„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • Liebe, Intrigen und eine gehörige Portion Drama – Stoff der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“.
  • Regulär zeigt das Erste neue Folgen von montags bis freitags.
  • Mit unserer Vorschau bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünfsternehotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 03.12.2021: Folge 3731

Robert verschweigt Ariane den Grund für seinen Streit mit Werner, um eine weitere Eskalation zu vermeiden. Später trifft Werner auf Erik, dem er von seinem gescheiterten Versuch, Ariane zu überführen, erzählt, und die beiden hecken eine neue Strategie aus. Kurz darauf lernen Robert und Ariane ihren neuen Mitbewohner kennen …

Shirin entlockt Selina, dass Henning eine Vorliebe für Kunst und Kultur hat. Daraufhin organisiert Shirin Karten für eine Ballett-Matinee und bringt Henning geschickt dazu, mitzukommen. Um sich nicht zu blamieren, liest sie sich ins Thema ein, doch Henning durchschaut sie sofort …

Anzeige

Hildegard überlegt, Hugo zu kontaktieren, aber Alfons hält das für keine gute Idee. Durch Vanessa wird Hildegards Interesse erneut geweckt und sie möchte erfahren, wie es Hugo heute geht und was er zum Fund seiner Flaschenpost sagen würde. Kurzerhand ruft sie ihn an …

Max gibt nicht auf, um Vanessa zu kämpfen, und versucht vergeblich, einen Brief an sie zu schreiben. Obendrein vernachlässigt er in seinem Liebeskummer den Haushalt in der WG und gerät deswegen mit Erik aneinander. Dieser sagt ihm auf den Kopf zu, dass bald niemand mehr zu ihm steht, wenn er weiter in Selbstmitleid versinkt. Daraufhin sucht Max noch einmal Vanessa auf …

Anzeige
Werner (Dirk Galuba, r.) erzählt Erik (Sven Waasner, M.) von seinem gescheiterten Versuch, Ariane zu überführen (mit Komparse, h.). © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Montag, 06.12.2021: Folge 3732

Gerry besorgt sich von Shirin ein kleines Wellnesspaket, das er Vanessa schenkt und behauptet, es sei von Max, damit die beiden sich wieder versöhnen. Doch Vanessa durchschaut sofort, dass das Geschenk nicht von Max stammt, weshalb Gerry es zu Shirin in den Beautysalon zurückbringen will. Als er hereinkommt, erfährt er eine herbe Enttäuschung …

Ariane ärgert sich über Eriks Einzug in die Saalfeldwohnung und warnt ihn eindringlich, nicht gegen ihre Beziehung mit Robert vorzugehen. Da Werner genau das von ihm verlangt, wird Erik unwohl bei der Sache, weil er nicht in Arianes Schusslinie geraten will. Daher versucht er, eine andere Möglichkeit zu finden, sie ans Messer zu liefern …

Den Sonnbichlers wird ein Päckchen ohne Absender geliefert. Alfons befürchtet zunächst, dass es sich um ein Geschenk von Hugo, dem damaligen Verehrer von Hildegard, handelt. Doch dann erfährt er, von wem das Päckchen wirklich stammt …

Henning möchte Shirin einen Denkzettel für ihre Hänseleien aus der Kindheit verpassen. Daher ködert er sie bei kaltem Wetter zum See und macht ihr weis, dass es ihn sehr beeindrucken würde, wenn sie eine Runde schwimmen würde. Shirin ist hin- und hergerissen …

Anzeige
Als Gerry (Johannes Huth, l.) das Geschenk zu Shirin (Merve Çakır, r.) in den Beautysalon zurückbringen will. Erfährt er eine herbe Enttäuschung … © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 07.12.2021: Folge 3733

Robert wiegelt Eriks Versuche, ihn gegen Ariane aufzubringen, locker ab. Diese will Robert währenddessen zeigen, dass sie in eine gemeinsame Zukunft mit ihm blickt, indem sie ein Foto von ihm auf ihren Nachttisch stellt. Robert findet diese Geste zwar befremdlich, aber dennoch verbringen die beiden einen schönen Abend miteinander. Doch am nächsten Tag gibt es für Ariane ein böses Erwachen …

Gerry ist sehr enttäuscht, als Shirin ihm gesteht, dass sie sich in Henning verliebt hat. Er vertraut sich in seinem Kummer Erik an, der beschließt, Gerry aufzubauen, indem er ihn zu einem Männerabend einlädt. Gerry wünscht sich daraufhin einen Ausflug ins Café „Liebling“. Da das allerdings nicht das ist, was Erik sich vorgestellt hatte, verabschiedet er sich schon bald und überlässt Gerry im Café seinem Schicksal …

Constanzes Chef Thomas Heilmeier checkt am „Fürstenhof“ ein. Da dieser ihr eine Partnerschaft in seiner Kanzlei in Aussicht stellt, bemüht Constanze sich, einen besonders guten Eindruck bei ihm zu hinterlassen. Doch dann bestellt er sie auf sein Zimmer und macht ihr ein dubioses Angebot …

In Folge 3733 kommt Constanzes Chef Thomas Heilmeier, gespielt von Jochen Paletschek, an den „Fürstenhof“. Er stellt Constanze eine steile Karriere in Aussicht, sofern sie ihm einen kleinen Gefallen tut …

Anzeige
Erik (Sven Waasner, r.) versucht Robert (Lorenzo Patané, l.) gegen Ariane aufzubringen. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 08.12.2021: Folge 3734

Werner verletzt sich im Stall leicht am Bein und dabei entwischt ihm sein Pferd. Kurzerhand verdonnert er Erik, der zufällig vorbeijoggt, das Pferd wieder einzufangen. Als Erik das Pferd schließlich findet, übermannt ihn die Angst, sich dem Pferd zu nähern, und er sucht händeringend nach einer anderen Lösung …

Ariane kann nicht verhindern, dass Robert das ausgetauschte Foto auf ihrem Nachttisch sieht. Ihr Verdacht fällt sofort auf Erik und Werner, doch beide leugnen, in der Nacht in Arianes Zimmer geschlichen zu sein. Um der Sache ein Ende zu setzen, installiert Ariane kurzerhand ein Sicherheitsschloss an ihrer Tür.

Constanze beschließt, zunächst einmal herauszufinden, was sich in dem Koffer befindet, den sie für Heilmeier in die Schweiz bringen soll. Als es ihr gelingt, das Schloss zu knacken, staunt sie nicht schlecht, als sie stapelweise Schwarzgeld vorfindet. Dieses wird ihr wenig später zum Verhängnis …

Max startet einen weiteren Versuch, sich mit Vanessa auszusprechen, doch diese blockt ihn sofort ab. Um weiteren Annäherungsversuchen von Max zu entgehen, nimmt Vanessa spontan Urlaub, um in ein Trainingscamp zu fahren. Doch kurz vor ihrer Abreise begegnet sie noch einmal Max …

Gerry (Johannes Huth, r.) vermutet, dass Erik (Sven Waasner, l.) eine neue Verehrerin hat. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 09.12.2021: Folge 3735

Ariane erhält einen mysteriösen Drohanruf und vermutet erneut, dass Werner und Erik dahinterstecken. Während sie Erik daraufhin zur Rede stellt und verlangt, mit dem Psychoterror aufzuhören, gibt Robert bei der Polizei eine Anzeige gegen Werner auf. Als dieser kurz darauf davon erfährt, ist er schwer getroffen …

Constanze ist am Boden zerstört, weil sie ihren Job bei Heilmeier verloren hat. Sie rafft sich aber schnell wieder auf und bewirbt sich in diversen renommierten Kanzleien. Und tatsächlich wird sie zu Selinas und ihrer Freude zu mehreren Vorstellungsgesprächen eingeladen, doch ihr ehemaliger Chef macht ihr erneut einen Strich durch die Rechnung …

Rosalie prophezeit Shirin, dass ihr Liebeshoroskop für den Tag sehr gut aussieht. Zunächst winkt Shirin belustigt ab, doch kurz darauf erhält sie überraschend eine Einladung von Henning und beginnt, an die Wahrhaftigkeit des Horoskops zu glauben. Herausgefordert vom Schicksal fasst sie daher einen Entschluss …

Alfons muss feststellen, dass er vor lauter Sorge um Vanessa seine Platzreifeprüfung im Golf völlig vergessen hat und diese findet bereits am nächsten Tag statt. Kurzerhand bittet er Gerry, mit ihm zu trainieren und ihn in der Theorie abzufragen. Doch dieses Vorhaben geht nach hinten los …

Constanze (Sophia Schiller, l.) macht Paul (Sandro Kirtzel, r.) Vorwürfe, ihr die Karriere zerstört zu haben. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel Fürstenhof im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des Fürstenhofs.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 17 Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind die „SdL“-Traumpaare pro Staffel:

  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim
  • Staffel 17: Maja und Florian
Maja von Thalheim (Christina Arends) und Florian Vogt (Arne Löber) sind das Traumpaar der 17. Staffel „Sturm der Liebe“. © Quelle: ARD/Christof Arnold

RND/pf/mit Material von ARD

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen