“Sturm der Liebe”: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • "Sturm der Liebe" gehört zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas.
  • Regulär läuft eine neue Folge montags bis freitags um 15.10 Uhr.
  • Wie es in den nächsten Folgen weitergeht, erfahren Sie hier.
Anzeige
Anzeige

München. Pünktlich um 15.10 Uhr öffnet Deutschlands beliebtestes Fünf-Sterne-Hotel Fürstenhof seine Tore und lädt Zuschauer ein, dem Familiendrama rund um den Saalfeld-Clan beizuwohnen. Seit ihrer Erstausstrahlung im September 2005 erzählt die erfolgreiche ARD-Telenovela jeden Montag bis Freitag über Liebe, Konflikte und Schicksalsschläge im malerischen Bichlheim, dem fiktiven Handlungsort der Serie.

Inzwischen läuft die 16. Staffel von “Sturm der Liebe” (SdL). Im Zentrum jeder neuen Staffel steht, für die Serie üblich, ein neues Liebespaar: Franziska Krummbiegl gespielt von Léa Wegmann und Tim Degen gespielt von Florian Frowein sind das neue Traumpaar in Staffel 16. Bevor die beiden zusammenfinden, werden sie natürlich noch einige Hindernisse überwinden müssen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige


Anzeige

“Sturm der Liebe”-Vorschau: So geht es weiter

In der Regel läuft eine neue Folge von “Sturm der Liebe” nachmittags von Montag bis Freitag im Ersten. Wie es in den nächsten fünf Folgen weitergeht, lesen Sie hier.

Anzeige

(Bilder und Vorschautexte: ARD)

“Sturm der Liebe” am Freitag, 05.06.2020: Folge 1820 (Wiederholung)

Hildegard erfährt von Eberhards Gefühlen für sie. Patrizia zieht neue Register. Goran missinterpretiert ein vertrauliches Gespräch zwischen Michael und Natascha.

Hildegard zapft beim Schützenfest das erste Fass an und löst dadurch einen kleinen Skandal aus, denn eine solche “Amtshandlung” ist eigentlich strikt den Männern vorbehalten. Werner, der glaubt, sich durch das Vorschieben von Hildegard sauber aus der Affäre gezogen zu haben, muss am nächsten Tag hinnehmen, dass er es ist, über den gelacht wird. Eberhard versucht unterdessen, sich bei Hildegard in den Vordergrund zu spielen. Martin will dabei nicht tatenlos zusehen, aber Eberhard erinnert ihn daran, dass er an das Beichtgeheimnis gebunden ist. Daraufhin führt Martin eine Situation herbei, in der Eberhard im Beisein von Hildegard seine romantischen Gefühle für sie verrät.

Leonard ärgert sich zwar darüber, dass Friedrich Patrizia als PR-Managerin des “Fürstenhofs” eingestellt hat, kann sich aber nicht dagegen wehren. Patrizia indes täuscht Pauline vor, sich mit ihr versöhnen zu wollen. Pauline bleibt dennoch misstrauisch und traut dem Frieden nicht. Als Patrizia die Website des “Fürstenhofs” erneuern und dafür Fotos von André und Pauline machen will, fällt ihre Darstellung von Pauline besonders positiv aus. Zudem versucht sie, Natascha als Barkeeperin zu engagieren, um deren Prominenz PR-mäßig für das Hotel auszuschlachten.

Anzeige

Goran begreift, dass er die spirituelle Erfahrung von Natascha nicht kopieren kann, und versucht, eigene spektakuläre Dinge zu erleben. Der ohne professionelle Anleitung durchgeführte Gang über glühende Kohlen verhilft ihm aber nur zu schmerzhaft verbrannten Füßen. Er wird von Michael behandelt, der begreift, dass Goran in Natascha verknallt ist. Michael rät ihm, sich lieber eine gleichaltrige Frau zu suchen. Als Goran daraufhin ein vertrauliches Patientengespräch zwischen Michael und Natascha mitbekommt, glaubt er, Michael habe selbst ein Auge auf Natascha geworfen.

Patrizia (Nadine Warmuth, r.) versucht Natascha (Melanie Wiegmann, l.) den Posten als Barkeeperin schmackhaft zu machen. © Quelle: ARD/Ann Paur

“Sturm der Liebe” am Montag, 08.06.2020: Folge 1821 (Wiederholung)

Alfons schwebt in Lebensgefahr. Patrizia will einen Keil zwischen Pauline und Leonard treiben. Tina fordert Coco heraus. Werner zieht sich aus der Affäre.

Hildegard ist von Eberhards Liebesgeständnis geschockt und verlangt, dass er auszieht. Eberhard möchte sich vorher jedoch mit den Sonnbichlers versöhnen und bekocht sie zum Abschied. Am Ende leeren Alfons und er versöhnt eine Flasche Schnaps. Alfons schafft es nicht mehr ins Bett und bleibt in der Stube liegen. Er schläft tief und fest, als mitten in der Nacht der schlafwandelnde Eberhard mit einem brennenden Kerzenleuchter hereinkommt und die Stube in Brand setzt.

Patrizia stellt eine Wochenkarte zusammen, auf der Gerichte mit privaten Geschichten von Mitarbeitern verknüpft werden. So landet auch der Zitronen-Lavendel-Kuchen auf der Karte, den Leonards Mutter früher oft für ihn gebacken hatte. Pauline und Leonard jedoch wollten das Rezept für diesen Kuchen eigentlich nicht veröffentlichen. Die beiden sind unterwegs zu einem romantischen Picknick, als Leonard einen Wagen jenes Modells sieht, mit dem sein Vater in den 1980ern Rallye-Europameister geworden ist. Leonard will ihn Friedrich zum Geburtstag schenken. Bei dieser Gelegenheit erfährt Friedrich, dass Pauline, die heimliche Erbin des “Fürstenhofs”, Leonards neue Freundin ist.

Anzeige

Natascha wäscht Goran den Kopf und macht ihm klar, dass er nicht ihre Kragenweite hat. Um sich bei Michael zu entschuldigen, lädt Goran ihn auf ein Bier ein. Sie treffen auf Coco und Tina, die über ihren WG-Haushalt diskutieren. Tina fordert ihre Mitbewohnerin heraus: Wenn Coco es schafft, den gerade hereinkommenden Dr. Niederbühl dazu zu bringen, vor allen Anwesenden ein Lied zu singen, übernimmt sie für drei Monate den Abwasch!

Über Werner wird nach einem Artikel über die “Anzapf-Affäre” beim Schützenfest eine Menge Häme ausgekippt. Gewieft schafft er es, die Sachlage für seine Zwecke zu nutzen und sich öffentlich als Vorreiter im Kampf für weibliche Emanzipation in Szene zu setzen.

Leonard (Christian Feist, M.) stellt seinem Vater Friedrich (Dietrich Adam, r.) Pauline (Liza Tzschirner, l.) offiziell als seine Freundin vor. © Quelle: ARD/Ann Paur

“Sturm der Liebe” am Dienstag, 09.06.2020: Folge 1822 (Wiederholung)

Leonard ist enttäuscht über Paulines angeblichen Vertrauensbruch. Eberhard reist ab. Charlotte ist empört. Zwischen Coco und Tina entbrennt ein Wettstreit.

Pauline und Leonard können sich nicht erklären, wie der Zitronen-Lavendel-Kuchen auf der Wochenkarte gelandet ist. Patrizia behauptet, die Geschichte hinter diesem Kuchen irgendwo aufgeschnappt zu haben. Leonard belässt es dabei, während Pauline Patrizias böse Absichten erahnt. Um Leonard davon zu überzeugen, dass sie sich zum Guten gewandelt habe, schlägt Patrizia ihm sogar vor, Pauline besser zu bezahlen. Tatsächlich gelingt es ihr, Leonard auf diese Weise zu beeindrucken. Friedrich dagegen erkennt genau, dass Patrizia immer noch hinter Leonard her ist. Zum anderen horcht Friedrich Pauline über das mysteriöse Verschwinden ihres Großvaters aus, woraufhin Pauline stutzig wird. Leonard findet, dass Pauline allmählich dazu neigt, in jedem einen Feind zu sehen, und entfacht damit einen großen Streit.

Alfons kann gerade noch gerettet und der Brand gelöscht werden. Alle, einschließlich Eberhard selbst, begreifen nun, dass er ein Schlafwandler ist. Mit dieser Erkenntnis steht einer Versöhnung mit seiner Tochter nichts mehr im Wege. Er nimmt Abschied von den Sonnbichlers und verspricht, sich um psychologische Hilfe zu bemühen.

Charlotte ist dahinter gekommen, wie Werner neuerdings dem “Fürstenhof” schadet: Er bringt ganze Delegationen dazu, ihren Aufenthalt kurzfristig zu stornieren und anderswo einzuchecken. Charlotte ist schwer enttäuscht.

Michael erfährt, wieso ihn Coco unbedingt zum Singen bringen will. Wenn er ihr den Gefallen tut, will er aber - so fordert er scherzhaft - dass sie ihm drei Monate lang frische Blumen in die Praxis stellt und außerdem gemeinsam mit ihm singt. Coco lässt sich darauf ein. Als Tina hinter den Deal kommt, will sie Cocos Sieg für ungültig erklären lassen. Die beiden Mitbewohnerinnen hecken daraufhin eine neue Herausforderung aus, um die leidige Spülfrage zu klären.

Schlafwandeld hat Eberhard mit einer Kerze einen Brand verursacht. Martin (David Paryla, r.) löscht das Feuer, während Hildegard (Antje Hagen, M.) Alfons (Sepp Schauer, l.) zu Hilfe eilt. © Quelle: ARD/Ann Paur

“Sturm der Liebe” am Mittwoch, 10.06.2020: Folge 1823 (Wiederholung)

Friedrich fasst einen gewagten Plan. Hält Werner sein Versprechen? Cocos und Tinas Wettstreit kostet Goran beinahe die Haare.

Leonard gesteht sich vor Pauline ein, dass er überreagiert hat, und die beiden versöhnen sich wieder. Unterdessen muss Friedrich erkennen, dass Patrizia ihre neue Machtposition immer mehr ausnutzt. So kommt es, dass Friedrich eine völlig neue Idee entwickel: Er offenbart Leonard, dass Pauline die rechtmäßige Erbin des “Fürstenhofs” ist - und dass diese Tatsache Friedrichs Ruin bedeuten könnte. Ihm zufolge gibt es nur eine Möglichkeit, das für immer zu verhindern.

Werner sorgt sich, da ein geologisches Gutachten ermitteln soll, welcher Standort für den Bau der Therme am besten geeignet ist, und er nicht auf den Gutachter einwirken kann. Zudem droht Charlotte ihm: Wenn er noch ein einziges Mal etwas tut, das dem “Fürstenhof” schadet, wird sie nicht nur den Mietvertrag für sein Bürgermeisterbüro kündigen, sondern auch dafür sorgen, dass Werner im Hotel nicht mehr bedient wird. Da taucht eine geologische Gutachterin bei André auf, da dieser der Besitzer des Brauereigeländes ist. Werner würde die Gutachterin gerne in einem Gespräch auf seine Seite ziehen, doch er hat Charlotte ein Versprechen gegeben.

Coco stellt Tina vor die Herausforderung, Goran davon zu überzeugen, sich eine Glatze schneiden zu lassen. Tina stellt sich der Aufgabe und schafft es tatsächlich, Goran zu überzeugen, sich seiner Haare zu entledigen. Coco kann gerade noch rechtzeitig dazwischengehen und das verhindern. Dadurch kommt es zunächst zum Streit zwischen Tina und Coco, der zu einer weisen Erkenntnis der beiden Frauen führt.

Goran (Saša Kekez, r.) kommt Friedrichs (Dietrich Adam, l.) Aufforderung die Buddhas wegzuschaffen nach. © Quelle: ARD/Ann Paur

“Sturm der Liebe” am Donnerstag, 11.06.2020: Folge 1824 (Wiederholung)

Leonard will Pauline nicht heiraten, um Friedrich den Kopf zu retten. Kehrt Curd zurück? Die Vergangenheit spielt Werner in die Karten. Hildegard und Eberhard sind geschieden.

Friedrich macht Leonard eindringlich klar, dass dieser als Paulines Ehemann nicht mehr vom Hof gejagt werden könnte. Leonard jedoch möchte Pauline unter diesen Umständen nicht heiraten. Er hält sich aber an das Versprechen, ihr nichts von all dem zu verraten. Durch sein verborgenes Wissen ist er Pauline gegenüber von nun an sehr befangen. Sie merkt das und weiß sein Verhalten nicht einzuordnen. Sie bekommt immer mehr das Gefühl, Leonard noch überhaupt nicht richtig zu kennen. Er rechnet nicht damit, als Pauline auf ihn zukommt und ihm auf den Kopf zusagt, dass irgendetwas mit ihm nicht stimme.

Nils' Vater Curd könnte vorzeitig das Gefängnis verlassen, wenn er einen festen Job und einen Wohnsitz vorweist. Nils ist aber nicht bereit, ihn bei sich wohnen zu lassen. Charlotte hingegen wäre bereit, Curd einen Job zu geben, da er damals entscheidend dazu beigetragen hat, dass bei der Explosion niemand zu Tode gekommen ist. Nils sorgt dafür, dass Charlotte dieses Angebot zurückzieht. Curd zieht alle Register und kommt in Begleitung von zwei Polizisten an den "Fürstenhof", weil er persönlich auf Nils einwirken will. Aber der lässt nicht mit sich reden.

Werner knüpft gerade freundlichen Kontakt zu der Gutachterin, als sich herausstellt, dass sie eine Schulfreundin von Charlotte ist. Damit scheint besiegelt, dass das geologische Gutachten gegen das Brauereigelände ausfallen dürfte. Aber es kommt anders, denn die Gutachterin hasst Charlotte, weil die ihr damals den Freund ausgespannt hatte.

Hildegard reist zu Eberhard, weil der einen kurzfristigen Termin mit einem Familienrichter bekommen hat. Die Ehe der beiden könnte nun doch annulliert werden! Alfons macht sich ein wenig Sorgen, weil Hildegard nun mit Eberhard alleine ist.

Charlotte (Mona Seefried, M.) ist überrascht, als sie Werner (Dirk Galuba, r.) zusammen mit der Gutachterin Gloria Rapp (Anette Kreft, l.) sieht. Denn Charlotte erkennt in Gloria eine alte Schulfreundin!. © Quelle: ARD/Ann Paur

“Sturm der Liebe”: Sendezeiten in der ARD

Eine neue Folge von “Sturm der Liebe” läuft werktags im Ersten von 15.10 bis 16.00 Uhr.

Auf One (früher Einsfestival) und regionalen Sendern der ARD sind wochentäglich alte Folgen von “Sturm der Liebe” zu variierenden Sendezeiten zu sehen. One etwa zeigt pro Tag viermal “Sturm der Liebe”: Je zwei Folgen am frühen Abend und vormittags die beiden Wiederholungen des Vortages.

“Sturm der Liebe” online im Stream schauen

Das Erste bietet das komplette Fernsehprogramm auch als Livestream in der ARD-Mediathek an.

Eine Folge von “Sturm der Liebe” verpasst?

Kein Problem, das Erste zeigt Wiederholungen immer am Tag nach der Ausstrahlung einer neuen Folge morgens um 9.55 Uhr. Die Freitagsfolge wird jeweils am darauffolgenden Montag, ebenfalls um 9.55 Uhr, nochmals gesendet.

Außerdem kann man sich Folgen noch bis zu einem Monat nach ihrer Erstausstrahlung auf der Internetseite zu “Sturm der Liebe” von DasErste.de anschauen. Dort findet man neben Informationen zu den Darstellern und einzelnen Folgen auch ein breites Angebot an Extramaterial sowie einen Blog, der Einblicke hinter die Kulissen gewährt.

Wo spielt “Sturm der Liebe”?

Zentraler Handlungsort der Geschichten ist das Hotel “Fürstenhof” im fiktiven Ort Bichlheim. Als Kulisse dient ein privates Schloss im oberbayerischen Dorf Vagen, etwa eine halbe Autostunde von Rosenheim entfernt. Weitere Drehorte befinden sich auf dem Gelände der Bavaria Film GmbH, wo eine weitere Villa steht, die auch schon als Kulisse für den Historienfilm “Die Manns – Ein Jahrhundertroman” diente. In der Serie dient die Villa als Kulisse für den Westflügel des “Fürstenhofs”.

Die Landschaftsaufnahmen zwischen einzelnen Szenen entstammen dem Voralpenland, unter anderem dient das Tiroler Bergmassiv Zahmer Kaiser als Kulisse.

Besonderes Highlight in Staffel 9: Samuel Koch bei SdL

Ab Folge 2043 („Schatten der Vergangenheit“) spielte Samuel Koch für einige Monate bei “Sturm der Liebe” mit. Als ehemaliger Regiepraktikant war Koch bereits gut mit der Arbeit am Set vertraut, bevor er als “Tim Adler” endlich auch vor der Kamera wirken durfte.

Traurige Berühmtheit hatte er vier Jahre zuvor erlangt: Am 4. Dezember 2010 trat der damals 23-Jährige bei “Wetten, dass..?” auf und verletzte sich bei der Ausübung seiner akrobatischen Wette schwer an der Wirbelsäule. Seitdem ist Koch querschnittsgelähmt. Erst wenige Wochen vor seinem tragischen Unfall hatte er sein Schauspielstudium in Hannover begonnen. Umso erfreulicher, dass er das Studium 2014 abschließen konnte und seitdem in vielen Film- und Theaterproduktionen zu sehen ist.

“Sturm der Liebe” ist deutscher Telenovela-Exportschlager

Auch wenn die Serie inzwischen an Zuschauern eingebüßt hat, liegt sie mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 14 Prozent immer noch im zweistelligen Bereich. “Sturm der Liebe” kann daher als echte Erfolgsgeschichte für Das Erste bezeichnet werden.

2010 gewann die Telenovela den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie “Beste tägliche Serie”. 2013 folgte der European Soap Award als “Beste ausländische Serie”. Das Jubiläumsspecial zur 3000. Folge (Erstausstrahlung am 20. September 2018) sahen 1,66 Millionen Zuschauer, es bescherte dem Sender einen Gesamtmarktanteil von 17,4 Prozent.

Produziert wird “Sturm der Liebe” hierzulande von dem Münchner Fernsehproduktionsunternehmen Bavaria Film. Doch auch in anderen Ländern erschließt sich die deutsche Telenovela ein immer größeres Publikum.

Durch den Verkauf der Rechte an 20 Sender, ist der Erfolg inzwischen weit über den deutschsprachigen Raum hinaus gewachsen. Unter anderem wird die Serie für das italienische, bulgarische, französische, polnische und isländische Fernsehen synchronisiert. Selbst in Kanada wurde “Sturm der Liebe” bereits ausgestrahlt. Inzwischen ist die deutsche Telenovela zu einem echten Exportschlager geworden.

Die bisherigen Traumpaare von “Sturm der Liebe”

Bei inzwischen 15 abgedrehten Staffeln kann man schon mal den Überblick über die ganzen Paare verlieren, die im Laufe von mehr als 13 Jahren im Fürstenhof zueinandergefunden haben. Kriegen Sie noch alle zusammen? Das sind alle Traumpaare aus 15 Staffeln „Sturm der Liebe“:

Ein neues Traumpaar bei "Sturm der Liebe": in der neuen 16. Staffel steht die Liebesgeschichte um Franzi Krummbiegel (Léa Wegmann) und Tim Degen (Florian Frowein) im Mittelpunkt der Geschichten. © Quelle: ARD/Christof Arnold

SdL-Traumpaar aus Staffel 1: Laura und Alexander

SdL-Traumpaar aus Staffel 2: Miriam und Robert

SdL-Traumpaar aus Staffel 3: Samia und Gregor

SdL-Traumpaar aus Staffel 4: Emma und Felix

SdL-Traumpaar aus Staffel 5: Sandra und Lukas

SdL-Traumpaar aus Staffel 6: Eva und Robert

SdL-Traumpaar aus Staffel 7: Theresa und Moritz

SdL-Traumpaar aus Staffel 8: Marlene und Konstantin

SdL-Traumpaar aus Staffel 9: Pauline und Leonard

SdL-Traumpaar aus Staffel 10: Julia und Niklas

SdL-Traumpaar aus Staffel 11: Luisa und Sebastian

SdL-Traumpaar aus Staffel 12: Clara und Adrian

SdL-Traumpaar aus Staffel 13: Rebecca und William

SdL-Traumpaar aus Staffel 14: Alicia und Viktor

SdL-Traumpaar aus Staffel 15: Denise und Joshua

SdL-Traumpaar aus Staffel 16: Franziska und Tim

RND/pf

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen