2021: Folge 3649

Maja und Florian können sich im letzten Moment voneinander losreißen. Als Florian wenig später das Gespräch mit Maja sucht, behauptet diese, Florian bilde sich nur ein, dass da etwas zwischen ihnen war. Doch auch Hannes bemerkt, dass Maja ihm etwas verheimlicht, und stellt sie zur Rede.

Anzeige

Werner, Hildegard und André geben sich die größte Mühe, Ilonas Hotelaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Doch Ilona gibt Werner gegenüber zu erkennen, dass sie ihn längst durchschaut hat. Daraufhin lässt sie die Maske fallen und macht Werner ein dubioses Angebot.

Michael hat den Eindruck, dass Rosalie ihren alten Job als Barkeeperin gern zurück hätte. Gemeinsam mit Robert heckt er deshalb einen Plan aus und Rosalie wird wieder eingestellt. Erfreut tritt sie den Dienst an. Kurz darauf kommt ein Gast in die Bar, der Rosalie sehr beeindruckt …

Maja (Christina Arends, l.) behauptet, Florian (Arne Löber, M.) bilde sich nur ein, dass da etwas zwischen ihnen war. Hannes (Pablo Konrad, r.) beobachtet die beiden aus der Ferne. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 04.08.2021: Folge entfällt!

„Sturm der Liebe“ fällt am Mittwoch, 4. August, aus. Das Erste überträgt die Olympischen Sommerspiele aus Tokio. Folge 3650 wird dafür am Donnerstag, 5. August, ausgestrahlt.

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Anzeige

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel Fürstenhof im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des Fürstenhofs.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 17 Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind die „SdL“-Traumpaare pro Staffel:

  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim
  • Staffel 17: Maja und Florian
Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel „Sturm der Liebe“. © Quelle: ARD/Christof Arnold

RND/pf/mit Material von ARD

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen