“Rote Rosen”-Vorschau: So geht es in den nächsten Folgen weiter

  • “Rote Rosen” gehört zu den meistgeschauten Telenovelas im deutschen Fernsehen.
  • Regulär strahlt das Erste von Montag bis Freitag eine neue Folge aus.
  • Wie es in den nächsten Tagen weitergeht, lesen Sie hier.
Anzeige
Anzeige

Lüneburg. Seit mehr als zwölf Jahren läuft "Rote Rosen" nun schon im Nachmittagsprogramm des Ersten. Mit konstanten Zuschauerzahlen von rund 1,5 Millionen gehört die Serie zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas. Typisch für Serien diesen Formats sind auch bei "Rote Rosen" Beziehungsgeschichten der Protagonisten Hauptbestandteil der Handlung. Besonders für die Serie ist indes, dass eine Frau mittleren Alters im Mittelpunkt steht.

Schauplätze der Serie sind das Fünfsternehotel Drei Könige sowie die unterschiedlichen Arbeitsorte der Charaktere. Dabei thematisiert die Telenovela immer auch die beruflichen und privaten Schicksale der Protagonisten.

Wie geht es in den nächsten fünf Folgen von “Rote Rosen” weiter? Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie immer im Bilde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

“Rote Rosen” am Montag, 10.08.2020: Folge 3155

Anzeige

Torben fehlen für seine Charity-Aktion zwei Clowns, nachdem Merle und Gunter abgesprungen sind, und so muss Torben selbst ran. Amelie amüsiert sich über einen Torben im Kostüm des dummen August und springt für ihn sogar über ihren Schatten: Mit Witz und Charme rettet sie seinen Spendenauftritt. Gerührt bedankt sich Torben und im Rausch des Moments geht er spontan noch einen Schritt weiter: Er bittet Amelie, seine Frau zu werden!

Anton begreift, dass Walter die Hälfte der Haschkekse verputzt hat und will seinen Großonkel wieder einfangen. Während er versucht, mit seiner missglückten Aktion nicht aufzufliegen, kommen ihm auch noch die restlichen Kekse abhanden. Wer hat sie gefunden – etwa Lilly?

Henning steht finanziell mit dem Rücken zur Wand und lässt die Teilungsversteigerung des Hofes anordnen. Alex und Astrid sind schockiert. Alex fürchtet zudem, dass Carla ihr Restaurant zurück will. Doch seine Befürchtungen sind unbegründet: Carla sucht eine neue Herausforderung – und entdeckt ihre Leidenschaft für Chutneys...

Carla (Maria Fuchs, r.) erzählt Gunter (Hermann Toelcke, l.) von ihrer neuen Idee. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

“Rote Rosen” am Dienstag, 11.08.2020: Folge 3156

Alex ahnt den aufkommenden Streit, als Judith ihn und Astrid beim Turteln beobachtet. Er packt die Sache offensiv an und bittet Judith um ein Gespräch. Doch als die mitbekommt, wie Astrid sich um Oskar bemüht, verliert sie die Nerven und stellt gekränkt klar, dass Alex Oskar nicht mehr sehen darf!

Anzeige

Amelie nimmt den Heiratsantrag von Torben gern an. Was sie nicht ahnt: Carsten Witte - ihr Stalker - beobachtet sie wieder! Voller Enthusiasmus organisiert Amelie eine spontane Verlobungsfeier – bis ein Rabe in Amelies Wohnung erneut Schrecken und Angst in ihr Leben bringt.

Gunter ist hoffnungsvoll, als David seine Nähe sucht und sich zu einem gemeinsamen Ausritt überreden lässt. Als Gunter optimistisch voranprescht, bremst ihn David jedoch harsch aus.

Anton macht Walter weis, er hätte gegen die Rückenschmerzen “Melbafit” in die Kekse gebacken. Walter plant - angeregt durch die besondere Wirkung von Melbafit - ein gutes Geschäft, da erfährt er von Tina, dass Anton ihm Hasch-Kekse serviert hat.

Gunter (Hermann Toelcke, l.) hofft, dass David (Arne Rudolf, r.) sich zu einem gemeinsamen Ausritt überreden lässt. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

“Rote Rosen” am Mittwoch, 12.08.2020: Folge 3157

Während Pia immer noch an Anton hängt, wächst die Freundschaft zwischen Anton und Freddy. Freddy dichtet für Anton etwas Romantisches, damit er bei Vivien landen kann, was jedoch nicht funktioniert. Anton ist frustriert – und hat einen seltsamen Traum: Er küsst Freddy …

Anzeige

Amelie lässt sich von Torben kaum beruhigen, glaubt sie doch, dass ihr Stalker etwas mit dem Raben zu tun hat. Auch wird Amelie das Gefühl nicht los, dass er sie weiterhin beobachtet.

Alex ist genervt, weil Judith ihm Oskar vorenthält. Astrid versucht zu vermitteln. Sie versichert Judith, sich von Oskar fernzuhalten, sollte der bei Alex sein. Alex ist erleichtert, als Judith sich schließlich darauf einlässt.

Tina glaubt nicht an Antons wilde Spekulationen über Walters frühere CIA-Zugehörigkeit. Als Walters Rückenschmerzen nicht besser werden, beschließen Tina und Merle, dem leidgeprüften Mann Cannabis aus dem Wendland zu besorgen.

Gunter hört von einem Erdrutsch, von dem sein Hof in Ecuador betroffen sein könnte. Er müsste sofort abreisen, doch er hadert vor Thomas damit.

Anton (Jean-Luc Caputo, l.) und Freddy (Marco Valero, r.) freunden sich immer mehr an. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

“Rote Rosen” am Donnerstag, 13.08.2020: Folge 3158

Amelie und Torben genießen ihre Liebe. Doch als Torben plant, ihre Traumwohnung zu kaufen, bremst Amelie: Weil sie wegen des Kaufs ihrer Hotelanteile kein Geld beisteuern kann, fürchtet sie ein Ungleichgewicht in der Beziehung. Aber Torben will sein Glück unbeschwert mit Amelie leben und schenkt ihr kurzerhand das Geld für den Anteilskauf, statt es ihr nur zu leihen. Überwältigt folgt sie seiner SMS-Einladung in den Park - doch dort erwartet sie zu ihrem Entsetzen Carsten Witte, wild entschlossen, sie endgültig zu erobern – oder niemand soll sie bekommen. Ein Schuss fällt …

Gunter ist auf dem Sprung nach Ecuador und freut sich für Thomas, denn der wird Großvater. Jule bekommt ein Kind! Einmal mehr wird Gunter bewusst, dass er allein ist.

Ben bringt die Familiensituation an seine Grenzen. Als er erfährt, dass Anton Cannabis in Walters Kekse gebacken hat, rastet er aus.

Astrid ist entschlossen, sich an die Absprache mit Judith zu halten. Doch dann laufen sich Astrid und Oskar ungeplant über den Weg – und werden prompt von Judith gestellt.

Carsten Witte (Alexander Jaschik, l.) ist wild entschlossen, Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) endgültig zu erobern – oder niemand soll sie bekommen ... © Quelle: ARD/Nicole Manthey

“Rote Rosen” am Freitag, 14.08.2020: Folge 3159

Der angeschossene Torben wird notoperiert, ist in einem sehr kritischen Zustand. Obwohl Witte noch auf freiem Fuß ist, ignoriert Amelie die Gefahr und weigert sich, von Torbens Seite zu weichen. Mit Folgen: Im Krankenhaus überwältigt Witte Amelie und droht erneut, sie zu töten. Nur Dank Brittas und Bens Wachsamkeit und Amelies List kann das Schlimmste verhindert werden. Witte wird verhaftet, aber Amelie bangt um Torben. Bis er sein Bewusstsein wiedererlangt und Amelie mit schwacher Stimme erneut seine Liebe erklärt.

Als Gunter von Torbens OP erfährt, sagt er seinen Flug nach Ecuador ab, um Amelie im Hotel zu unterstützen.

Alex und Astrid genießen ihr wiedergefundenes Liebesglück, und Alex schafft es, durch Astrid inspiriert ein sternewürdiges Menü zu kreieren.

Walter will Tinas gutgemeinten Ratschlag, Akupunktur gegen seine Rückenschmerzen anzuwenden, aus Angst vor den Nadeln nicht annehmen. Er bevorzugt eine Massage im “Drei Könige”-SPA – doch ihn erwarten nicht wie erhofft sanfte Frauenhände, sondern muskulöse Oberarme.

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.) atmet erleichtert auf, als Torben (Joachim Kretzer, l.) endlich aufwacht. © Quelle: ARD/Nicole Manthey

Wiederholungen im TV und Internet

Sie haben eine Folge "Rote Rosen" verpasst? Kein Problem, einzelne Folgen der Telenovela werden auf den Dritten Programmen der ARD wiederholt. Das sind die Wiederholungstermine im Free-TV:

  • HR, Montag bis Freitag, ab 6.15 Uhr (Uhrzeit variiert)
  • NDR, Montag bis Freitag, 7.20 Uhr
  • RBB, Montag bis Freitag, 10.30 Uhr
  • MDR, Montag bis Freitag, 7.10 Uhr

Außerdem sind die letzten Folgen noch drei Monate lang als Video-on-Demand-Angebot in der ARD-Mediathek online abrufbar.

Start der 17. Staffel von "Rote Rosen"

Am 29. Oktober 2019 startete "Rote Rosen" in die 17. Staffel. Wie für die Serie üblich, ging damit ein Wechsel der weiblichen Hauptfigur einher. Als neue Protagonistin steht seit Folge 3001 Astrid Richter, gespielt von Claudia Schmutzler, für 200 neue Folgen im Mittelpunkt der Handlung. Das bedeutete auch, dass der Vorspann neu zusammengestellt werden musste. Alles andere bleibt jedoch beim Alten: "Rote Rosen" läuft wie gewohnt um 14.10 Uhr im Ersten.

3000 Folgen Rote Rosen - ein Grund zum Feiern für die aktuelle, zukünftige und ehemalige Hauptdarstellerinnen. V.l.n.r. Anne Moll, Gerit Kling, Claudia Schmutzler, Madeleine Niesche, Maike Bollow. © Quelle: ARD/Thorsten Jander

Wo spielt "Rote Rosen"?

"Rote Rosen" wird in seinem Haupthandlungsort Lüneburg gedreht und produziert. Auch einige Orte in der Umgebung dienen als Drehorte für die Serie. Die Dreharbeiten starteten am 21. August 2006.

Darsteller und Rollen von "Rote Rosen"

Zu den langjährigen Darstellern der Serie gehören Gerry Hungbauer alias Thomas Jansen, Brigitte Antonius alias Johanna Jansen, Hermann Toelcke alias Gunter Flickenschild, Maria Fuchs alias Carla Saravakos und viele mehr.

Das sind Hauptdarsteller und ihre Rollen in der aktuellen Staffel:

Darsteller Rolle Dabei seit
Gerry Hungbauer Thomas Jansen 2006 (mit Unterbrechung)
Brigitte Antonius Johanna Jansen 2006
Hermann Toelcke Gunter Flickenschild 2007
Maria Fuchs Carla Saravakos 2008 (mit Unterbrechung)
Jelena Mitschke Dr. Britta Berger 2009 (mit Unterbrechung)
Joachim Kretzer Torben Lichtenhagen 2010 (mit Unterbrechung)
Hakim-Michael Meziani Benjamin “Ben” Berger 2011
Anja Franke Merle Vanlohen 2011
Claus Dieter Clausnitzer Hannes Lüder 2012
Samantha Viana Eliane da Silva 2014
Wolfram Grandezka Gregor Pasch 2018
Lara-Isabelle Rentinck Amelie Fährmann 2019
Varol Sahin Cem Ergun 2019
Philipp Oliver Baumgarten Alexander “Alex” Maiwald 2019
Katrin Ingendoh Judith Schäfer 2019
Herbert Ulrich Henning Maiwald 2019

RND/pf


“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen