So ist die letzte „Köln 50667“-Szene mit Ingo Kantorek

  • Die letzte „Köln 50667”-Szene mit Ingo Kantorek (Mittwoch, 18.05 Uhr, RTL2) zeigt den im August tödlich verunglückten Star im Streit in einer Bar.
  • Danach wird die Figur (und der Schauspieler) mit einem Nachruf verabschiedet.
  • Im Anschluss an die Krimifolge zeigt der Sender eine Sondersendung zu Ehren des Schauspielers.
Anzeige
Anzeige

Die RTL2-Serie „Köln 50667“ muss ohne eine ihrer zentralen Figuren auskommen: Ingo Kantorek (44) alias Alex Kowalski. Der beliebte Schauspieler kam im August bei einem dramatischen Verkehrsunfall ums Leben. Seine Frau starb mit ihm. Ein Teil der letzten Folge mit Kantorek läuft schon beim Videodienst TV Now, wie „Bild.de“ berichtet.

Nach einem Streit verschwindet Alex Kowalski aus der Serie

Die Serienmacher mussten eine Lösung ohne Kantorek finden, der seit sechs Jahren Teil von „Köln 50667“ war und zur Hauptbesetzung zählte. In der Serie sei laut „Bild.de“ am Mittwoch bei RTL2 als letzte neue Szene zu sehen, wie sich Kowalski (Kantorek) in seinem Club Cage mit Kevin Bochow (Danny Liedtke) zofft. Und sich danach verärgert wegdreht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Danach wird via Tonspur erzählt, dass Alex Köln „für immer“ den Rücken kehrt. Es folgt ein heftiger Schnitt und eine Stimme aus dem Off ertönt mit dem „Nachruf“: „Du hast uns und Köln für immer verlassen. Wir werden dich unendlich vermissen und niemals vergessen.“ Im Anschluss gibt es bei RTL2 eine Sondersendung zu Ehren Ingo Kantoreks.

RND/ag