Programmänderungen zum Coronavirus: Diese Sender zeigen Sondersendungen

  • Wegen der Coronakrise ändern gleich mehrere TV-Sender ihr Programm.
  • Schon am Montag werden Sondersendungen ausgestrahlt.
  • RTL zeigt am Mittwoch sogar einen ganzen Themenabend zur Pandemie.
Anzeige
Anzeige

Hannover. Die Coronakrise sorgt in den kommenden Tagen für zahlreiche Programmänderungen im Fernsehen. Nachrichtensender, aber auch gleich mehrere Unterhaltungssender haben Sondersendungen zur Pandemie und zu ihren Folgen angekündigt. Ein Überblick.

Phoenix überträgt Pressekonferenzen

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der öffentlich-rechtliche Nachrichtensender Phoenix zeigt weiterhin die werktägliche Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu aktuellen Coronaentwicklungen. Diese findet jeweils um 10 Uhr statt. Darüber hinaus werden die Pressekonferenzen ab sofort täglich um 14.30 Uhr in voller Länge wiederholt, um dem gestiegenen Informationsbedürfnis in der Bevölkerung zu entsprechen, heißt es vom Sender. Ausschnitte der Pressekonferenzen zeigt der Kanal zudem in der Sendung “phoenix der tag” um 17.30 Uhr und um 23.00 Uhr.

Um auch Hörgeschädigten den Zugang zu den aktuellen Informationen des Robert-Koch-Instituts zu erleichtern, sendet Phoenix die Pressekonferenzen des RKI ab sofort mit Liveuntertiteln. Die Untertitel können über die Videotextseite 777 hinzugeschaltet werden.

RTL sendet Sonderausgabe von “Extra”

Anlässlich der Ausweitung des Coronavirus liefert RTL mit seinem Magazin “Extra” am Montag ab 22:15 Uhr Einordnungen rund um die neuesten Entwicklungen.

Anzeige

Wie wirkt sich das Virus auf die Menschen in Deutschland aus und was können wir in unserem konkreten Alltag beachten? Antworten sucht Moderatorin Nazan Eckes unter anderem im Gespräch mit dem renommierten Arzt und Medizinjournalisten Dr. Christoph Specht, der eine Einschätzung zur medizinischen Lage hierzulande trifft und unter anderem erläutert, wie weit die Suche nach einem Impfstoff bereits vorangeschritten ist.

Um die Lage zu verdeutlichen, wagt “Extra” den Blick in deutsche Arztpraxen und begleitet Allgemeinmediziner, die, konfrontiert mit vollen Wartezimmern, gerade jetzt große Herausforderungen zu meistern haben. Auch weitere Themen im Zusammenhang mit der Pandemie sollen angeschnitten werden.

Anzeige

Marco Schreyl mit RTL-Sondersendung

Auch Moderator Marco Schreyl will sich in seiner gleichnamigen RTL-Talkshow mit der Coronapandemie befassen. Bereits am Montagnachmittag um 16 Uhr diskutiert Marco Schreyl mit Gästen, Experten und Zuschauern zum Thema “Ausnahmezustand – Leben mit dem Coronavirus”.

Am Dienstag, 17. März, stehen die Themen Reiseeinschränkung und Existenzangst durch das Virus im Mittelpunkt. Auch am Mittwoch, 18. März, behandelt der Dailytalk “Marco Schreyl” das Thema Coronavirus und seine aktuellen Folgen auf unser Leben. Alle drei Livesendungen finden ohne Studiopublikum statt.

RTL-Themenabend am Mittwoch – Mario Barth entfällt

Am Mittwoch präsentiert RTL einen ganzen Themenabend zum Coronavirus – dadurch entfällt die geplante Ausgabe von “Mario Barth deckt auf”. Ab 20:15 Uhr zeigt der Sender stattdessen einen Themenabend “Gemeinsam gegen Corona”. Herzstück ist ein “Stern TV Spezial”, mit dem Steffen Hallaschka zwei Stunden früher als gewohnt bereits um 20:15 Uhr auf Sendung gehen wird. Details zur Sendung gibt es noch nicht.

Anzeige

Nach der Sendung zeigt RTL ab 23:15 Uhr die 45-minütige Dokumentation “Stunde Null – Wettlauf mit dem Coronavirus”. Um Mitternacht schließt sich dann ein “Nachtjournal Spezial” an.

Sondersendungen bei Pro7

Auch der Privatsender Pro7 will seine Zuschauer über die aktuelle Lage informieren. Aus Unterföhring sendet man ab Montag, 16. März, täglich zwei Sendungen “Pro7 Spezial: Coronaupdate Live”.

Die aktuellen Sondersendungen bringen die Zuschauer immer um 17 Uhr und um 19:05 Uhr in fünf Minuten auf den neuesten Stand der Entwicklungen in Deutschland, heißt es vom Sender.

RND/msc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen