Umstrittener Comedian

Kurzfristige Programmänderung: Sat.1 holt Luke Mockridge zurück ins TV

Der Comedian Luke Mockridge während seiner „A Way Back to Luckyland“-Tour.

Der Comedian Luke Mockridge während seiner „A Way Back to Luckyland“-Tour.

Der umstrittene Comedian Luke Mockridge feiert bereits in der kommenden Woche ein überraschendes TV-Comeback bei Sat.1. Der Sender strahlt am Freitag, 9. Dezember (20.15 Uhr), kurzfristig sein aktuelles Bühnenprogramm „A Way Back to Luckyland“ aus. Es handele sich um die erfolgreichste Comedytour des Jahres 2022, teilte Sat.1 am Donnerstag mit. Ursprünglich war auf dem Sendeplatz eine Wiederholung der Clipshow „111 chaotische Kollegen!“ geplant.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Nach einer längeren Pause war Mockridge seit Ende März mit „A Way Back to Luckyland“ wieder auf Tournee gewesen. Zuvor hatte er sich monatelang aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, Hintergrund waren Vorwürfe gegen ihn, die er im August 2021 selbst thematisiert hatte. Er berichtete damals von den Vorwürfen gegen ihn in sozialen Netzwerken und von der Anzeige einer Ex-Partnerin, die nach eigenen Angaben einen Vorfall in einer gemeinsamen Nacht als versuchte Vergewaltigung wahrgenommen habe. Mockridge wies die Vorwürfe in dem Video zurück.

Die Staatsanwaltschaft Köln bestätigte damals, dass ein entsprechendes Verfahren Anfang Mai 2020 mangels hinreichenden Tatverdachts eingestellt worden sei. Eine Beschwerde der Anzeigeerstatterin gegen die Entscheidung sei als unbegründet zurückgewiesen worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

ZDF zeigt „Traumschiff“-Episode mit Luke Mockridge

Eigentlich hatte Sat.1 ein TV-Comeback von Mockridge erst für Beginn des Jahres 2023 angekündigt: Dann soll eine bereits im Oktober aufgezeichnete Gala mit dem Titel „Die besten Comedians Deutschlands“ ausgestrahlt werden – Mockridge ist einer der teilnehmenden Komiker.

Zuvor wird Mockridge auch im ZDF zu sehen sein: Am zweiten Weihnachtsfeiertag (26. Dezember, 20.15 Uhr) zeigt der Sender die wegen der Vorwürfe gegen den Comedian zunächst nicht ausgestrahlte „Traumschiff“-Episode mit dem Titel „Coco Island“. Der Gastauftritt mit Mockridge als Koch wurde bereits im Januar 2021 gedreht.

RND/seb

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Top Themen

 

Letzte Meldungen