Peinliche DSDS-Panne: Florian Silbereisen bei Live-Schummelei erwischt

  • Im Finale der RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” sorgt Jury-Mitglied Florian Silbereisen für einen peinlichen Moment.
  • Er wird bei einer Schummelei entlarvt, live vor einem Millionenpublikum.
  • Silbereisen präsentiert eine Nachricht, die ihm angeblich gerade Maite Kelly geschickt hat – doch das stimmt gar nicht.
|
Anzeige
Anzeige

Deutschland hat mit dem ehemaligen Zirkusartist und Gebäudereiniger Ramon Roselly einen neuen Superstar – doch während der Live-Ausstrahlung des DSDS-Finales war bei Zuschauern vor allem eines Thema: eine Schummelei von Jury-Mitglied Florian Silbereisen.

Silbereisen nämlich zückte nach dem Auftritt von DSDS-Kandidatin Paulina Wagner (22) sein Handy, um seinen “Telefonjoker” zu ziehen. Die Studentin hatte “Sieben Leben für Dich” von Maite Kelly gesungen – und Silbereisen hatte “die Maite” gebeten, ihm ein Feedback zum Auftritt zu schicken.

Als das Handy zu sehen war, fiel einigen aufmerksamen Zuschauern allerdings neben der Orthografie (“Schlagger”) auf, dass die Nachricht laut Zeitstempel offenbar schon vor der Live-Show in Köln abgeschickt worden war – was auf Twitter für etwas Gesprächsstoff sorgte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

DSDS-Aus für Florian Silbereisen?

DSDS: Twitter-Spott über Florian Silbereisen

Anzeige

“Live? Oder vorgefertigte nachrichten, um bestimmte Leute zu supporten? Man beachte die Uhrzeit ‘Nachricht soeben geschrieben’ haha...”, schrieb etwa ein Zuschauer.

Ein anderer Zuschauer twitterte: “Maite hat die Performance also schon um 18:29 Uhr gesehen? .. Affentheater #DSDS”

RTL stellte dann klar: “Florian hat Maite den Auftritt der Generalprobe geschickt!”

Anzeige

Auch Moderator Alexander Klaws betonte kurz darauf: “Florian hat Maite den Auftritt der Generalprobe geschickt.”

So oder so, geholfen hat Paulina die prominente Unterstützung nicht: Sie flog als erste Finalistin bei “Deutschland sucht den Superstar” raus und wurde Vierte.

Mit dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen