„Rote Rosen“-Vorschau: So geht es weiter

  • „Rote Rosen“ gehört zu den meistgeschauten Telenovelas im deutschen Fernsehen.
  • Regulär strahlt das Erste von Montag bis Freitag eine neue Folge aus.
  • Wie es in den nächsten Tagen weitergeht, lesen Sie hier.
Anzeige
Anzeige

Lüneburg. Mit konstanten Zuschauerzahlen von rund 1,5 Millionen gehört „Rote Rosen“ zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas. Wie geht es in den nächsten Folgen weiter? Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie immer im Bilde.

„Rote Rosen“ am Montag, 27.09.2021: Folge fällt aus

Am Montag fällt „Rote Rosen“ aus. Das Erste zeigt „Tagesschau extra“ zur Bundestagswahl. Weiter geht es mit „Rote Rosen“ Folge 3418 am Dienstag, 28. September 2021.

Anzeige

„Rote Rosen“ am Dienstag, 28.09.2021: Folge 3418

Sascha hat sich bei einem Freund verschanzt und will nicht mit Tatjana reden. Als die Nachricht kommt, dass Saschas Strafe für das versehentlich gelegte Feuer relativ milde ausfällt, schöpft Tatjana Hoffnung, dass er sich beruhigen wird. Doch er kann seine quälenden Gefühle nicht länger unterdrücken und wird Joe gegenüber handgreiflich. Tatjana ist fassungslos.

Anzeige

Carla hält die Paris-Postkarte an ihrem Roller zunächst für einen schlechten Scherz von Amelie. Doch die macht ihr klar, dass der Gedanke völlig absurd ist. Irritiert kommt Carla auf die Idee, dass die Ansichtskarte ein Lebenszeichen von Gregor sein könnte.

Simon steigert sich weiter in seinen Frust, weil Sara den Kurztrip zu seiner Mutter nach Düsseldorf abgesagt hat, um Ben und Ellen mit den Kochboxen zu helfen.

Merle wird in der Presse für ihre Idee gefeiert, mit Mandalas auf die Pop-Up-Radwege aufmerksam zu machen. Thomas‘ Schüler greifen die Idee auf und machen die Mandalas zum Protest-Symbol für den Klimaschutz.

Carla (Maria Fuchs, r.) beschleicht ein Verdacht, woher die irritierende Karte kommen könnte (mit Jerry Kwarteng, l.). © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Mittwoch, 29.09.2021: Folge 3419

Hendrik droht, Sascha anzuzeigen, der auf Joe losgegangen ist. Aber Sascha bleibt verschwunden. Hendrik, Britta und Lilly kümmern sich indessen um den verstörten Joe, der glaubt, er sei angegriffen worden, weil er schwarz ist. Paul findet Sascha schließlich, als er wütend auf den Container eindrischt, in den er Joe werfen wollte. Durch das Geständnis eigener Jugendsünden gelingt es Paul, Sascha zu erreichen.

Anzeige

Carla fällt bei einem Wettreiten auf, das mit Amelies Pferd etwas nicht stimmt, doch Amelie schlägt die Warnung in den Wind. Als Carla hartnäckig bleibt, stellt sich heraus, „Bijou“ ist tatsächlich krank. Die beiden Frauen nähern sich dadurch wieder an.

Ein Jobangebot für Ellen stellt sich als Riesenchance heraus, doch sie müsste dafür nach Dublin. Aber sie scheut eine Fernbeziehung mit David.

Merle und Dörte freuen sich, dass ihre Mandalas auf den Pop-Up-Radwegen durch Thomas‘ Schüler immer mehr werden. Da kommt ein Anruf vom Verkehrsamt: Alle Mandalas müssen weg von der Straße, denn das Gericht hat die Pop-Up-Radwege untersagt.

Paul (Leander Lichti, l.) gelingt es, Hendriks (Jerry Kwarteng, r.) Wut auf Sascha, etwas abzumildern. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Donnerstag, 30.09.2021: Folge 3420

Hendrik droht, Sascha anzuzeigen, der auf Joe losgegangen ist. Aber Sascha bleibt verschwunden. Hendrik, Britta und Lilly kümmern sich indessen um den verstörten Joe, der glaubt, er sei angegriffen worden, weil er schwarz ist. Paul findet Sascha schließlich, als er wütend auf den Container eindrischt, in den er Joe werfen wollte. Durch das Geständnis eigener Jugendsünden gelingt es Paul, Sascha zu erreichen.

Anzeige

Carla fällt bei einem Wettreiten auf, das mit Amelies Pferd etwas nicht stimmt, doch Amelie schlägt die Warnung in den Wind. Als Carla hartnäckig bleibt, stellt sich heraus, „Bijou“ ist tatsächlich krank. Die beiden Frauen nähern sich dadurch wieder an.

Ein Jobangebot für Ellen stellt sich als Riesenchance heraus, doch sie müsste dafür nach Dublin. Aber sie scheut eine Fernbeziehung mit David.

Merle und Dörte freuen sich, dass ihre Mandalas auf den Pop-Up-Radwegen durch Thomas‘ Schüler immer mehr werden. Da kommt ein Anruf vom Verkehrsamt: Alle Mandalas müssen weg von der Straße, denn das Gericht hat die Pop-Up-Radwege untersagt.

Im Überschwang der Gefühle macht Ellen (Yun Huang, l.) David (Arne Rudolf, r.) einen Heiratsantrag. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Freitag, 01.10.2021: Folge 3421

Tatjana und Paul folgen ihrem Gefühl und wollen sich endlich zu ihrer Liebe bekennen. Aber der Weg zueinander gestaltet sich chaotisch. Doch endlich stimmt das Timing, und Tatjana und Paul wollen nur noch eins: sich küssen ...

David ist von Ellens Heiratsantrag derart überrumpelt, dass sein Ja-Wort erst verzögert kommt, aber von Herzen. Ellen schmiedet sofort mit Sara Pläne für eine Hochzeit und ein neues Leben in Dublin. Aber erst muss ihr Ausstieg aus dem Kochboxen-Geschäft mit Ben geregelt werden. Der ist sauer und stellt Bedingungen: Ein neuer Partner muss her!

Carla überwindet sich, Fakten zu schaffen und lässt Gregor für tot erklären. Aber dann beschädigt Amelie aus Versehen die Paris-Postkarte, die Carla an ihre schöne Zeit mit Gregor erinnert und sie verliert die Nerven. Schluchzend bricht Carla in Brittas Armen zusammen.

Hendrik engagiert sich sehr für seinen kleinen Rolli-Patienten Rudi und macht ihm Mut, seinen Traum zu leben: Rollstuhl-Skaten. Doch ausgerechnet Joe wirft Rudi an den Kopf, dass er nie ein echter Skater wird, weil er behindert ist.

Endlich stimmt das Timing, und Tatjana (Judith Sehrbrock, r.) und Paul (Leander Lichti, l.) wollen nur noch eins: sich küssen ... © Quelle: ARD/Nicole Manthey

Wiederholungen im TV und Internet

Sie haben eine Folge „Rote Rosen“ verpasst? Kein Problem, einzelne Folgen der Telenovela werden auf den Dritten Programmen der ARD wiederholt. Das sind die Wiederholungstermine im Free-TV:

  • HR, Montag bis Freitag, ab 6.15 Uhr (Uhrzeit variiert)
  • NDR, Montag bis Freitag, 7.20 Uhr
  • RBB, Montag bis Freitag, 10.30 Uhr
  • MDR, Montag bis Freitag, 7.10 Uhr

Außerdem sind die letzten Folgen noch drei Monate lang als Video-on-Demand-Angebot in der ARD-Mediathek online abrufbar.

Wo spielt „Rote Rosen”?

„Rote Rosen“ wird in seinem Haupthandlungsort Lüneburg gedreht und produziert. Auch einige Orte in der Umgebung dienen als Drehorte für die Serie. Die Dreharbeiten starteten am 21. August 2006. Schauplätze der Serie sind das Fünfsternehotel Drei Könige sowie die unterschiedlichen Arbeitsorte der Charaktere. Dabei thematisiert die Telenovela immer auch die beruflichen und privaten Schicksale der Protagonisten.

Darsteller und Rollen von „Rote Rosen"

Zu den langjährigen Darstellern der Serie gehören Gerry Hungbauer alias Thomas Jansen, Brigitte Antonius alias Johanna Jansen, Hermann Toelcke alias Gunter Flickenschild, Maria Fuchs alias Carla Saravakos und viele mehr.

Das sind Hauptdarsteller und ihre Rollen in der aktuellen Staffel:

Darsteller Rolle Dabei seit
Gerry Hungbauer Thomas Jansen 2006 (mit Unterbrechung)
Brigitte Antonius Johanna Jansen 2006
Hermann Toelcke Gunter Flickenschild 2007
Maria Fuchs Carla Saravakos 2008 (mit Unterbrechung)
Jelena Mitschke Dr. Britta Berger 2009 (mit Unterbrechung)
Joachim Kretzer Torben Lichtenhagen 2010 (mit Unterbrechung)
Hakim-Michael Meziani Benjamin “Ben” Berger 2011
Anja Franke Merle Vanlohen 2011
Claus Dieter Clausnitzer Hannes Lüder 2012
Samantha Viana Eliane da Silva 2014
Wolfram Grandezka Gregor Pasch 2018
Lara-Isabelle Rentinck Amelie Fährmann 2019
Varol Sahin Cem Ergun 2019
Philipp Oliver Baumgarten Alexander “Alex” Maiwald 2019
Katrin Ingendoh Judith Schäfer 2019
Herbert Ulrich Henning Maiwald 2019

RND/pf

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen