RTL-Soap „Herz über Kopf” wird eingestellt

  • Der Sender RTL stellt die Daily-Soap „Herz über Kopf” ein – obwohl sie erst seit August im Nachmittagsprogramm läuft.
  • Es ist nicht die erste Vorabendserie, die nicht die gewünschten Quoten erzielt.
  • Den Sendeplatz übernehmen wird eine Kochshow mit Steffen Henssler.
Anzeige
Anzeige

Aus und vorbei – das war es mit „Herz über Kopf“: Die Vorabendserie des Senders RTL wird eingestellt – und das, obwohl sie erst seit August über die Bildschirme läuft.

„Wir haben den Nerv der Zuschauer nicht getroffen“, sagt Unterhaltungschef Markus Küttner gegenüber dem Medienmagazin „DWDL“. Die etwas mehr als 70 Folgen sollen im Schnitt weniger als 6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe erreicht haben, heißt es weiter. Die Vorabendserie mit dem Sendeplatz 17 Uhr werde jedoch nicht einfach so abgesetzt, stattdessen soll die Geschichte bis Februar zu Ende gebracht werden.

Zukunft der Produktionsfirma noch unklar

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Es ist nicht die erste RTL-Serie, die anders läuft, als es geplant war: Auch für die Daily-Soap „Freundinnen – jetzt erst recht“ gab es nach 159 Folgen keine Fortsetzung. Von „Herz über Kopf“ erhoffte sich der Sender einen besseren Erfolg – wurde jedoch enttäuscht. „Am Ende müssen wir möglicherweise feststellen, dass sich horizontal erzählte Serien in diesem Umfeld schwertun“, so Küttner. Produziert wurde die Serie von Filmpools Schwesterfirma TFS (The Fiction Syndicate), die eigens für die Serie gegründet worden war. Die Zukunft des Unternehmens sei noch unklar.

Anzeige

Den Sendeplatz übernehmen wird eine Kochshow mit Steffen Henssler. Zudem gibt es nach Angaben des Magazins eine weitere Neuerung im Nachmittagsprogramm: Marco Schreyl soll ab Februar eine neue Talkshow moderieren.

RND/ce




“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen