„Sturm der Liebe“-Vorschau: So geht es Donnerstag weiter

  • Regulär zeigt das Erste eine neue Folge von „Sturm der Liebe“ montags bis freitags.
  • Wegen des coronabedingten Drehstopps gab es zwischenzeitlich nur Wiederholungen alter Folgen zu sehen.
  • Inzwischen ist „Sturm der Liebe“ wieder zurück zum regulären Sendeplan gekehrt – so geht es weiter.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

Im Zentrum jeder neuen Staffel steht, für die Serie üblich, ein neues Liebespaar: Franziska Krummbiegl gespielt von Léa Wegmann und Tim Degen gespielt von Florian Frowein sind das neue Traumpaar in Staffel 16. Bevor die beiden zusammenfinden, werden sie natürlich noch einige Hindernisse überwinden müssen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

„Sturm der Liebe“: Neue Folgen nach Corona-Drehstopp

In der Regel läuft eine neue Folge „Sturm der Liebe“ von Montag bis Freitag im Nachmittagsprogramm des Ersten. Durch die Corona-Pandemie mussten die Dreharbeiten zu „Sturm der Liebe“ jedoch für mehrere Wochen eingestellt werden. Das wirkte sich auf den regulären Sendeplan aus: Wegen des außerplanmäßigen Drehstopps gab es seit dem 2. Juni nur Wiederholungen von Folgen der neunten Staffel zu sehen. Inzwischen laufen aber wieder neue Folgen von „Sturm der Liebe“ im Ersten.

Wie es in den nächsten fünf Folgen weitergeht, lesen Sie immer tagesaktuell hier.

Anzeige

(Bilder und Vorschautexte: ARD)

Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Donnerstag, 22.10.2020: Folge 3474

Während der Bootstour wird Cornelia immer mehr bewusst, dass Robert ihre Gefühle nicht erwidert. Dafür lädt Tourguide Manuel sie zu einem nächtlichen Rendezvous ein. Nach kurzem Zögern sagt Cornelia zu. Doch in der Dunkelheit gerät sie versehentlich in das falsche Zelt.

Ariane wartet frohlockend am Waldrand darauf, dass ihr Racheplan endlich seinen Höhepunkt erreicht: Sie will den „Fürstenhof“ dem Erdboden gleichmachen und mit ihm ihren Erzrivalen Christoph!

Als Andrés schöne Retterin Leentje ihn fragt, wie er heißt, stellt André bestürzt fest, dass er sich an nichts mehr erinnern kann. Leentje will ihn daraufhin in ein Krankenhaus bringen, doch André zögert. Er ist sich nicht sicher, ob er wissen will, wer er ist oder war.

Alfons genießt die Bootstour in vollen Zügen. Es gibt nur einen Haken: Er vermisst Hildegard. Und auch sie bereut es, ihn nicht begleitet zu haben und reist ihm spontan hinterher.

Cornelia (Deborah Müller, r.) irrt sich im Zelt und küsst versehentlich Robert (Lorenzo Patané, l.). © Quelle: ARD/Christof Arnold
Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Freitag, 23.10.2020: Folge 3475

Franzi merkt, dass die Ereignisse der letzten Tage sie stark verunsichert haben. Sie fragt sich, ob Steffen wirklich der Richtige ist. Heiratet sie tatsächlich den Mann, den sie über alles liebt? Auch Tim hadert erneut mit seinen Gefühlen für Franzi. Als Amelie das bemerkt, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung.

Christoph und Werner müssen bestürzt feststellen, dass die Polizei Zweifel an Arianes Schuld hat. Warum sollte sie ihr eigenes Hotel in die Luft sprengen wollen? Stattdessen geraten die beiden als Täter ins Visier der Ermittler. Daraufhin setzt Christoph Schulz darauf an, Beweise gegen Ariane zu finden.

Andrés Erinnerung ist immer noch nicht zurück. Gemeinsam mit seiner Retterin Leentje findet er aber zumindest heraus, dass er sehr gut kochen kann. Da sich die beiden auf Anhieb miteinander verbunden fühlen, schlägt Leentje vor, dass André sie nach Holland in ihr kleines Restaurant begleitet.

Nachdem Cornelia versehentlich Robert geküsst hat, ist sie sehr angetan, während er die Sache nur amüsant zu finden scheint. Damit ist Cornelia endgültig klar, dass Robert ihre Gefühle nicht erwidert.

In seiner Wut attackiert Christoph (Dieter Bach, l.) Ariane (Viola Wedekind, r.). © Quelle: ARD/Christof Arnold
Anzeige

„Sturm der Liebe“ am Montag, 26.10.2020: Folge 3476

Nachdem Amelie Tim die Wahrheit über Steffen und seine Intrigen erzählt hat, will Tim unbedingt, dass Franzi alles erfährt. Doch Steffen redet sich heraus. Daraufhin sorgt Amelie mit einem Trick dafür, dass er doch alles gesteht – und Franzi davon erfährt. Tief enttäuscht trennt sie sich von ihm …

Werner und Christoph gelingt es, das Geld, das Arianes Handlanger für das Beweisvideo verlangen, zu organisieren. Doch dann erfahren sie, dass die beiden sich abgesetzt haben. Christoph beschließt, hoch zu pokern: Er behauptet gegenüber Ariane, das ganze Video zu besitzen, und erpresst sie damit.

Michael und Rosalie machen sich besorgt auf die Suche nach André. Nachdem sie keine Spur von ihm finden, malt Rosalie sich aus, dass André einem Flussgeist zum Opfer gefallen ist. Michael hingegen sieht die Lage realistischer und befürchtet, dass ihm ernsthaft etwas zugestoßen ist.

Cornelia lässt die Erinnerung an den Kuss mit Robert nicht los. Obwohl ihr Kopf ihr sagt, dass Robert ihre Gefühle nicht erwidert, sagt ihr Herz, dass sie vielleicht doch eine winzige Chance bei ihm haben könnte. Daher beschließt sie nach einem vertraulichen Gespräch mit Hildegard, um Robert zu kämpfen.

Als Alfons und Hildegard mitbekommen, dass Werner Geld braucht, um an ein Druckmittel gegen Ariane zu kommen, wollen sie helfen. Werner ist zwar gerührt, lehnt aber ab.

Franzi (Léa Wegmann) weiß nicht, wem sie glauben soll. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Dienstag, 27.10.2020: Folge 3477

Ariane hat einen Weg gefunden, wie sie die Saalfelds ebenfalls unter Druck setzen kann: Sie droht, Robert wegen des Angriffes auf sie anzuzeigen. Als Kompromisslösung bietet sie ihnen deshalb nur einen Teil der Anteile an. Christoph und Werner sind bereit, darauf einzugehen, doch Robert will davon nichts wissen …

Franzi und Tim schweben auf Wolke sieben: Nachdem Steffen nun nicht mehr zwischen ihnen steht, können die beiden endlich ehrlich mit ihren Gefühlen füreinander sein. Doch der Plan für den ersten Abend als Paar droht zu platzen …

Während ihrer Suche nach André lernen Rosalie und Michael den Mystery-Autor Joell Wauters kennen, der zu einer Legende über den Flussgeist recherchiert. Doch bevor sich die beiden zu sehr in den Gruselgeschichten verlieren können, erhält Rosalie ein Foto, auf dem ein gut gelaunter André gemeinsam mit einer Frau zu sehen ist. Rosalie ist sich sicher: André ist durchgebrannt!

Alfons und Hildegard bekommen mit, dass Werner in den Kampf gegen Ariane ziehen will, und drücken ihm hoffnungsvoll die Daumen.

In Folge 3477 kommt der erfolgreiche Mystery-Autor Joell Wauters (gespielt von Peter Lewys Preston) nach Bichlheim. Joell ist fasziniert von allem Übernatürlichen und ist immer auf der Suche nach Inspiration für seinen neuen Roman.

Franzi (Léa Wegmann, l.) wird von Tim (Florian Frowein, r.) romantisch überrascht. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ am Mittwoch, 28.10.2020: Folge 3478

Als Cornelia erfährt, dass Robert überlegt abzureisen, ahnt sie, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt, ihm ihre Gefühle zu offenbaren. Dennoch steht sie ihm bei seiner Entscheidungsfindung als Freundin zur Seite und erfährt dabei, dass Robert früher auch in sie verliebt war. Als er schließlich abreisen will, macht sie ihm ein folgenreiches Geständnis …

Franzi ist begeistert von Tims Überraschung im Pavillon und die beiden verbringen eine romantische Nacht zusammen. Als sie am nächsten Tag an den „Fürstenhof“ zurückkehren, sieht Franzi, wie Steffen ihnen eifersüchtige Blicke zuwirft. Doch davon lässt sie sich ihr neugewonnenes Glück nicht vermiesen.

Als Werner nicht auf Roberts Appell eingeht und die Vereinbarung mit Ariane unterschreibt, beschließt dieser, den „Fürstenhof“ zu verlassen. Doch Werner macht ihm daraufhin klar, dass er ihn an seiner Seite braucht. Als Robert ihm eine neue Kompromisslösung vorschlägt und er auch diese ausschlägt, packt Robert endgültig seine Sachen und reist ab.

Ariane und Christoph verkünden, dass sie den „Fürstenhof“ ab jetzt wieder gemeinsam leiten. Sehr zur Verwunderung von Alfons und Vanessa, die nicht verstehen, warum Christoph und Werner plötzlich wieder gemeinsame Sache mit Ariane machen.

Lucy ist begeistert, als sie erfährt, dass der attraktive Autor Joell Wauters am „Fürstenhof“ zu Gast ist. Doch ihre Versuche, ihn kennenzulernen, gehen nicht auf. Als sie während ihrer Schicht in seinem Zimmer ist, entdeckt sie dort ein Manuskript und beginnt darin zu blättern. Genau in diesem Augenblick kommt Joell durch die Tür ...

Cornelia (Deborah Müller, l.) ist baff, als Robert (Lorenzo Patané, r.) ihr gesteht, dass er auch in sie verliebt war. © Quelle: ARD/Christof Arnold

„Sturm der Liebe“ online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von „Sturm der Liebe“ verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu „Sturm der Liebe“ von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt „Sturm der Liebe“?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel „Fürstenhof“ im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm „Die Manns – Ein Jahrhundertroman“ diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des „Fürstenhofs“.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

„Sturm der Liebe“ ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. „Sturm der Liebe“ kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste tägliche Serie“. 2013 folgte der European Soap Award als „Beste ausländische Serie“. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird „Sturm der Liebe“ hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde „Sturm der Liebe“ bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Die bisherigen Traumpaare von „Sturm der Liebe“

Bei inzwischen 15 abgedrehten Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Laufe von mehr als 13 Jahren im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind alle Traumpaare aus 15 Staffeln „Sturm der Liebe“:

Ein neues Traumpaar bei „Sturm der Liebe“: in der neuen 16. Staffel steht die Liebesgeschichte um Franzi Krummbiegel (Léa Wegmann) und Tim Degen (Florian Frowein) im Mittelpunkt der Geschichten. © Quelle: ARD/Christof Arnold
  • Staffel 1: Laura und Alexander
  • Staffel 2: Miriam und Robert
  • Staffel 3: Samia und Gregor
  • Staffel 4: Emma und Felix
  • Staffel 5: Sandra und Lukas
  • Staffel 6: Eva und Robert
  • Staffel 7: Theresa und Moritz
  • Staffel 8: Marlene und Konstantin
  • Staffel 9: Pauline und Leonard
  • Staffel 10: Julia und Niklas
  • Staffel 11: Luisa und Sebastian
  • Staffel 12: Clara und Adrian
  • Staffel 13: Rebecca und William
  • Staffel 14: Alicia und Viktor
  • Staffel 15: Denise und Joshua
  • Staffel 16: Franziska und Tim

RND/pf

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen