„Rote Rosen“-Vorschau: So geht es weiter

  • „Rote Rosen“ gehört zu den meistgeschauten Telenovelas im deutschen Fernsehen.
  • Regulär strahlt das Erste von Montag bis Freitag eine neue Folge aus.
  • Wie es in den nächsten Tagen weitergeht, lesen Sie hier.
Anzeige
Anzeige

Lüneburg. Seit mehr als zwölf Jahren läuft „Rote Rosen” nun schon im Nachmittagsprogramm des Ersten. Mit konstanten Zuschauerzahlen von rund 1,5 Millionen gehört die Serie zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas. Typisch für Serien diesen Formats sind auch bei „Rote Rosen” Beziehungsgeschichten der Protagonisten Hauptbestandteil der Handlung.

Wie geht es in den nächsten Folgen von „Rote Rosen” weiter? Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie immer im Bilde.

„Rote Rosen“ am Freitag, 07.05.2021: Folge 3331

Anzeige

Gregor kann nicht fassen, dass Carla auf die Scheidung drängt, und weigert sich, ihren Entschluss zu akzeptieren. Doch für Carla ist das Ende nicht mehr abzuwenden. Als Gregor dies schließlich erkennt, schlägt seine Liebe und Verletzung in Hass um ...

Hendrik und Britta fiebern beide der Entscheidung entgegen, wer der neue Ärztliche Direktor wird. Die Nervosität nagt an Hendriks Nerven und er bietet Britta unvermittelt an, sich den Chefposten zu teilen. Auf Brittas Ablehnung reagiert Hendrik gekränkt.

Anzeige

Thomas zuliebe lässt Merle sich auf sein Coaching ein, wie sie in Konfliktsituationen besser die Nerven behält. Als Thomas dabei etwas übertreibt, bestreitet sie das Interview mit einer Reporterin lieber allein. Thomas begreift angesäuert, dass seine Unterstützung nur Beschäftigungstherapie war.

Mona besteht ihren Fitnesstest für die Feuerwehrausbildung. Als sie ihren Erfolg feiern will, gerät sie in eine Zwickmühle, da sich Johanna samt Thomas selbst einlädt. Was sagt sie jetzt ihren anderen Gästen Tatjana und Paul?

Brittas (Jelena Mitschke, r.) und Hendriks (Jerry Kwarteng, l.) Anspannung wächst, als die Klinikkommission sich nicht einigen kann, wer von ihnen der bessere Bewerber ist. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Montag, 10.05.2021: Folge 3332

Von Rache getrieben ist es Gregor egal, dass Carla auf ihre Ansprüche aus der gemeinsamen Ehe verzichten will. Gregor sieht zunächst nur rot. Auch Amelie macht Druck und bekommt prompt die Rechnung präsentiert: Gregor besitzt einen Videomitschnitt, der Amelies Bestechung des Gutachters zu den Öko-Auflagen zeigt. Gregor hat sie in der Hand und fordert ihre Hotelanteile ...

Britta durchschaut, dass Hendrik den Vorschlag einer „Doppelspitze“ nur gemacht hat, weil er fürchtet zu verlieren. Als Sara ihm steckt, dass er bei der Wahl doch vorne liegt, findet Hendrik die Doppelspitze urplötzlich nicht mehr interessant.

Anzeige

Gerade als Thomas wieder einen freundschaftlichen Schritt auf Mona zugeht, taucht Paul auf. Thomas unterstellt Johanna und Mona wütend, das Treffen eingefädelt zu haben. Dabei hatte Mona notgedrungen ihre Essenseinladung an Tatjana und Paul abgesagt, damit die Kontrahenten nicht aufeinander treffen.

In guter Absicht peppt Ellen die Gerichte im „Carlas“ auf. David warnt, nicht jeder Gast hat Lust auf Ellens Food-Experimente.

Hendrik (Jerry Kwarteng, l.) muss überrumpelt eingestehen, dass Britta (Jelena Mitschke, r.) ihn mit einer List entlarvt hat. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Dienstag, 11.05.2021: Folge 3333

Paul zieht für Tatjana angeblich einen Auftrag an Land, für den sie dringend noch heute nach Neustadt muss. Vor Ort wird ihr klar, dass Paul sie unter einem Vorwand an die Ostsee gelockt hat, weil er sie überraschen will. Bei der Fahrt auf dem Segelboot ist sie erst noch verschnupft, doch dann lässt sie los und macht Paul ein emotionales Liebesgeständnis ...

Ellen ist empört, als ein Ehepaar bei ihr gegen gutes Geld ein asiatisches, aphrodisierendes Menü von ihr verlangt. Als kurz darauf ihr Laptop kaputt geht, kommt sie allerdings ins Wanken, kocht ein angebliches asiatisches Liebesmenü und beschafft sich so das Geld für den neuen Laptop.

Anzeige

Amelie ist empört über Gregors Erpressungsversuch. Carla ist schockiert, als sie begreift, dass Gregor das Hotel zu Luxusappartements umbauen will.

Tinas Baby lässt auf sich warten. Als sich endlich etwas tut, rast Ben mit Tina ins Krankenhaus und versetzt Lilly, die vergeblich im Park auf ihn wartet.

Tatjana (Judith Sehrbrock, l.) ist zwischen Freude und Stress, als Paul (Leander Lichti, r.) ihr kurzfristig einen Auftrag an der Ostsee vermittelt. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Mittwoch, 12.05.2021: Folge 3334

Amelie und Carla tun sich wegen ihres gegenseitigen Misstrauens schwer, eine Allianz gegen Gregor einzugehen. Für Carla droht ein schmutziger Scheidungskrieg, für Amelie Strafverfolgung wegen Bestechung. Aber sie realisieren, dass sie die einzigen sind, die das Hotel noch retten können und verbünden sich gegen Gregor ...

Mona macht sich Sorgen, weil Tatjana sich noch nicht von der Ostsee gemeldet hat – sie kann ja nicht wissen, dass ihre Geschäftsreise zu einem Liebestripp wurde. Mona entscheidet sich, nun doch nicht an der Feuerwehrausbildung teilzunehmen. Sie fürchtet, dass ihr für einen Einsatz der Mut fehlt.

Ben und Britta sind absolut nicht begeistert, dass Lilly das Kaninchen behalten will, das sie aus dem Park mitgebracht hat.

Tina leidet inzwischen unter ihrer Schwangerschaft. Für alle Beteiligten wäre es das Beste, wenn der kleine Berger endlich das Licht der Welt erblickt.

Ellen fürchtet, ihren Job bei Carla zu verlieren, nachdem der Gast, dem sie ein angebliches Liebesmenü serviert hat, im Krankenhaus landet.

Carla (Maria Fuchs, l.) und Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) verbünden sich gegen Gregor. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Donnerstag, 13.05.2021: Folge fällt aus

An „Christi Himmelfahrt“ fällt „Rote Rosen“ im Ersten aus. Folge 3335 wird stattdessen am Freitag, 14.05.2021 ausgestrahlt.

Wiederholungen im TV und Internet

Sie haben eine Folge „Rote Rosen“ verpasst? Kein Problem, einzelne Folgen der Telenovela werden auf den Dritten Programmen der ARD wiederholt. Das sind die Wiederholungstermine im Free-TV:

  • HR, Montag bis Freitag, ab 6.15 Uhr (Uhrzeit variiert)
  • NDR, Montag bis Freitag, 7.20 Uhr
  • RBB, Montag bis Freitag, 10.30 Uhr
  • MDR, Montag bis Freitag, 7.10 Uhr

Außerdem sind die letzten Folgen noch drei Monate lang als Video-on-Demand-Angebot in der ARD-Mediathek online abrufbar.

Wo spielt „Rote Rosen”?

„Rote Rosen“ wird in seinem Haupthandlungsort Lüneburg gedreht und produziert. Auch einige Orte in der Umgebung dienen als Drehorte für die Serie. Die Dreharbeiten starteten am 21. August 2006. Schauplätze der Serie sind das Fünfsternehotel Drei Könige sowie die unterschiedlichen Arbeitsorte der Charaktere. Dabei thematisiert die Telenovela immer auch die beruflichen und privaten Schicksale der Protagonisten.

Darsteller und Rollen von „Rote Rosen"

Zu den langjährigen Darstellern der Serie gehören Gerry Hungbauer alias Thomas Jansen, Brigitte Antonius alias Johanna Jansen, Hermann Toelcke alias Gunter Flickenschild, Maria Fuchs alias Carla Saravakos und viele mehr.

Das sind Hauptdarsteller und ihre Rollen in der aktuellen Staffel:

Darsteller Rolle Dabei seit
Gerry Hungbauer Thomas Jansen 2006 (mit Unterbrechung)
Brigitte Antonius Johanna Jansen 2006
Hermann Toelcke Gunter Flickenschild 2007
Maria Fuchs Carla Saravakos 2008 (mit Unterbrechung)
Jelena Mitschke Dr. Britta Berger 2009 (mit Unterbrechung)
Joachim Kretzer Torben Lichtenhagen 2010 (mit Unterbrechung)
Hakim-Michael Meziani Benjamin “Ben” Berger 2011
Anja Franke Merle Vanlohen 2011
Claus Dieter Clausnitzer Hannes Lüder 2012
Samantha Viana Eliane da Silva 2014
Wolfram Grandezka Gregor Pasch 2018
Lara-Isabelle Rentinck Amelie Fährmann 2019
Varol Sahin Cem Ergun 2019
Philipp Oliver Baumgarten Alexander “Alex” Maiwald 2019
Katrin Ingendoh Judith Schäfer 2019
Herbert Ulrich Henning Maiwald 2019

RND/pf

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen