Schrecksekunde beim Comedypreis: Gewinner fällt von der Bühne

Unfreiwillig komische Situation beim Deutschen Comedypreis: Ein Preisträger fällt von der Bühne – die Situation geht zum Glück glimpflich aus.

Anzeige
Anzeige

Köln. Eigentlich hatten die Macher des Films „Der Junge muss an die frische Luft“ allen Grund zum Strahlen: Gerade waren sie beim Deutschen Comedypreis als Gewinner des Preises für die erfolgreichste Komödie aufgerufen worden, doch dann kommt es zu einem kleinen Unglück – eines der Crewmitglieder stürzt von der Bühne.

Die Szene war in der Liveübertragung der Gala bei RTL zu sehen. Die Preisträger um den elf Jahre alten Julius Weckauf, der in dem Kinofilm „Der Junge muss an die frische Luft“ den jungen Hape Kerkeling verkörpert, laufen ein paar Stufen zur Bühne hoch, gehen auf Laudator Jan Josef Liefers zu. Dabei passiert das Missgeschick, einer der Gewinner ist zu dicht am Bühnenrand und fällt herunter. Erschreckt bleiben seine Kollegen zunächst stehen, doch schon Momente später Entwarnung: Der Pechvogel hat sich wieder aufgerappelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Wie es sich für den Comedypreis gehört, überspielt Jan Josef Liefers den Vorfall mit Humor: „Der Weg zum Ruhm ist steinig und schwer. Herzlichen Glückwunsch!“

Lesen Sie auch: Comedypreis-Star Luke Mockridge: „Mein Vater versteht vieles nicht, was ich lustig finde

RND/seb