• Startseite
  • Medien & TV
  • „Rote Rosen“-Vorschau: Donnerstag, 03.12.2020 – keine Folge wegen Biathlon

„Rote Rosen“-Vorschau: So geht es ab Donnerstag weiter

  • „Rote Rosen“ gehört zu den meistgeschauten Telenovelas im deutschen Fernsehen.
  • Regulär strahlt das Erste von Montag bis Freitag eine neue Folge aus.
  • Wie es in den nächsten Tagen weitergeht, lesen Sie hier.
Anzeige
Anzeige

Lüneburg. Seit mehr als zwölf Jahren läuft „Rote Rosen” nun schon im Nachmittagsprogramm des Ersten. Mit konstanten Zuschauerzahlen von rund 1,5 Millionen gehört die Serie zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas. Typisch für Serien diesen Formats sind auch bei „Rote Rosen” Beziehungsgeschichten der Protagonisten Hauptbestandteil der Handlung. Besonders für die Serie ist indes, dass eine Frau mittleren Alters im Mittelpunkt steht.

Schauplätze der Serie sind das Fünfsternehotel Drei Könige sowie die unterschiedlichen Arbeitsorte der Charaktere. Dabei thematisiert die Telenovela immer auch die beruflichen und privaten Schicksale der Protagonisten.

Wie geht es in den nächsten fünf Folgen von „Rote Rosen” weiter? Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie immer im Bilde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Rote Rosen“ am Donnerstag, 03.12.2020: Keine Folge

„Rote Rosen” fällt am Donnerstag, den 03.12.2020 aufgrund des Biathlon-Weltcups aus. Das Erste zeigt die Übertragung aus Kontiolahti in der Sportschau von 13.00 Uhr bis zur Tagesschau um 15.00 Uhr.

Anzeige

„Rote Rosen“ am Freitag, 04.12.2020: Folge 3238

Der Ton wird rauer: Mona wie Tatjana erheben beide Anspruch auf Andreas. Trotzdem fragt sich Mona, wohin dieser Hass sie führt und ob Andreas es wert ist. Auch Tatjana plagen Zweifel. Mona begreift schließlich, dass Andreas sich nie für eine von ihnen entscheiden wird - und gibt ihn für Tatjana frei …

Britta und Tina sorgen sich um Walter. Seine eigenen Kinder wollen nichts von ihm wissen, nicht einmal an seinem Geburtstag. Deshalb wird Walter Lillys Ehren-Patenonkel.

David ringt um Amelies Anerkennung als gleichberechtigter Partner im Hotel. Beide liefern sich einen absurden Wettstreit um Kompetenzen. Die Spannung zwischen den beiden steigert sich so lange - bis sie sich in Sex entlädt.

Johanna will Thomas eine Lektion erteilen und schickt ihn in den Klosterkeller, wo sie zuvor Geister gesehen haben will. Thomas ahnt, dass Johanna ihm einen Streich spielt, macht aber mit. Doch dann taucht ein Geist zu viel auf!

Joe wird in der Schule ausgegrenzt, aber Lilly steht dem Freund bei, obwohl sie mit ihm im Clinch liegt.

Anzeige
Die Spannung zwischen David (Arne Rudolf, l.) und Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) entlädt sich in Sex. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Montag, 07.12.2020: Folge 3239

Die Entscheidung fällt ihr nicht leicht, aber Mona trennt sich von Andreas. Der fällt zunächst aus allen Wolken, beschließt dann aber, sich voll und ganz Tatjana zuzuwenden. Die ist zunächst gewillt, ihrer Beziehung mit Andreas noch eine Chance zu geben, aber als sie realisiert, dass sie für Andreas nur zweite Wahl ist, trennt auch sie sich von ihm.

Simon muss zu einer Prüfung antreten, um nicht von der Uni zu fliegen. Die Aussicht auf ein romantisches Dinner mit Ellen, sollte er wirklich bestehen, beflügelt ihn. Durch Sara erkennt Ellen, dass Simon sich offensichtlich in sie verliebt hat, Wie soll sie damit umgehen?

Nachdem David und Amelie Sex hatten, erkennen sie endlich, dass sie zum Wohl des Hotels zusammenarbeiten müssen und vereinbaren einen Waffenstillstand.

Britta und Hendrik geraten in Streit, gerade als Lilly und Joe sich versöhnen. Es kostet beide einiges an Überwindung, dem Beispiel ihrer Kinder zu folgen und ihre Auseinandersetzung beizulegen.

Anzeige
Als Tatjana (Judith Sehrbrock r.) realisiert, dass sie für Andreas (Herbert Schäfer, l.) nur zweite Wahl ist, trennt auch sie sich von ihm …. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Dienstag, 08.12.2020: Folge 3240

Nach dem Aus aller seiner Beziehungen zieht Andreas notgedrungen zurück ins „Drei Könige“ und versucht verzweifelt, zumindest Mona zurückzugewinnen. Sie lässt ihn abblitzen. Da geht Andreas spontan vor ihr auf die Knie und bittet sie, ihn zu heiraten. Mona verbündet sich mit der hinzukommenden Tatjana und sie lassen gemeinsam den knienden Andreas am Boden zurück.

David einigt sich mit Amelie, im Hotel eine gerechte Arbeitsteilung einzuhalten. Als er einen Bauantrag einreichen soll, klärt sie ihn nicht über wichtige Verordnungen auf, so dass der Antrag abgelehnt wird. David ärgert sich, dass er ihr vertraut hat!

Simon feiert fröhlich mit Sara, Ellen und David seine bestandene mündliche Prüfung. Als er danach alleine mit Ellen in die WG zurückkehrt, sagt er ihr endlich, dass er in sie verliebt ist, doch sie lässt ihn deutlich abblitzen. Keine gute Basis für die gemeinsame Tutorengruppe.

Walter macht einen Shoppingtag mit Lilly, und die kommt mit vielen vollen Tüten zurück. Tina und Britta finden das ärgerlich übertrieben.

David (Arne Rudolf, l.) ist zuversichtlich, dass er und Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) einen Weg gefunden haben, um konstruktiv zusammenzuarbeiten. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

„Rote Rosen“ am Mittwoch, 09.12.2020: Folge 3241

Mona erinnert sich, wie sie als kleines Mädchen in der Werkstatt den Entschluss gefasst hat, Tischlerin zu werden. Da hat Mona ein seltsames Déja-vu: Ihr Vater Gerhard steht plötzlich leibhaftig vor ihr …

Obwohl es Tatjana mit der Trennung von Andreas ernst ist, schmerzt es sie, dass er Mona einen Antrag gemacht hat. Die Frauen würden sich gern versöhnen, aber die Stimmung ist zu belastet. Andreas ertränkt seinen Kummer an der Hotelbar und pöbelt David an.

Carla macht David und Amelie den Vorschlag einer Kooperation zwischen dem Hotel und dem „Carlas“ für die Teilnehmer ihrer Kochkurse. Amelie ist das zu unspektakulär, sie schanzt David die Sache zu. David ist genervt. Doch Ellen gibt ihm einen erfolgversprechenden Tipp.

Merle leiht sich Jens‘ Ultraleichtflugzeug, doch als starke Seitenwinde das kleine Flugzeug durchschütteln, dreht sie um. Die Freundschaft der beiden vertieft sich. Merle rät Jens, an Mona dranzubleiben.

Walter lernt Johanna kennen und tritt sofort ins Fettnäpfchen, da er sich über ihr Erotik-Buch mokiert. Johanna belegt ihn mit Verachtung.

Mona (Jana Hora-Goosmann, r.) ist überrascht als plötzlich ihr Vater Gerhard (Neithardt Riedel, l.) vor ihr steht. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

Wiederholungen im TV und Internet

Sie haben eine Folge „Rote Rosen“ verpasst? Kein Problem, einzelne Folgen der Telenovela werden auf den Dritten Programmen der ARD wiederholt. Das sind die Wiederholungstermine im Free-TV:

  • HR, Montag bis Freitag, ab 6.15 Uhr (Uhrzeit variiert)
  • NDR, Montag bis Freitag, 7.20 Uhr
  • RBB, Montag bis Freitag, 10.30 Uhr
  • MDR, Montag bis Freitag, 7.10 Uhr

Außerdem sind die letzten Folgen noch drei Monate lang als Video-on-Demand-Angebot in der ARD-Mediathek online abrufbar.

Wo spielt „Rote Rosen”?

„Rote Rosen" wird in seinem Haupthandlungsort Lüneburg gedreht und produziert. Auch einige Orte in der Umgebung dienen als Drehorte für die Serie. Die Dreharbeiten starteten am 21. August 2006.

Darsteller und Rollen von „Rote Rosen"

Zu den langjährigen Darstellern der Serie gehören Gerry Hungbauer alias Thomas Jansen, Brigitte Antonius alias Johanna Jansen, Hermann Toelcke alias Gunter Flickenschild, Maria Fuchs alias Carla Saravakos und viele mehr.

Das sind Hauptdarsteller und ihre Rollen in der aktuellen Staffel:

Darsteller Rolle Dabei seit
Gerry Hungbauer Thomas Jansen 2006 (mit Unterbrechung)
Brigitte Antonius Johanna Jansen 2006
Hermann Toelcke Gunter Flickenschild 2007
Maria Fuchs Carla Saravakos 2008 (mit Unterbrechung)
Jelena Mitschke Dr. Britta Berger 2009 (mit Unterbrechung)
Joachim Kretzer Torben Lichtenhagen 2010 (mit Unterbrechung)
Hakim-Michael Meziani Benjamin “Ben” Berger 2011
Anja Franke Merle Vanlohen 2011
Claus Dieter Clausnitzer Hannes Lüder 2012
Samantha Viana Eliane da Silva 2014
Wolfram Grandezka Gregor Pasch 2018
Lara-Isabelle Rentinck Amelie Fährmann 2019
Varol Sahin Cem Ergun 2019
Philipp Oliver Baumgarten Alexander “Alex” Maiwald 2019
Katrin Ingendoh Judith Schäfer 2019
Herbert Ulrich Henning Maiwald 2019

RND/pf

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen