“Stern TV”: Alle Sendetermine und Themen der Show

  • Stern TV informiert die Zuschauer über aktuelle Themen, Schlagzeilen und Trends.
  • Jede Woche ist eine neue Folge der langlebigen Reportage-Show auf RTL zu sehen.
  • Seit 2011 moderiert Steffen Hallaschka die Sendung und begleitet die informativen Beiträge.
Anzeige
Anzeige

Wöchentlich berichtet "Stern TV" über aktuelle Trends, Schlagzeilen und bewegende Geschehnisse. Spannende Reportagen, interessante Interviews und aufwühlende Beiträge prägen das Bild der langlebigen Show. Hier haben wir alles Wissenswerte über die Reportage-Sendung zusammengefasst.

Wann läuft die neue Folge von "Stern TV"?

Für "Stern TV" ist bei RTL der Sendeplatz jeden Mittwoch um 22.15 Uhr reserviert. Das sind die kommenden Sendetermine:

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
  • Mittwoch, 22. Januar, 23.15 Uhr
  • Mittwoch, 29. Januar, 22.15 Uhr
  • Mittwoch, 05. Februar, 22.15 Uhr

Leider wird im Fernsehen keine Wiederholung von "Stern TV" ausgestrahlt.

TV und Stream: Wo wird "Stern TV" übertragen?

"Stern TV" läuft jeden Mittwoch um 22.15 Uhr auf RTL. Im Online-Stream lässt sich die komplette Sendung der vorherigen Woche in der TV-Now-Mediathek sowohl live als auch im Nachhinein ansehen. Hinzu kommt ein YouTube-Kanal, der die Themen der letzten Folge in einzelne Beiträgen anbietet.

Anzeige

Hier geht´s zur TV-Now-Mediathel.

Hier geht´s zum YouTube-Channel.

Anzeige

Das waren die letzten Themen bei "Stern TV"

Auch in der letzten Episode von "Stern TV" wurden einige spannende Themen aufgetischt. Das sind die einzelnen Punkte:

  • Brände in Australien: Eine Deutsche kämpft um ihre Existenz
  • Wie bedrohen die Buschbrände die Tierwelt Australiens?
  • Die Highlights der ersten Woche Dschungelcamp

"Stern TV": Wer moderiert die Sendung?

Seit 2011 moderiert Steffen Hallaschka "Stern TV". Der 47-Jährige begann seine TV-Karriere 1996 als Moderator der Jugendsendung 100 Grad und moderierte verschiedene Sendungen wie kurzzeitig auch zusammen mit Wigald Boning die ProSieben "MorningShow" oder später das NDR-Verbrauchermagazin "Markt". 2004 wurde er für seine Moderation der WDR-Politikshow "Kanzlerbungalow" für den Grimme-Preis nominiert.

Moderator Günther Jauch (r) begrüßt 2011 seinen Nachfolger Steffen Hallaschka im Studio von „Stern TV“ in Köln.
Anzeige

Fast 21 Jahre moderierte Günther Jauch "Stern TV", bevor ihn Hallaschka ablöste. Vertreten wurde Jauch aber bereits schon vorher zwischen 1990 und 1995 von Désirée Bethge und später von Amelie Fried. "Stern TV" wird mittlerweile von Jauchs eigener Firma i&u TV produziert.

Wo gibt es "Stern TV" Tickets für die Live-Sendung?

Wer mal bei den Aufzeichnungen dabei sein möchte, muss sich ein Ticket kaufen. Karten gibt es noch für einige Sendungen. Ein Ticket für "Stern TV" kostet 10 Euro – dazu kommt eine Buchungsgebühr von 3 Euro. Im Studio in Hürth gelten aber strenge Sicherheitsvorkehrungen: Jacken, Taschen, Handys und Fotoapparate dürfen nicht mit hinein genommen werden.

Auch wenn die Sendung erst ab 22.15 Uhr live läuft, sollten Besucher frühzeitig bei den Studios im nordrhein-westfälischen Hürth eintreffen. Zwischen 20.15 Uhr und 20.45 Uhr ist die Ankunft aufgeführt. Tickets können bis zu sechs Wochen vorher gebucht werden.

Möglich ist vor der Sendung auch eine Führung durch das Studio nobeo, hierfür kostet ein Ticket 11 Euro (zzgl. 3 Euro Buchungsgebühr). Sie beginnt mittwochs bereits um 18.40 Uhr.

Hier geht´s zum Ticket-Service.

Anzeige

"Stern TV": Einschaltquoten

Anfangs, die Sendung läuft seit dem 4. April 1990, erzielte "Stern TV" Reichweiten von durchschnittlich drei Millionen Zuschauern und häufig Marktanteile von mehr als 20 Prozent. Die Quoten sind aber mittlerweile leicht rückläufig und sollen sich im Bereich von 16 Prozent und zweieinhalb Millionen Zuschauern bewegen.

Von RND