„Rote Rosen“-Vorschau: So geht es weiter

  • „Rote Rosen“ gehört zu den meistgeschauten Telenovelas im deutschen Fernsehen.
  • Regulär strahlt das Erste von Montag bis Freitag eine neue Folge aus.
  • Wie es in den nächsten Tagen weitergeht, lesen Sie hier.
Anzeige
Anzeige

Lüneburg. Mit konstanten Zuschauerzahlen von rund 1,5 Millionen gehört „Rote Rosen“ zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas. Wie geht es in den nächsten Folgen weiter? Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie immer im Bilde.

„Rote Rosen“ am Donnerstag, 29.07.2021: Folge entfällt!

„Rote Rosen“ fällt am Donnerstag, den 29. Juli 2021, aus. Das Erste überträgt die Olympischen Sommerspiele aus Tokio. Folge 3385 wird dafür am Freitag, den 30. Juli 2021, ausgestrahlt.

Anzeige

„Rote Rosen“ am Freitag, 30.07.2021: Folge 3385

Hendrik befürchtet, seinen Job und seine Approbation zu verlieren, wenn Thomas klagt. Paul und Gunter versuchen, Thomas von der Klage abzubringen. Doch der weigert sich - bis zur letzten Sekunde.

Anzeige

Die Hochzeitsvorbereitungen laufen, aber Mona befürchtet, dass Jens sein Absturz-Trauma weiterhin verdrängt. Doch dann entscheidet Jens, für ein Flitter-Wochenende auf Borkum mit dem Flieger anzureisen. Mona ist freudig überrascht.

Tatjanas und Monas Freundschaft gerät wegen Andreas erneut in Schieflage. Mona kann nicht verstehen, dass Tatjana ihm seine Lügen und Tricksereien immer wieder verzeiht. Tatjana fühlt sich von Mona gegängelt.

Gregor versucht mit einer Satzungsänderung, Amelie den Zugang zum Gentlemen´s Club noch weiter zu erschweren. Amelie ärgert sich über Gregors Machtspiele. Doch sie findet ein Hintertürchen.

Ellen und David kabbeln sich, weil David die fettigen Frikadellen seiner Oma über den grünen Klee lobt.

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, l.) erfährt konsterniert, dass Gregor (Wolfram Grandezka, M.) ihr die Aufnahme in den Gentlemen‘s Club noch zusätzlich erschwert (mit Jerry Kwarteng, r.). © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Montag, 02.08.2021: Folge entfällt!

Anzeige

„Rote Rosen“ fällt am Montag, den 2. August 2021, aus. Das Erste überträgt die Olympischen Sommerspiele aus Tokio. Folge 3386 wird dafür am Dienstag, den 3. August 2021, ausgestrahlt.

„Rote Rosen“ am Dienstag, 03.08.2021: Folge 3386

Britta und Hendrik sind sehr erleichtert, dass Thomas seine Klage zurückzieht und Hendriks Approbation rettet. Doch dann erfährt Hendrik, dass Britta selbst nichts unternommen hat, um die Klinikleitung in seinem Sinn zu überzeugen. Verletzt trennt er sich von ihr...

Unvermutet taucht Jens‘ Mutter Dörte auf, und Mona muss trotz Hochzeitsstress den Abend allein mit ihr verbringen. Dörte trägt den ruinierten Hochzeitsschleier mit Fassung und ermuntert Mona, sich auszusprechen. Und Mona erleichtert ihr Herz und erzählt von Tatjana.

Tatjana bittet Andreas, sich nicht zu benehmen, als wäre er bei ihr zu Hause und fordert, Sascha nicht die heile Familie vorzuspielen.

Sara sagt Jens, dass sie Simon zur Hochzeit mitbringt. Sie wird jedoch zunehmend unsicher, ob das als Statement für eine offiziell feste Beziehung verstanden wird.

Anzeige

Amelie sichert sich ihre Fürsprecher für die Aufnahme in den Gentlemen’s Club, indem sie Thomas‘ Spendenaktion unterstützt, gibt jedoch kämpferisch vor, die Männerbastion Gentlemen’s Club aufbrechen zu wollen.

Mona (Jana Hora-Goosmann, r.) erzählt Dörte (Edelgard Hansen, l.), was ihr auf dem Herzen liegt. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Mittwoch, 04.08.2021: Folge entfällt!

„Rote Rosen“ fällt am Mittwoch, 4. August, aus. Das Erste überträgt die Olympischen Sommerspiele aus Tokio. Folge 3387 wird dafür am Donnerstag, 5. August, ausgestrahlt.

Wiederholungen im TV und Internet

Sie haben eine Folge „Rote Rosen“ verpasst? Kein Problem, einzelne Folgen der Telenovela werden auf den Dritten Programmen der ARD wiederholt. Das sind die Wiederholungstermine im Free-TV:

  • HR, Montag bis Freitag, ab 6.15 Uhr (Uhrzeit variiert)
  • NDR, Montag bis Freitag, 7.20 Uhr
  • RBB, Montag bis Freitag, 10.30 Uhr
  • MDR, Montag bis Freitag, 7.10 Uhr

Außerdem sind die letzten Folgen noch drei Monate lang als Video-on-Demand-Angebot in der ARD-Mediathek online abrufbar.

Wo spielt „Rote Rosen”?

„Rote Rosen“ wird in seinem Haupthandlungsort Lüneburg gedreht und produziert. Auch einige Orte in der Umgebung dienen als Drehorte für die Serie. Die Dreharbeiten starteten am 21. August 2006. Schauplätze der Serie sind das Fünfsternehotel Drei Könige sowie die unterschiedlichen Arbeitsorte der Charaktere. Dabei thematisiert die Telenovela immer auch die beruflichen und privaten Schicksale der Protagonisten.

Darsteller und Rollen von „Rote Rosen"

Zu den langjährigen Darstellern der Serie gehören Gerry Hungbauer alias Thomas Jansen, Brigitte Antonius alias Johanna Jansen, Hermann Toelcke alias Gunter Flickenschild, Maria Fuchs alias Carla Saravakos und viele mehr.

Das sind Hauptdarsteller und ihre Rollen in der aktuellen Staffel:

Darsteller Rolle Dabei seit
Gerry Hungbauer Thomas Jansen 2006 (mit Unterbrechung)
Brigitte Antonius Johanna Jansen 2006
Hermann Toelcke Gunter Flickenschild 2007
Maria Fuchs Carla Saravakos 2008 (mit Unterbrechung)
Jelena Mitschke Dr. Britta Berger 2009 (mit Unterbrechung)
Joachim Kretzer Torben Lichtenhagen 2010 (mit Unterbrechung)
Hakim-Michael Meziani Benjamin “Ben” Berger 2011
Anja Franke Merle Vanlohen 2011
Claus Dieter Clausnitzer Hannes Lüder 2012
Samantha Viana Eliane da Silva 2014
Wolfram Grandezka Gregor Pasch 2018
Lara-Isabelle Rentinck Amelie Fährmann 2019
Varol Sahin Cem Ergun 2019
Philipp Oliver Baumgarten Alexander “Alex” Maiwald 2019
Katrin Ingendoh Judith Schäfer 2019
Herbert Ulrich Henning Maiwald 2019

RND/pf

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen