Neue Dokureihe: RTL schickt Oliver Pocher mit seinem Vater auf Weltreise

  • In der neuen Dokureihe “Pocher & Papa auf Reisen” (RTL) fliegt Comedian Oliver Pocher mit seinem Vater Gerhard nach Thailand und in die Staaten.
  • Dort müssen sie zahlreiche verrückte Dinge absolvieren wie Astronautentraining und Thaiboxen.
  • Zunächst sind zwei Folgen geplant. Bei Erfolg könnte die Reihe in die Verlängerung gehen.
Anzeige
Anzeige

Köln. Nach Podcast und Late-Night-Show erhält Oliver Pocher nun auch noch eine eigene Dokureihe bei RTL. In “Pocher & Papa auf Reisen” steht er erneut mit seinem Vater Gerhard vor der Kamera. Zunächst gibt es nur zwei Folgen. Los geht es am 19. Juni um 20:15 Uhr mit der ersten Reise nach Thailand. Dort erkunden Pocher und Papa schillernde Ladyboy-Shows, äußerst rustikale Massagen, entbehrliches Klosterleben, scheue Bergvölker und hartes Thaiboxen.

In der zweiten Folge am 26. Juni fliegt das ungleiche Duo ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten – in die USA. Dort nehmen sie besondere Orte in Augenschein. Zum Beispiel eine Nasa-Zentrifuge, als Praktikanten bei kernigen Cowboys, als Elvis-Imitatoren in einer Wedding Chapel oder bei schießwütigen Rednecks.

Pocher und Papa stellen sich unter anderem intensiven Astronautentrainings, Botox-Behandlungen, Squaredance-Wettbewerben, Stand-up-Abenteuern und der guten alten Wildschweinjagd – Letzteres wird für Oliver Pocher zu einer recht blutigen Angelegenheit…

RND/kiel

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen