Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Vorschau auf die nächsten Folgen

So geht es bei „Rote Rosen“ weiter

Die ARD-Serie "Rote Rosen" läuft montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten.

Die ARD-Serie "Rote Rosen" läuft montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten.

Lüneburg. Mit konstanten Zuschauerzahlen von rund 1,5 Millionen gehört „Rote Rosen“ zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas. Wie geht es in den nächsten Folgen weiter? Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie immer im Bilde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Rote Rosen“ am Donnerstag, 29.09.2022: Folge 3635

Ben und Malte sind erleichtert – Tina kommt wohlbehalten mitsamt der Ware von ihrer Tour zurück. Anette und Malte fühlen sich in Sicherheit und glauben die Bedrohung durch Petrov sei gebannt. Bis Malte Juri Petrov gegenübersteht ...

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die erste Begegnung zwischen Sandra und Mathias verläuft nicht optimal: Sie erkennen sich nicht und streiten. Entsprechend überrascht ist Sandra, als Nici ihr den Falschparker als Tierarzt vorstellt. Weder Sandra noch Mathias freuen sich über das Wiedersehen. Bernd will Lüneburg verlassen. Als letzten Liebesdienst für Sandra legt er ihr die Bilder von Mathias 1999 und 2022 auf den Schreibtisch.

Malte (Marcus Bluhm, r.) fällt ein Stein vom Herzen, als der Zoll die Schmuggelware nicht findet. (Mit Sarah Masuch als Anette, l.)

Malte (Marcus Bluhm, r.) fällt ein Stein vom Herzen, als der Zoll die Schmuggelware nicht findet. (Mit Sarah Masuch als Anette, l.)

„Rote Rosen“ am Freitag, 30.09.2022: Folge 3636

Simon bringt Amelie ungewollt auf eine Idee: Sie versucht über den Bürgermeister an Gelder zu kommen. Charlotte, Simon, Philip und Britta raten zu Geduld und Bescheidenheit – aber Amelie ist weiterhin siegessicher und nicht zu stoppen. Bis ihr eine selbstlose Tat das Leben rettet ...

Sandra und Mathias entwickeln eine humorvolle Hassliebe und als Mathias‘ Ehefrau Birgit nach Lüneburg zurückkommt sind sich die ungleichen Frauen sofort sympathisch. Doch Sandra ahnt noch nicht, dass Mathias „Boris Becker“ von damals ist.

Petrov lauert Malte in der Spedition auf und zwingt ihn für sich zu schmuggeln. Anette stört die Situation und Petrov ist verschwunden. Sie ist skeptisch, als Malte ihr von der Begegnung berichtet. Deshalb beschließt er Anettes Leben zu schützen, indem er sie raushält.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hendrik will sich nach der Abreise von Sam und Joe romantisch bei Britta für ihre Unterstützung bedanken - doch das läuft schief. Während Simon fürchtet, die Wirtschaftskonferenz für das „Drei Könige“ zu verlieren, hilft ihm seine Rivalin Birgit.

Sandra (Theresa Hübchen, r.) wird in ihrer Antipathie gegen Mathias (Makke Schneider, l.) erneut bestätigt.

Sandra (Theresa Hübchen, r.) wird in ihrer Antipathie gegen Mathias (Makke Schneider, l.) erneut bestätigt.

„Rote Rosen“ am Montag, 03.10.2022: Folge fällt aus

Zum Tag der Deutschen Einheit am Montag, den 03.10.2022 muss „Rote Rosen“ im ARD-Programm dem Spielfilm „Zaun an Zaun“ weichen. Folge 3637 wird stattdessen am Dienstag, den 04.10.2022 ausgestrahlt.

„Rote Rosen“ am Dienstag, 04.10.2022: Folge 3637

Hendrik verpasst zwei Anrufe von Joe und Sam. Er versucht Annemarie zu einem späteren Videocall mit seinen Jungs zu überreden. Doch sie stellt sich nicht nur stur, sondern meint Hendrik habe kein Interesse mehr an seinen Söhnen. Sie droht unterschwellig, den Kontakt abzubrechen - Hendrik ist geschockt!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sandra vertritt Kerstin Prenz und muss sich den Respekt der Kollegen erkämpfen. Als Mathias auf die Wache kommt, weil sein Auto abgeschleppt wurde, steht ihm Sandra gegenüber. Doch anstatt zu streiten lächeln sie sich an ...

Amelie erkennt, dass sie verloren hat und zeigt leichte Reue. Für Charlotte bedeutet der Verlust des Hotels: Sie braucht dringend Arbeit. Philip fühlt sich in ihrer Schuld und will ihr helfen, was bei Charlotte wie flirten ankommt.

Simon und Birgit wird klar: Die Wirtschaftskonferenz ist nicht zu halten. Birgit entscheidet sich für die Absage, womit auch ihr Job wegfällt. Gunter ist beeindruckt davon und bietet Brigit den Job als stellvertretende Geschäftsführerin an – die Stelle auf die Simon gehofft hat.

ROTE ROSEN FOLGE 3639, am Dienstag (04.10.22) um 14:10 Uhr im ERSTEN.
Charlotte (Malene Becker, r.) ist enttäuscht, als Tina (Katja Frenzel, l.) sie nicht als Aushilfe einstellt.

Charlotte (Malene Becker, r.) ist enttäuscht, als Tina (Katja Frenzel, l.) sie nicht als Aushilfe einstellt.

„Rote Rosen“ am Mittwoch, 05.10.2022: Folge 3638

Malte steht wegen Petrov enorm unter Druck und muss Anette ständig belügen. Nur mit großer Mühe kann er verhindern, dass Anette in der Spedition auftaucht, als Petrovs Ware eintrifft. Entschlossen macht er Petrov eine Ansage, dass es in Zukunft nicht so laufen kann. Wird Petrov darauf eingehen?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Mathias Birgit Nici vorstellt, reagiert sie sehr kühl. Nici ist irritiert und denkt sie ist eifersüchtig. Sie will die Sache klarstellen, wird von Birgit aber direkt in die Schranken gewiesen.

Hendrik bemüht sich Annemarie zu erklären, warum er die Anrufe von Joe und Sam verpasst hat. Sie geht nicht drauf ein und suggeriert Hendrik, dass die zwei enttäuscht sind. Hendrik versucht optimistisch zu bleiben, bis Sandra ihm mitteilt, dass gegen ihn ein Verdacht wegen Kindesbelästigung vorliegt und die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Charlotte glaubt ein „Date“ mit Philip im Hotel zu haben. Kurz vorher bekommt Finn mit, dass es Philip nur um ein Jobangebot geht. Um ihr die Peinlichkeit zu ersparen, löst Finn im Affekt den Feueralarm aus.

ARD ROTE ROSEN FOLGE 3640, am Mittwoch (05.10.22) um 14:10 Uhr im ERSTEN.
Malte (Marcus Bluhm, l.) pokert hoch. Mit Petrov (Mark Zak, r.)

Malte (Marcus Bluhm, l.) pokert hoch. Mit Petrov (Mark Zak, r.)

Worum geht es in der 19. Staffel von „Rote Rosen“?

Dramatische Nacht im Lüneburger Krankenhaus: Eine komatöse Patientin ist eingeliefert worden. Ihr Zustand soll untersucht werden. Die Ärzte Dr. Britta Berger (Jelena Mitschke) und Dr. Hendrik Althaus (Jerry Kwarteng) stellen Hirnaktivitäten fest und beschließen gemeinsam mit der Familie, das Risiko einer neuen Behandlungsmethode einzugehen, um die Patientin aus dem Koma zu holen. Und das Wunder geschieht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als Katrin (Nicole Ernst) am nächsten Morgen die Augen öffnet, liegen sieben Jahre im Koma hinter ihr, in das sie damals nach einer schweren Rauchvergiftung fiel. Aber die Welt drehte sich weiter – im Kleinen wie im Großen. Ihr Ehemann Florian (Stefan Plepp)hat eine neue Familie mit ihrer einst besten Freundin Anke (Anne Brendler) gegründet. Die eigene Tochter Mia (Leonie Beuthner) ist in ihrer neuen Familie entfremdet, das geliebte Haus abgebrannt, die Berufsträume zerstört. Nur ihr Bruder Michi (Oliver Clemens), der sie im Koma betreute, und ihr Physiotherapeut Leo (Daniel Hartwig) stehen bedingungslos zu ihr – auch wenn Leo Gefühle für seine Patientin nicht zulassen darf.

Katrin wähnt sich nach den Jahren im Koma in einem Albtraum. Doch sie ist eine Kämpferin. Sie will sich ihr Leben zurückholen, ihre Liebe, ihre Familie, ihr Glück. Dabei muss sie lernen, dass es nicht mehr das Leben sein kann, das es einmal war. Aber ist das so schlimm? Ein neues, aufregendes Leben und eine neue Liebe warten auf sie.

Wiederholungen im TV und Internet

Sie haben eine Folge „Rote Rosen“ verpasst? Kein Problem, einzelne Folgen der Telenovela werden auf den Dritten Programmen der ARD wiederholt. Das sind die Wiederholungstermine im Free-TV:

  • HR, Montag bis Freitag, ab 6.15 Uhr (Uhrzeit variiert)
  • NDR, Montag bis Freitag, 7.20 Uhr
  • RBB, Montag bis Freitag, 10.30 Uhr
  • MDR, Montag bis Freitag, 7.10 Uhr

Außerdem sind die letzten Folgen noch drei Monate lang als Video-on-Demand-Angebot in der ARD-Mediathek online abrufbar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wo spielt „Rote Rosen”?

„Rote Rosen“ wird in seinem Haupthandlungsort Lüneburg gedreht und produziert. Auch einige Orte in der Umgebung dienen als Drehorte für die Serie. Die Dreharbeiten starteten am 21. August 2006. Schauplätze der Serie sind das Fünfsternehotel Drei Könige sowie die unterschiedlichen Arbeitsorte der Charaktere. Dabei thematisiert die Telenovela immer auch die beruflichen und privaten Schicksale der Protagonisten.

RND/pf/ mit Material der ARD

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen