• Startseite
  • Medien & TV
  • „Sturm der Liebe“: Jennifer Siemann spielt jetzt Romy Ehrlingers wilde Schwester Lucy

„Sturm der Liebe“: Jennifer Siemann spielt jetzt Romy Ehrlingers wilde Schwester Lucy

Überraschungsbesuch im „Fürstenhof“. Jennifer Siemann wird ab der Folge 3190 Lucy Ehrlinger, die wilde Schwester von Romy Ehrlinger spielen. Das sagt die Schauspielerin über ihre neue Rolle.

Anzeige
Anzeige

München. Jennifer Siemann stößt zum Hauptcast der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe". Laut Mitteilung des Ersten übernimmt sie ab Folge 3190 – voraussichtlicher Sendetermin ist der 22. Juli – die Rolle der Lucy Ehrlinger. Siemann spielt die Schwester von Romy Ehrlinger (Désirée von Delft), der sie einen Überraschungsbesuch abstatten möchte. Lucy ist eine Eventmanagerin, die vor Geldproblemen flüchtet und in der Serie einen neuen Mann kennenlernt. "Sturm der Liebe" läuft montags bis freitags um 15.10 Uhr.

Lucy Ehrlinger verliebt sich in „Sturm der Liebe“ sofort

Während Romy schon immer die ruhigere und besonnenere der beiden Schwestern war, hatte Lucy stets den Mut, mit Energie und Entschlossenheit ihren Willen durchzusetzen, heißt es in der Pressemitteilung. So verließ sie schon mit 16 Jahren ihre bayerische Heimat und eroberte die Welt, doch sie hat es nie lange an einem Ort ausgehalten. Daher glaubt Romy auch, dass ihre Schwester Bichlheim bald wieder verlassen wird. Doch dann lernt Lucy Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) kennen – und findet ihn sofort anziehend.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

„Bei ,Sturm der Liebe‘ mitzuspielen war schon lange ein Wunsch von mir. Die Arbeit ist ein spannender Gegensatz zur Bühne. Es macht mir wahnsinnig viel Spaß“, so Jennifer Siemann über ihr Engagement bei der ARD-Telenovela. Über ihre neue Rolle verrät sie so viel: “Lucy strotzt vor Tatendrang und ergreift mutig jede Chance, die ihr das Leben bietet. Durch ihre offene und positive Art findet sie für jedes Problem eine Lösung – auch wenn sie dafür manchmal etwas tricksen muss.“

Von RND/goe

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen