Nikolaus Blome wird Ressort-Leiter in RTL-Zentralredaktion

  • Die Mediengruppe RTL Deutschland hat einen neuen Leiter für das Ressort Politik und Gesellschaft.
  • Der frühere stellvertretende "Bild"-Chefredakteur und "Spiegel"-Journalist Nikolaus Blome übernimmt diesen Posten.
  • Die Neubesetzung erfolgte im Zuge der Umstrukturierung hin zu einer Zentralredaktion, die seit Frühjahr dieses Jahres alle Inhalte plattformübergreifend verantwortet.
Anzeige
Anzeige

Köln. Der frühere stellvertretende "Bild"-Chefredakteur und "Spiegel"-Journalist Nikolaus Blome leitet künftig das Ressort Politik und Gesellschaft in der Zentralredaktion der Mediengruppe RTL Deutschland. Sein Stellvertreter wird der langjährige Redaktionsleiter des RTL-"Nachtjournals", Christian Berger, wie das Unternehmen am Montag in Köln mitteilte. Blome ist bereits seit Mai politischer Kommentator für RTL und ntv.

Die Neubesetzung erfolgte im Zuge der Umstrukturierung hin zu einer Zentralredaktion, die seit Frühjahr dieses Jahres alle Inhalte für die Sender und Plattformen der Mediengruppe plattformübergreifend verantwortet. Insgesamt besetzt das Unternehmen fast 30 journalistische Führungspositionen in der Zentralredaktion.

Alle Kandidatinnen und Kandidaten hätten sich dabei einem Assessment-Center gestellt, “was für redaktionelle Führungsaufgaben zuvor nicht üblich war”, erklärte die Mediengruppe. Die Ressort-Leitungen sollen spätestens zum 1. September starten. Sie berichten an Chefredakteurin Tanit Koch.

RND/epd

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen