„Rote Rosen“-Star Gerry Hungbauer verlässt die ARD-Serie

  • Ab September müssen „Rote Rosen“-Fans ohne Serien-Urgestein Gerry Hungbauer auskommen.
  • Sein Vertrag läuft Ende August aus - und wurde nicht verlängert.
  • Es sei nicht seine Entscheidung gewesen, so der Schauspieler.
Anzeige
Anzeige

Lüneburg. „Rote Rosen“-Darsteller Gerry Hungbauer hat seinen Abschied von der ARD-Serie angekündigt. Sein Vertrag laufe nur noch bis Ende August, sagte der Schauspieler am Sonntag im Gespräch mit NDR 1 Niedersachsen und NDR Plus. Die Fans müssten in der nächsten Staffel auf ihn verzichten - und tapfer sein.

Crime Time Welche Filme und Serien dürfen Krimi-Fans nicht verpassen? Mit unserem Newsletter Crime Time sind Sie uptodate. Gleich kostenlos abonnieren und alle zwei Wochen eine neue Ausgabe lesen.

Ob, und wenn ja wann er wiederkomme, stehe noch in den Sternen. Es sei nicht seine Entscheidung gewesen, aber das müsse man akzeptieren. Der 60-Jährige spielt in der Serie die Rolle des Thomas Jansen. Er war bereits in der ersten Folge am 21. August 2006 mit dabei. Die Telenovela wird in Lüneburg gedreht und läuft montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen